Foto: Ejot

Fügen + Verbinden

Euroblech 2018: Innovative Verbindungslösungen

Für hochbelastbare, sichere und zuverlässige Verbindungen in Multi-Material-Bauweise hat Ejot die beiden Systeme Ejot-FDS und Ejoweld entwickelt.

Qualitätsicherung

Wie Schweißnähte zuverlässig kontrolliert werden

Die Firma Plasmo aus Wien bietet Qualitätssicherungslösungen für die Metallverarbeitung und setzt dabei auf Simatic Industrie-PCs von Siemens.

Foto: Coherent

Laserschneiden

Laserbearbeitung - jedes Material, jeder Prozess

Coherent verfügt über ein breites Spektrum an Laserquellen und laserbasierten Systemen für quasi jedes Material und jeden Prozess.

Foto: Fronius International GmbH

Simulation

Der Personal Trainer für die Schweißausbildung

Das Schulungszentrum Fohnsdorf setzt auf Schweißsimulatoren von Fronius. Die virtuellen Trainer erhöhen die Qualität der Ausbildung und sparen gleichzeitig Ressourcen.

Foto: KVT-Fastening

Fügen + Verbinden

Leistungsstarke Nietgeräte für jede Anforderung

Mit vier innovativen Modellen stellt KVT-Fastening die neue Blindnietwerkzeugreihe Pro Set XT vor.

Foto: Fraunhofer ILT /Conrad-Franzen

Laserschneiden

Fraunhofer entwickelt neue Lasergeneration

Das im Mai gestartete Fraunhofer Cluster of Excellence Advanced Photon Sources soll Ultra-Kurzpuls-Laser (UKP) höherer mittlerer Laserleistung entwickeln.

Foto: EWM

Schweißen

EWM präsentiert neue MIG/MAG-Schweißbrenner

Die EWM AG erweitert ihr MIG/MAG-Schweißbrenner-Sortiment um die PM-Serie für professionelle Anwender.

Foto: Arnold Umformtechnik

Fügen + Verbinden

Flexibles Multifeed-System für Stanzmuttern

Neues flexibles Multifeed-System von Arnold Umformtechnik versorgt bis zu 16 Stanzköpfe zum Einpressen von Stanzmuttern auf engem Raum.

Foto: Esta / Franz Knittel

Betriebsmittel

IFA-geprüft: Der neue Schweißrauchfilter von Esta

Esta erweitert das Spektrum der bewährten Serie Dustomat 4 und bietet die Entstauber nun erstmals auch als IFA-geprüfte Schweißrauchfilter an.

Foto: Coherent

Fügen + Verbinden

Integrierter 4 KW Diodenlaser als 19''-Rackversion

Coherents kompakter, fasergekoppelter Hochleistungsdiodenlaser Highlight DL4000HPR bietet bei industriellen Metallbearbeitungsanwendungen Komfort und Wirtschaftlichkeit.

Foto: Laserline

Laserschweißen

Fasergekoppelter Diodenlaser für Remote Welding

Auf der Lasys 2018 zeigte Laserline unter anderem einen Laser für Remote Welding sowie hochkompakte Diodenlaser-Module im 19‘‘-Einschub.

Foto: Fanuc

Schweißen

Lastaufnahmemittel sicher schweißen

Sichere Schweißnähte sind überall gefragt, auch beim Lastaufnahmemittel-Hersteller Axzion. Die Greifelemente des Unternehmens bewältigen bis über 1.000 t.

Foto: Fronius International GmbH

Schweißen

War Schweißen je so ergonomisch?

Der österreichische Technologieführer Fronius hat sein Handschweißgeräte-Portfolio um drei Geräte zum Schweißen mit Wolfram-Inertgas (WIG) erweitert.

Foto: IWS/Fraunhofer

Fügen + Verbinden

Koaxiales Draht-Auftragschweißen in nächster Generation

Fraunhofer IWS Dresden präsentiert neue Coaxwire-Laser-Bearbeitungsköpfe zur Hannover Messe und ILA Berlin

Fügen + Verbinden

Sichere Verbindung ohne Wärmebelastung

Mit einem universell einsetzbaren Härter hat Diamant Metallplastic sein Zweikomponenten-Reaktionsharzsystem für das Kaltschweißen erneut verbessert.

Foto: Valk Welding

Automatisierung

Es war Zeit für einen Schweißroboter

Heften, spannen, schweißen: die Schweißproduktion bei Clemens Technologies ist einfach geworden, seit die Schweißarbeiten über eine Roboteranlage laufen.

Foto: Emag

Fügen + Verbinden

Induktionsverfahren im Elektromotorenbau

Wie sehen neue Erwärmungs- und Härtelösungen für den Bau von E-Motoren-Komponenten aus? Die Induktionserwärmung könnte hier eine wesentliche Rolle spielen.

Foto: Fraunhofer IWM

Simulation

Hochfeste Stähle: Bewertung der Kaltrissneigung

Am Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM wurde eine Simulations-Methodik zur Bewertung der Kaltrissneigung beim Schweißen entwickelt.

Laserschneiden

Prima Power: 3D-Laseranlage mit großem Arbeitsraum vorgestellt

Prima Power stellt die neue 3D-Laseranlage Laser Next 2141 vor. Großer Arbeitsraum und flexible Konfigurationsmöglichkeiten zeichnen die Anlage aus.

Foto: Penn Engineering

Fügen + Verbinden

Schnell, bündig und starker Halt

Mit ihrem X-Press-Gewindeprofil erlauben die PEM FHX-Einpressbolzen eine schnelle Verbindung mit Aufsteck-Befestigern aus Kunststoff oder Kabelbindern.