Foto: Schoeller Werke

Werkstoffe

Schoeller Werke erweitern Werkstoffkompetenz

Kundenspezifische Edelstahlrohrlösungen und erweiterte Werkstoffkompetenz stehen bei den Schoeller Werken im Mittelpunkt der Präsentation zur Tube.

Foto: SMS group

Werkstoffe

SMS Group: Alles digital

SMS Group stellt Digitalisierung in den Mittelpunkt des Auftritts zur Tube/Wire 2018 und zeigt erfolgreiche Kundenprojekte.

Foto: Acelor-Mittal

IT-Lösungen

Industrie 4.0 im Stahlvertrieb

Acelor-Mittal erstellt für seine Stahlprodukte den "digitalen Zwilling" und lässt seine Kunden frühzeitig und in Echtzeit auf diese Daten zugreifen.

Foto: SMS Group

Rohrbearbeitung

Stahlrohre emissionsarm wärmebehandeln

Voestalpine Tubulars nimmt neue Wärmebehandlungslinie und Warmrohrrichtmaschine von SMS Group in Betrieb.

Foto: Studio John de Konin

Werkstoffe

Emissionsarme Stahlproduktion in Testphase

Tata Steel läutet die finale Testphase der Hlsarna-Technologie ein. Bei der Stahlherstellung sollen bis zu 80 % weniger CO²-Emissionen auftreten.

Foto: AP&T

Umformtechnik

Universelle Umformanlage für Aluminiumlegierungen

Für die Umformung von hochfesten Aluminiumlegierungen hat AP&T einen neuen Prozess und die dazu passende Anlage vorgestellt, die die Massenproduktion warmgeformter Aluminiumbauteile für den Automobilbau erlaubt.

Foto: Schäfer

Werkstoffe

Fassadenbleche für Produktionsgebäude

Schäfer liefert die Lochbleche für die Fassade des neuen Produktionsgebäudes des Schweizer Unternehmens Metalor Technologies SA.

Foto: Messe Düsseldorf / ctillmann

Messen

Rohrlösungen als Rückgrat der Industrie

Auf der Tube 2018 präsentieren die Hersteller Rohrlösungen für spezifische Industriebereiche. Offshore-Produkte sowie der automobile Leichtbau sind heiße Themen.

Foto: Sif Netherlands B.V.

Werkstoffe

Besonderer Stahl für besondere Zwecke

Sif Netherlands setzt für den Bau von Offshore-Parks auf TM-Stahl von Dillinger. Die Stähle weisen besondere Eigenschaften bei Streckgrenze, Zugfestigkeit und Zähigkeit auf.

Foto: Orbitalum

Fügen + Verbinden

Orbitalum: Intelligente Schweißstromquelle

Weltneuheit: Intelligente Schweißstromquelle von Orbitalum Tools Orbimat 180 SW mit intuitiver Touch-Bedienung und Online-Prozess-Kommunikation.

Foto: Dreistern

Profilieren

Profilieren: Dreistern-Profilieranlage fertigt Profile Just-In-Time

Ohne Abfall und in kurzen Rüstzeit wechselt der Regalhersteller Micron beim Profilieren von einem Profil auf das andere mit einer Profilieranlage von Dreistern.

Richtmaschine

Richttechnik: Prozesssicheres Richten von Lochblechen

Hochleistungsrichtmaschine RM 18/36/23-1600 der Schnutz GmbH sorgt für spannungsfreie Qualität und einwandfreie Planheit bei Lochblechen.

Foto: Tata

News

Blue Book

Tata Steel stellt „Blue Book“ für einfache Stahlbau-Bemessung vor.

Foto: TRUMPF GMBH + CO. KG

Flexible Blechbearbeitung

Umsatzsteigerung: Trumpf macht 3,1 Mrd. Euro

Trumpf legt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2016/17 vor: Umsatz wächst um knapp 11 Prozent von 2,8 auf 3,1 Milliarden Euro.

Foto: Boschert

Flexible Blechbearbeitung

Kupferbearbeitungszentrum mit drei Wechselstationen

Das kompakte Kupfer-Bearbeitungszentrum Cu-Flex von Boschert erlaubt mit seinen drei Stationen Stanzen, Biegen und Scheren unter anderem die Komplettbearbeitung von CU-Stromschienen.

Personen

Neuer Vertriebsleiter bei MTM Metalle

Seit dem 01. Juni 2017 verstärkt Enrico Palma das Vertriebsteam der MTM NE-Metalle GmbH am Standort Essen als Inside Sales Team Leader Europe.

News

Recycling: Projekt ADIR – Laser bergen wertvolle Rohstoffe

Aus nicht mehr verwendeten Elektronikgeräte im Recycling wertvolle Rohstoffe zurückgewinnen. Bei der einschlägigen Forschung im Projekt ADIR setzt das Fraunhofer ILT auf Lasertechnik.

Foto: Blech

Werkstoffe

Duplex: nachhaltige Stahllösungen

Outokumpu, der weltweit größte Hersteller von Duplex-Edelstählen, ist ein wichtiger Anbieter auf dem Weltmarkt. Das Unternehmen hat bereits im Jahr 1931 handelsüblichen Duplexstahl hergestellt hat.