Schweißroboteranlage bei Saxas, auf der große Baugruppen von zwei hängenden Schweißrobotern verschweißt werden.
Foto: Steenkist

Schweißen

Aufbauten zuverlässig schweißen

Aufbauten für Sonderfahrzeuge werden in der Regel in Ganzstahlbauweise ausgeführt. Bei Saxas erledigt das Schweißen eine Roboteranlage von Valk Welding.

Cloos: Website bietet einen Live-Stream zur Roboteranlage mit dem C-Gate auf dem Schweisstec-Messestand

IT-Lösungen

Cloos: Live-Stream von der Messevorführung

In Stuttgart wird gerade das neue Gateway "C-Gate" präsentiert. Für alle, die nicht dabei sein können, sendet Cloos einen Live-Stream von der Roboteranlage.

Das System aus Teilerichtmaschine FlatMaster 88 mit einem vorgeschalteten Vision-Roboter arbeitet autonom.
Foto: Arku Maschinenbau

Teilerichtmaschinen

Intelligentes Richtsystem mit Vision-Roboter

Ein roboterautomatisiertes Richtsystem von Arku arbeitet mit einem intelligenten Vision-System, das Teile automatisch durch den Prozess schleust.

Foto: Omron

Automatisierung

Fünf Tipps für die Auswahl mobiler Roboter

Die Automatisierungsexperten von Omron erläutern, worauf Unternehmen bei der Anschaffung eines mobilen Roboters achten sollten.

Damit die BionicSoftHand sicher und direkt mit dem Menschen interagieren kann, wird sie pneumatisch betrieben.
Foto: Festo AG & Co. KG

Automatisierung

Robotik: Bionik, Pneumatik und künstliche Intelligenz

Festo hat auf der Hannover Messe 2019 neue Bionik-Projekte präsentiert. Darunter eine Kombination aus einem Roboterarm und einer pneumatischen Roboterhand.

Für das konventionelle Widerstands-Punktschweißverfahren Deltacon hat Fronius eine neue Generation von Schweißzangen entwickelt.
Foto: Fronius Deutschland GmbH

Schweißen

Das zeigt Fronius auf der Automotive Engineering Expo 2019

Besucher der Karosseriebau-Fachmesse können unter anderem das Widerstands-Punktschweißverfahren Deltacon und das robotergestützte Schweißsystem TPS/i Robotics live erleben.

Foto: Fraunhofer IZFP / Uwe Bellhaeuser

Robotik

Intelligente Sensorik prüft Bauteile zerstörungsfrei

Das Fraunhofer IZFP stellt ein robotergestütztes Sensorsystem zur zerstörungsfreien Qualitätssicherung pressgehärteter Bauteile vor.

Kollaborierende Roboter können Mitarbeiter entlasten und Freiraum für wertschöpfendere Tätigkeiten schaffen.
Foto: Kuka

Automatisierung

Mit kollaborativen Robotern zu einer effizienteren Produktion

Mit Robotern, die Hand in Hand mit dem Menschen arbeiten, wird die Produktion flexibler, Zykluszeiten verkürzen sich und Mitarbeiter werden entlastet.

Ein aktuelles Beispiel für leistungsfähige Schweißroboter von Yaskawa ist der 7-achsige Motoman VS100 mit einer Traglast bis zu 110 kg. Zu sehen ist das Modell auf der Euroblech 2018 in Hannover.

Automatisierung

Euroblech 2018: Mit sieben Achsen auf engstem Raum

Bei Yaskawa steht neben den bewährten Motoman-Robotern auch die Antriebs- und Steuerungstechnik speziell für Metallbearbeitungsmaschinen im Fokus.

Mensch-Roboter-Kollaboration in der Achsgetriebemontage, BMW Group Werk Dingolfing: Für die Sicherheit arbeitet die BMW Group mit Pilz zusammen.
Foto: Pilz

Automatisierung

Pilz sichert MRK-Applikationen bei BMW

Für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) vertraut die BMW Group an mehreren Standorten auf das Know-how von Pilz.

Die deutschen Hersteller von Automatisierungssystemen und Robotern haben imUmsatz 2017 um 13 % zugelegt.
Foto: Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH

Automatisierung

Umsatz bei Robotern legt deutlich zu

Das Jahr 2017 war mit einem Umsatz von 14,5 Mrd. EUR das bisher stärkste Jahr für die Hersteller von Automatisierungssystemen und Robotik.

Mit Hilfe eines Roboters ist es möglich Magnetbaugruppen schnell und effizient herzustellen,
Foto: rgb producties / Goudsmit Magnetics

Automatisierung

First run okay - Robofrok

Der kürzlich bei Goudsmit Magnetics in Betrieb genommene Roboterprozess "Robofrok" vereinfacht den Produktionsprozess von Magnetbaugruppen.

Die Schweißroboterinstallation besteht aus einem Schweißroboter Panasonic TM-1800 WGII auf einem H-förmigen Rahmen mit einer Aufspannfläche von 2.500 mm x 1.000 mm und einem Positionierer Panadice 500.
Foto: Valk Welding

Automatisierung

Es war Zeit für einen Schweißroboter

Heften, spannen, schweißen: die Schweißproduktion bei Clemens Technologies ist einfach geworden, seit die Schweißarbeiten über eine Roboteranlage laufen.

Nach der Baumusterprüfung kann der Motoman HC10 von Yaskawa ohne Einschränkungen innerhalb der EU in Verkehr gebracht werden.
Foto: Independent Light /Yaskawa

Automatisierung

Kollaborativer Roboter entspricht EU-Maschinenrichtlinie

Für den kollaborativen Roboter Motoman HC10 wurde die Baumusterprüfung durchgeführt. Das System entspricht der Europäischen Maschinenrichtlinie.

Auf der Irex in Tokyo kündigten Kawasaki Robotics und ABB ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung moderner Lösungen von kollaborativen Robotern an.
Foto: Kawasaki Robotics

Robotik

Kooperation bei kollaborativen Robotern

Auf der Irex 2017 in Tokyo kündigten Kawasaki Robotics und ABB ihre Zusammenarbeit bei der Entwicklung neuer Ansätze von kollaborativen Robotern an.

Kuka Flexible Cell: Mit der automatisierten Schweißanlage steigert Woll die Ausbringungsleistung.
Foto: Kuka

Automatisierung

Kuka: Schnell und flexibel schweißen

Woll Maschinenbau setzt auf neue Fertigungstechnologien: Mit der Roboterzelle Kuka Flexible Cell lassen sich hochsensible Bauteile schnell und flexibel schweißen.

Mit einem neuen Motoman-Robotermodell erweitert Yaskawa die GP-Serie: Der Motoman GP25 bietet 25 kg Traglast.
Foto: Yaskawa

Automatisierung

Yaskawa erweitert Motoman GP-Serie

Das Robotermodell Motoman GP 25 von Yaskawa bietet 25 kg Traglast. Eine neue Hochleistungssteuerung optimiert die Modelle für Industrie 4.0-Umgebungen.

Schweißen von Containerrollen. L&S produziert Ersatzteile für Absetzmulden, Abrollcontainer und ASP-Behälter.
Foto: Migatronic / L&S

Automatisierung

Kollaborativer Schweißroboter als Problemlöser

Die gute Auftragslage führte bei L&S Technischer Handel zu hoher Produktionsauslastung und längerer Lieferzeit. Dank der Flexibilität des Schweißroboters CoWelder von Migatronic können Produktion und Lagerkapazitäten besser geplant werden.