Foto: Faulhaber

Fügen + Verbinden

Lötverfahren mit Multi-Spot für schwierige Materialien

Mit der Mehrfachspot-Optik garantiert Laserline auch bei feuerverzinkten Blechen saubere Fügeverbindungen. Treibende Kraft im Optikmodul: ein kompakter DC-Servomotor von Faulhaber.

Foto: Inotec AP GmbH

Stanznieten

Innovative Doppellösung für große Aluminium-Segmente

Der Sondermaschinenbauer Inotec AP realisierte zwei hocheffiziente Nietanlagen für die vollautomatische Herstellung mächtiger Autobahn-Verkehrsschilder aus Aluminium.

Foto: Fronius Deutschland GmbH

Schweißen

Das zeigt Fronius auf der Automotive Engineering Expo 2019

Besucher der Karosseriebau-Fachmesse können unter anderem das Widerstands-Punktschweißverfahren Deltacon und das robotergestützte Schweißsystem TPS/i Robotics live erleben.

Foto: Elma-Tech GmbH

Schweißen

Prozesssicheres Punktschweißen von Aluminium

Elma-Tech bietet einen neuen Punktschweißprozess für Aluminium, der weder Zusatzequipment noch extra Material wie Verbinder, Prozessbänder oder Kappenreinigungssysteme benötigt.

Foto: Stephanie Macht / TH Köln

Fügen + Verbinden

Fülldraht-Brenner vereinfacht Schweißen unter Wasser

Zusammen mit der Grützmacher Schweißtechnik haben Forscher der TH Köln einen neuen Brenner entwickelt, der beim Unterwasserschweißen große Vorteile bietet.

Foto: Lorch

Automatisierung

Dieser kollaborative Roboter schweißt wie ein Profi

Im Einsatz bei der Firma Hodapp, spezialisiert auf die Fertigung von Stahltüren und -toren aller Art, überzeugt ein Cobot von Lorch auf ganzer Linie.

Foto: Anna Kaduk

News

In diesem Jahr heißt es wieder: „Jugend schweißt“

Der bekannteste deutsche Fügetechnik-Wettbewerb ist in eine neue Saison gestartet. Alle 2 Jahre ruft der DVS junge Schweißer auf, ihr Können zu zeigen.

Foto: Dillinger Weiterverarbeitung

Umformtechnik

Maßgeschneiderte Grobbleche in eindrucksvoller Dicke

Große Bauteile und Stückgewichte, innovative Verfahren sowie komplexe Schweiß- und Umformprodukte machen die Dillinger Weiterverarbeitung zum bewährten Problemlöser.

Foto: Fraunhofer ILT, Aachen

Fügen + Verbinden

Premiere: Das erste Lasersymposium Elektromobilität

Zu Experten-Vorträgen rund um neue laserbasierte Fertigungsmethoden für die Produktion von Batteriemodulen und -packs lädt das Fraunhofer ILT am 20. Februar ein.

Foto: Jebens GmbH

Schweißen

Neuer 90-t-Pressenstößel für einen Automobilzulieferer

Bei der Neukonstruktion eines Stößels mit 2.000 t Presskraft vertraut Ropa Pressenservice zur Maßanfertigung der Schweißteile auf die Spezialisten von Jebens.

Foto: Meyer Werft / M. Wessels

Fügen + Verbinden

Laserschweißprozesse für bis zu 30 mm dickes Stahlblech

Im Rahmen eines Verbundprojekts will das Laser Zentrum Hannover e.V. robuste, reine Laserschweißprozesse auf Grundlage von Hochleistungslasern etablieren.

Foto: Innovent e.V.

Fügen + Verbinden

Gelingen hochbeständige Klebverbunde mit Edelstahl?

Beim Innovent e.V. startet das Anwenderprojekt "Hochbeständiges Kleben von Edelstählen – Vorbehandlung und klebtechnische Verbindung korrosionsträger Stähle".

Foto: EWM

Schweißen

Mit richtiger Schweißtechnik für die Zukunft gerüstet

Wie Anwender ihre Schweißfertigung zukunftsfähig aufstellen können, zeigt die EWM AG auf der Intec 2019 in Leipzig.

Foto: Lorch

Schweißen

Schweißerteam mit Roboter

Lorch bringt einen kollaborativen Roboter zum Schweißen auf den Markt. Das Cobot Welding Package erlaubt es, Schweißvorgänge schnell zu automatisieren.

Foto: Fronius

Schweißen

Zuverlässige Schweißgeräte für robuste Harvester

Seine Harvester für die Holzernte schweißt die finnische Ponsse mit Technik von Fronius, darunter auch die aktuelle Schweißstromquellengeneration TPS/i.

Foto: Gerhard Maier

Laserschweißen

Effizienz und Flexibilität beim Laserauftragschweißen

Auf dem EuroBlech-Stand von Kjellberg zeigte die Oscar PLT GmbH den neuen Direktdiodenlaser ProFokus.

Foto: Fanuc

Laserschweißen

Laserschweißen als One-Stop-Solution.

Fanuc erweitert sein integriertes Laserpaket zur Ausstattung von Lasersystemen um das Laserschweißen und stellt einen 12-kW-Faserlaser vor.

Laserschweißen

Fraunhofer IWU präsentiert neuartige Laserschweißzange

Fraunhofer und Thyssenkrupp entwickeln eine hocheffiziente Laserschweißzange, die ohne Druckluft und außerhalb geschlossener Laserschweißzellen einsetzbar ist.

Foto: Merkle

Fügen + Verbinden

MIG/MAG-Schweißanlagen mit Touch-Display

Merkles neue MIG/MAG-Bauserie Speed MIG touch ist mit einem großen, mehrfarbigen Touch-Display ausgestattet, das sich auch mit Handschuhen bedienen lässt.

Foto: Lorch

Schweißen

Digitale Schweißtechnik für Elektro-Stadtauto

Für das Schweißen des Chassis im Elektro-Stadtauto e.GO Life wird volldigitale Schweißtechnik von Lorch eingesetzt.