Foto: Thyssenkrupp Steel

Werkstoffe

Thyssenkrupp gewinnt mit einem Hightech-Bike aus Stahl

Mit seinem Hightech-Rennrad aus Dualphasen-Stahl konnte sich Thyssenkrupp Steel beim "Best of the Best" Red Dot Design Award durchsetzen.

Foto: Gordon Murray Automotive

Werkstoffe

"The purest and lightest supercar ever"

Gordon Murray Automotive enthüllt erste Details über den neuen "T.50" und verspricht damit den leichtesten und fahrerfreundlichsten Sportwagen aller Zeiten.

Foto: Campus GmbH/Moll

Werkstoffe

CFK-Teile ohne Ausschuss und Verschnitt

Im Forschungsprojekt "iComposite 4.0" konnten Schuler und andere Partner die Kosten für die Produktion von Faserverbund-Teilen um über 50 Prozent reduzieren.

Foto: Erdwich Zerkleinerungs-Systeme GmbH

Werkstoffe

Metall-Ausschussteile effektiver recyceln

Restmetall muss vor dem Einschmelzen zerkleinert werden, um einen optimalen Schmelzvorgang zu gewährleisten. Die Recyclingexperten von Erdwich stellen zwei Lösungen vor.

Foto: Sedus Stoll AG

Werkstoffe

Wenn sich Ingenieure von der Natur inspirieren lassen

Auf der EMO Hannover stellen traditionell auch Start-ups ihre Geschäftsmodelle vor. In diesem Jahr gibt es beispielsweise spannende Bionik zu sehen.

Foto: MCB Deutschland

Werkstoffe

Materialauswahl: die ganze Prozesskette zählt

Die Anforderungen an die Oberflächen von Blechteilen sind in den letzten Jahren gestiegen. Dabei spielt die Materialqualität eine große Rolle, wie dieser Anwenderbericht zeigt.

Foto: Zooey Braun

Werkstoffe

Wertvollen Rohstoffen ein zweites Leben geschenkt

Mit einem Pavillon aus Recycling-Material zeigt das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wie Nachhaltigkeit im Bauwesen aussehen kann.

Foto: Böhler/Feintool

Feinschneiden

Neuer Werkzeugwerkstoff zum Feinschneiden

Der pulvermetallurgisch hergestellte Kaltarbeitsstahl Böhler K490 Microclean beweist im Praxiseinsatz in Feinschneidwerkzeugen seine Leistungsfähigkeit.

Foto: Econsteel

Werkstoffe

Bis zu 99% weniger Treibhausgas im Produktionsprozess

Mit neuem Stahl Energie und Rohstoffe sparen: Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) fördert die Entwicklung eines Herstellungsverfahrens bei Econsteel.

Foto: WZV / BV Photo Drone

Werkstoffe

Edelstahl Rostfrei bringt Natur in die Städte

Naturelemente als kreativer Baustoff: Stadtbegrünung ist eine Antwort auf ökologische Herausforderungen. Dabei spielt Edelstahl Rostfrei eine zentrale Rolle.

Foto: Kocurek

Werkstoffe

Stahl für die Abrissbirne

Seit 35 Jahren liefert SSAB Stahlbleche an Kocurek Excavators. Eingesetzt werden die Strenx-Bleche für den Bau hochbeanspruchter Abrissgeräte.

Foto: TU Graz

Werkstoffe

Neue Ansätze zur Optimierung von Legierungswerkstoffen

Diffusionsvorgänge in Nanoteilchen entschlüsselt: Forscher der TU Graz entdecken atomare Prozesse, die Potenzial zur Verbesserung von Materialeigenschaften haben.

Foto: SSAB

Werkstoffe

Das kann der neue Premium-Stahl aus Schweden

Die brandneue Stahlsorte SSAB Domex Plus ist besonders für automatisierte Produktionslinien in der Volumenproduktion konzipiert.

Foto: Hochschule Landshut

Werkstoffe

Hochschule Landshut: Innovative Leichtbauprojekte

Im Fokus der neuen Forschungsprojekte stehen Magnesium-Knetlegierungen, Ti-Al-Legierungen und gekrümmte Sandwichelemente.

Foto: Fraunhofer IWM

Simulation

Wie man Kaltrisse beim Schweißen in den Griff kriegt

Hochfeste Stähle neigen beim Schweißen zur Wasserstoffversprödung und zu Kaltrissen. Eine Simulationsmethodik erlaubt die Bewertung der Kaltrissneigung.

Foto: Jactio.com

Stahl

Einsparpotenzial durch Lieferantenwechsel

Das Wiener Start-up Jactio.com vernetzt KMUs mit Stahlbauproduzenten aus der CEE-Region und verhilft den Unternehmen zu einer wettbewerbsfähigen Lieferkette.

Foto: Günter + Schramm

Werkstoffe

Full-Service-Dienstleister im Einsatz

Günther + Schramm übernimmt für Heidelberger Druckmaschinen die Beschaffung sowie die Bearbeitung, Logistik und Bereitstellung von Material.

Foto: Thyssenkrupp

Werkstoffe

Ein Hightech-Werkstoff für Energieeffizienz

Kernwerkstoff der Energiewende: Auf der Messe Coilwinding in Berlin zeigte Thyssenkrupp anhand mehrerer Exponate die Anwendungsbereiche seines Elektrobands.

Foto: Marco Rothbrust Fotografie Grafschaft / Thyssenkrupp

Werkstoffe

Thyssenkrupp-App: Funktionen verbessert

Kunden aus dem Bereich Verpackungsstahl können nun noch einfacher relevante Informationen digital über ihr Smartphone erhalten.

Foto: thyssenkrupp

Werkstoffe

Spitzenwert bei der stofflichen Verwertung

Der Materialkreislauf für Verpackungsstahl funktioniert, wie Thyssenkrupp und GVM bekannt gaben.