Kaltgewalzte Profile in kundenspezifischen Anforderungen bietet die Hadley Group.
Foto: Hadley

Profilieren

Hadley: Weltweit kaltgewalzte Profile

Die Hadley Group bündelt ihre Kapazitäten rund um die Herstellung kaltgewalzter Profile und verlegt das europäische Headquarter ins niederländische Ede.

Mit Kollisionstests sichert die Software „t project“ zuverlässige Prozesse beim Rohrbiegen.

Software

Rohrbiegen: Smarte Software für zuverlässige Prozesse

In zwei Varianten sorgt die aktuelle t-project-Software von Transfluid für mehr Produktionssicherheit und Effizienz beim Rohrbiegen.

Einspannen und im gewünschten Winkel biegen: So einfach ist das mit dem Handrohrbieger von Stauff.
Foto: Stauff

Rohrbiegen

Der „Handrohrbieger“ von Stauff braucht nur wenig Kraft

Stauff erweitert sein Produktprogramm für die Rohrbearbeitung um ein manuelles Rohrbiegewerkzeug, das sich mit geringem Kraftaufwand präzise bedienen lässt.

Doppelprofilieranlage DPMflex
Foto: Dreistern

Blechexpo

Profiliertechnik in Zeiten von Industrie 4.0

Mit zwei Fokusthemen präsentiert sich Dreistern auf der Blechexpo in Stuttgart: Rollformen 4.0 und die neue Generation der Doppelprofiliermaschine DPMflex.

Die DPMflex bietet ein flexibles Konzept zur Herstellung verschiedener Profile einer Produktfamilien. Je nach Ausführung lässt sich die Anlage ohne Werkzeugwechsel automatisierbar auf verschiedene Profilbreiten, Profilhöhen und Blechdicken einstellen.
Foto: Dreistern

Profilieranlagen

Dreistern: Flexible, automatisierbare Profilieranlage

Dreistern bringt mit der DPMflex eine hoch-flexible, automatisierbare Doppelprofilieranlage auf den Markt. Die Anlage ist für Profilierwerke und Eigenbedarfsprofilierer interessant.

Die Folien-Applikatoren von Red Bud Industries können sowohl in Querteil- als auch in Längsteilschneideanwendungen eingesetzt werden.
Foto: Red Bud Industries

Bandbearbeitung

Einfache und saubere Applikation von PVC und Papier

Mit den Folien-Applikatoren von Red Bud lassen sich Beschichtungen faltenfrei aufbringen. Sie können in Quer- und in Längsteilanlagen eingesetzt werden.

Biegekopf und Greifzange des Twister².
Foto: Wafios

Rohrbearbeitung

Wafios: Neuheiten in allen Bereichen

Auf ihrer Hausmesse präsentierte die Wafios AG in Wuppertal eine ganze Reihe innovativer Entwicklungen, darunter verschiedene Twister²-Fertigungszellen.

Hausler stellt die Blechbiegemaschine EVO vor, die neben einer intelligenten Steuerung auch über effiziente Antriebe und eine veriable Biegegeometrie verfügt.
Foto: Albrecht / BLECH

Biegemaschinen

Haeusler: Intelligent runden

Eine intelligente Steuerung, elektrische Antriebe der Walzen und eine einstellbare Biegegeometrie zeichnen die Blechbiegemaschine EVO von Haeusler aus.

Mit dem Biegeroboter Twister² gebogenes Musterteil.
Foto: Wafios

Rohrbiegen

Wafios: Der Biegeroboter

Im Twister² übernimmt der Roboter Handling- und Biegeaufgaben. Gezeigt wird das System auf der Wafios-Hausausstellung 2019 in Wuppertal.

Foto: MicroStep Europa GmbH

Rohrbearbeitung

Rohrschneiden mit Roboter-Technologie

Mehr Flexibilität gewann die Jan De Nul Gruppe mit einer außergewöhnlichen Plasma-Autogenschneidanlage zur Bearbeitung von Blechen und Rohren.

Eberspächer setzt zwei vollelektrische Multiradius-Rohrbiegemaschinen vom Typ CNC 80/60 E TB MR von Schwarze-Robitec ein.
Foto: Schwarze-Robitec

Rohrbearbeitung

Eine Zwischengröße bringt doppelte Vorteile

Große Kapazität bei kompaktem Aufbau: Von den Merkmalen der effizienten Rohrbiegemaschine von Schwarze-Robitec profitiert ein Automobilzulieferer in Portugal.

Mit der Rohrbiegemaschine RBV 60 R werden bei Eromes Marko die Rahmenelemente für Schulmöbel gefertigt.

