Foto: Kohler Maschinenbau GmbH

Umformtechnik

Gleich zwei Neuheiten im Bereich der Richttechnologie

Die Kohler Maschinenbau GmbH ist auch in diesem Jahr wieder auf der Euroblech präsent und zeigt ihre Produktinnovationen auf zwei Messeständen.

Foto: Bihler

Flexible Fertigungssysteme

Bihler: Neues Leantool für Folgeteile

Bihler erweitert seinen Standard-Baukasten um ein modulares Leantool zur Fertigung komplexer Folgeteile.

Foto: Bosch Rexroth

Umformtechnik

Doppelte Geschwindigkeit für kraftvolle Bewegungen

Mit neuen Varianten des elektromechanischen Schwerlast-Zylinders EMC-HD bietet Bosch Rexroth mehr Geschwindigkeit und Dynamik.

Foto: Burghardt + Schmidt GmbH

Umformtechnik

B+S Group: Erstmals zusammen auf der Euroblech

Lösungen zur Verarbeitung von modernen Werkstoffen aus einer Hand: In Hannover stellen Burghardt + Schmidt, Schnutz sowie der Neuzugang Delta Technik gemeinsam aus.

Foto: Fiessler

Umformtechnik

Gefährliche Mängel trotz CE-Kennzeichnung!

Können sich "Inverkehrbringer", also Maschinenhändler und Importeure, wirklich auf das CE-Zeichen verlassen? Leider nein, wie Fiessler Elektronik festgestellt hat.

Foto: Schuler

Pressen

Smart, schnell und sicher: Die MSP 400

Schuler zeigt neu entwickelte Servopresse erstmals öffentlich auf der Euroblech in Hannover.

Umformtechnik

Die maßgeschneiderte Presse - ein Aufwand, der sich lohnt

PWS Presswerk Struthütte hat rund 5 Mio. Euro in eine Doppel-Servopresse von Ebu Umformtechnik investiert. Die Anlage ist in dieser Form absolut einzigartig.

Foto: Roemheld

Werkstattzubehör

So werden große Lasten rasch und ergonomisch bewegt

Roemheld zeigt auf der Euroblech, wie schwere Formen und Werkzeuge rasch, bequem und sicher gewechselt werden.

Foto: Schnutz GmbH

Richtmaschine

Wie Schnutz Festigkeit und Leichtbau vereinbart

Die neuen Bandzuführanlagen mit Hochleistungsrichtmaschinen von Schnutz ermöglichen die Verarbeitung hochfester Werkstoffe bei der Adient Group.

Foto: Dietmar Kuhn

Umformtechnik

Millionen-Investitionen in moderne Presswerkstechnik

In den letzten beiden Jahren hat die Hajdu-Firmengruppe aus Ungarn rund 14,5 Mio. Euro investiert, 3,5 Mio. davon für zwei Umformpressen von Neff.

Foto: Boschert

Trenntechnik

Euroblech 2018: Boschert zeigt erweiterte Ergo Cut

Mit einer echten Neuerung wartet Boschert in Hannover auf: Der Ergo-Cut-Plasmamaschine spendierten die Ingenieure eine Bohr- und Gewindeschneideinheit.

Foto: Steinel

Umformtechnik

Euroblech 2018: Gewindeformer und standardisiertes Modulsystem

Auf der Euroblech stellt Steinel, Anbieter von Normalien für die Stanz- und Umformtechnik, Gewindeformer und standardiserte Modulsysteme in den Vordergrund.

Foto: BLM Group

Umformtechnik

Flexibler durch zwei separate Biegeköpfe

Die Doppelkopf-Biegemaschine DH4010VGP von BLM erhöht mit zwei voneinander unabhängigen Biegeköpfen die Produktivität und Flexibilität im Drahtbiegen.

Foto: Tim Upietz, Gruppe C GmbH

Umformtechnik

Wie Automobilbauer schnell zur Kleinserien-Karosserie kommen

Mit einer Kombination aus Streckziehen und Inkrementeller Blechumformung (IBU) wurde am IBF Aachen die Karosserie eines Shelby Daytona Cobra Coupés nachgebaut.

Pressen

Modulares Variantensystem für Rollen- und Kugelleisten

In der Werkzeug-Wechseltechnik geht Roemheld mit seinem neuen System für Rollen- und Kugelleisten in die Offensive. Ein Online-Konfigurator hilft bei der Auswahl.

Foto: Kuhn

Umformtechnik

Opel arbeitet Umformwerkzeuge mit Schnupp-Hubgestellen ein

Die Variantenvielfalt in der Automobilindustrie geht einher mit einer Vielzahl von Umformwerkzeugen, die im Presswerk vorgehalten werden. Um diese einzuarbeiten, ohne dass die Produktionspresse blockiert ist, setzt Opel Hubgestelle von Schnupp ein.

Foto: Fagor Arrasate

Umformtechnik

Fagor Arrasate: Servo-Schneidanlagen für Daimler

Fagor Arrasate liefert zwei Servo-Platinen-Schneidanlagen zur Verarbeitung von Stahl- und Aluminiummaterial an die Daimler AG.

Foto: AD Foto Nadia Baldo

Umformtechnik

Flexibilität beim Endenumformen

Die E-Form der BLM Group kann mit bis zu neun Arbeitsstationen für das Endenumformen, Spanen und Rollen konfiguriert werden kann.

Foto: Fraunhofer IWM

Umformtechnik

Präzises Simulationsmodell für die Kaltmassivumformung

Neues Simulationsmodell für die Kaltmassivumformung bildet die Schädigungsmechanismen in metallischen Werkstoffen ab und verbessert die Prozessauslegung.

Foto: AP&T

Umformtechnik

Presshärtetechnik bewährt sich

Die Gedia Automotive Group hat sich für Presshärtetechnik von AP&T entschieden, und fertigt damit Endprodukte in hoher Qualität.