Rohrbearbeitung

Effizient vom Rohr zum Stuhl

Wer Schulmöbel herstellt, muss präzise und flexibel arbeiten. Eromes Marko setzt in der Rohrfertigung deshalb auf eine Rohrbiegemaschine RBV 60 R von Wafios.

Sven Grötschel an der Flachbettlasermaschine LS5, mit der die Grötschel-Gruppe zukünftig im Bereich Blech die Anforderungen der Kunden Laserschneiden von Blech abdeckt.
Foto: Maruschzik / BLM

Rohrschneiden

Einfach die STEP-Dateien rausfließen lassen

"Wenn das die Zukunft ist, müssen wir mitmachen, sonst können wir in ein paar Jahren zusperren", resümierte Sven Grötschel einen Besuch bei Adige. Anschließend investierte er in je einen Rohr- und Blechlaser von BLM.

Für VDL hat Albromet einen Spezialdorn entwickelt, bei dem kleinere Verbindungsglieder verwendet werden. So verringert sich der Abstand der Biegekugeln erheblich, was zu einer optimalen Biegequalität führt.
Foto: Albromet

Rohrbiegen

Keine Kratzer: Aluminierte Stahlrohre abriebfrei biegen

Für einen Kunden, der Abgasrohre aus aluminiertem Stahl fertigt, hat Albromet einen beschichteten Spezialdorn entwickelt. So entsteht kein störender Abrieb.

GEA verbaut die Rohre in seinen Wärmetauschern für den aseptischen Bereich. Die DIN EN 10217-7-gerechten Rohre aus dem Austenit 1.4571 erfüllen daher die Druckgeräte-Richtlinie 97/23/EG und meistern auch die besonderen Anforderungen der Lebensmittel-
Foto: Schoeller Werk

Profilieranlagen

Hygienisch rein: Edelstahlrohre gemäß Lebensmittelnorm

Der Systemanbieter GEA bekam vom Schoeller Werk nicht nur längsnahtgeschweißte Rohre für seine Wärmetauscher, sondern auch ein passendes Logistikkonzept.

Geschäftsführer Romain Girard präsentierte die 5,50 m lange All-in-one-Maschine PRC 12-14 auf der Euroblech in Hannover erstmals der Weltöffentlichkeit.
Foto: Christopher Detke

Profilieranlagen

Wenig Platz? Wie Sie dennoch 3-mal schneller profilieren

Die All-in-one-Profiliermaschine PRC 12-14 von Jidet ist besonders kompakt und beeindruckt mit Geschwindigkeit.

Blickle verarbeitet jährlich mehrere tausend Tonnen Stahl- und Stahlwerkstoffe. Um künftigen Anforderungen gerecht zu werden, investierte das Unternehmen jüngst in eine Bandrichtanlage der Kohler Maschinenbau GmbH.

Bandbearbeitung

Fortschritte durch hochpräzise Richttechnik

Um Qualität und Lieferzeiten zu kontrollieren, fertigt Blickle komplett selbst. Dabei setzt der Räder- und Rollenproduzent auf Richttechnik von Kohler.

Die LT8.10 der BLM Group ist mittlerweile fester Bestandteil im Rohrlaserzentrum bei Terschl: "Wir fertigen nur auf Auftrag. Prototypen und Kleinserien bis 200 Stück sind unser Metier", erklärt Unternehmensgründer Wolfgang Terschl.
Foto: Volker Albrecht

Rohrbearbeitung

So erreicht die Rohrbearbeitung eine andere Liga

Die Terschl GmbH in Bad Hall hat ihr Rohrlaserzentrum um eine hochmoderne LT8.10 mit Faserlasertechnik der BLM Group/Adige erweitert.

Hydraulik-Systeme im Sondermaschinenbau. Jedes Rohr wird in kurzer Taktzeit und hoher Qualität gefertigt.
Foto: Pipe Bending Systems

Rohrbearbeitung

Vernetzte Rohrbearbeitung auf der Euroblech 2018

Der Tracto-Geschäftsbereich Pipe Bending Systems zeigt Systemlösungen, die den Informationsfluss im Rohrleitungsbau hinsichtlich Industrie-4.0-Standard abbilden.

Flexible Profilieranlage hier bei der Herstellung eines Z-Profils
Foto: STAM

Profilieranlagen

Flexible Profilieranlagen

Stam hat seine Maschinen für die Coilverarbeitung an die Forderungen der Industrie angepasst und das „flexible Profilieren“ entwickelt.