Robipak ist eine Lösung für das MIG/MAG-Schweißen mit den Cobots UR5/UR5e und UR10/UR10e von Universal Robots.
Foto: Universal Robots

Robotik

Neue Application-Kits für die Cobot-Plattform UR+

Universal Robots erweitert seine UR+ Plattform für zertifizierte Partnerprodukte um Anwendungs-Kits, die den Einsatz von Schweiß-Cobots leichter machen.

Der LBR iiwa ist der erste in Serie gefertigte sensitive – und damit MRK-fähige – Roboter. Wie er beim Retten und Bergen verunglückter Personen helfen können, zeigt Kuka auf dem European Robotics Forum 2020 in Malaga.
Foto: Kuka

Robotik

Wie Roboter bei der Bergung von Menschen helfen können

Auf dem European Robotics Forum in Malaga stellt Kuka ein Forschungsprojekt für Search-and-Rescue-Einsätze vor. Die Hauptrolle spielt ein Leichtbauroboter.

Die Ironhand von Bioservo Technologies.
Foto: Bioservo Technologies

Robotik

So verleiht die Ironhand noch mehr Superkräfte

Ironhand 1.6, das neue Exoskelett von Bioservo Technologies, bietet besseren Komfort und zusätzliche Tragelösungen für die jeweilige Arbeitssituation.

Für digitale Produktionswelten der Zukunft perfekt gerüstet: Kuka wil mit seinem KR Iontec auch bei Robotern mit mittlerer Tragkraft überzeugen.
Foto: Kuka

Automatisierung

Kuka launcht neue Roboter für mittlere Traglastklasse

Automatisierungsspezialist Kuka präsentiert den neuen KR Iontec. Dieser höchst flexible Roboter punktet insbesondere mit seinem großen Arbeitsbereich.

Auf der iREX in Tokio, der größten Robotermesse der Welt, präsentierte Automatisierungsspezialist und Industrieroboterhersteller Fanuc Lösungen für die Fabrik der Zukunft – und jede Menge technologische Neuheiten.
Foto: Fanuc

Robotik

Fanucs erster kollaborativer Leichtbau-Roboter

Auf der Robotermesse iREX präsentierte Fanuc jede Menge Neuheiten. Das Highlight war ein Leichtbau-Cobot mit einfacher Bedienung - ideal für Einsteiger.

Die additiv gefertigte Brücke hat eine Spannweite von etwa 2,80 Metern. Im fertigen Zustand wird sie 1,50 Meter breit sein und rund 220 Kilogramm wiegen.
Foto: Fronius

Schweißen

Wie sich Stahlbrücken drucken lassen

Deutsche Wissenschaftler errichteten die erste vor Ort additiv gefertigte Stahlbrücke. Möglich machte das 3D-Druck-Projekt ein Schweißprozess von Fronius.

Omron erklärt: Cobots sind schneller, einfacher und sicherer zu programmieren, zu installieren und mit anderen Systemen zu integrieren – für ein intelligentes Produktionsumfeld, in dem Mensch und Maschine harmonisch zusammenarbeiten.
Foto: Quanta Storage Inc.

Robotik

Drei Grundpfeiler für erfolgreiche Cobot-Initiativen

Automatisierungs- und Robotikexperte Omron gibt Tipps für zukunftsorientierte Cobot-Projekte und ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Maschine.

Schweißroboteranlage bei Saxas, auf der große Baugruppen von zwei hängenden Schweißrobotern verschweißt werden.
Foto: Steenkist

Schweißen

Aufbauten zuverlässig schweißen

Aufbauten für Sonderfahrzeuge werden in der Regel in Ganzstahlbauweise ausgeführt. Bei Saxas erledigt das Schweißen eine Roboteranlage von Valk Welding.

Cloos: Website bietet einen Live-Stream zur Roboteranlage mit dem C-Gate auf dem Schweisstec-Messestand

IT-Lösungen

Cloos: Live-Stream von der Messevorführung

In Stuttgart wird gerade das neue Gateway "C-Gate" präsentiert. Für alle, die nicht dabei sein können, sendet Cloos einen Live-Stream von der Roboteranlage.

Das System aus Teilerichtmaschine FlatMaster 88 mit einem vorgeschalteten Vision-Roboter arbeitet autonom.
Foto: Arku Maschinenbau

Teilerichtmaschinen

Intelligentes Richtsystem mit Vision-Roboter

Ein roboterautomatisiertes Richtsystem von Arku arbeitet mit einem intelligenten Vision-System, das Teile automatisch durch den Prozess schleust.

Foto: Omron

Automatisierung

Fünf Tipps für die Auswahl mobiler Roboter

Die Automatisierungsexperten von Omron erläutern, worauf Unternehmen bei der Anschaffung eines mobilen Roboters achten sollten.

Damit die BionicSoftHand sicher und direkt mit dem Menschen interagieren kann, wird sie pneumatisch betrieben.
Foto: Festo AG & Co. KG

Automatisierung

Robotik: Bionik, Pneumatik und künstliche Intelligenz

Festo hat auf der Hannover Messe 2019 neue Bionik-Projekte präsentiert. Darunter eine Kombination aus einem Roboterarm und einer pneumatischen Roboterhand.

Für das konventionelle Widerstands-Punktschweißverfahren Deltacon hat Fronius eine neue Generation von Schweißzangen entwickelt.
Foto: Fronius Deutschland GmbH

Schweißen

Das zeigt Fronius auf der Automotive Engineering Expo 2019

Besucher der Karosseriebau-Fachmesse können unter anderem das Widerstands-Punktschweißverfahren Deltacon und das robotergestützte Schweißsystem TPS/i Robotics live erleben.

Foto: Fraunhofer IZFP / Uwe Bellhaeuser

Robotik

Intelligente Sensorik prüft Bauteile zerstörungsfrei

Das Fraunhofer IZFP stellt ein robotergestütztes Sensorsystem zur zerstörungsfreien Qualitätssicherung pressgehärteter Bauteile vor.

Kollaborierende Roboter können Mitarbeiter entlasten und Freiraum für wertschöpfendere Tätigkeiten schaffen.
Foto: Kuka

Automatisierung

Mit kollaborativen Robotern zu einer effizienteren Produktion

Mit Robotern, die Hand in Hand mit dem Menschen arbeiten, wird die Produktion flexibler, Zykluszeiten verkürzen sich und Mitarbeiter werden entlastet.

Ein aktuelles Beispiel für leistungsfähige Schweißroboter von Yaskawa ist der 7-achsige Motoman VS100 mit einer Traglast bis zu 110 kg. Zu sehen ist das Modell auf der Euroblech 2018 in Hannover.

Automatisierung

Euroblech 2018: Mit sieben Achsen auf engstem Raum

Bei Yaskawa steht neben den bewährten Motoman-Robotern auch die Antriebs- und Steuerungstechnik speziell für Metallbearbeitungsmaschinen im Fokus.

Mensch-Roboter-Kollaboration in der Achsgetriebemontage, BMW Group Werk Dingolfing: Für die Sicherheit arbeitet die BMW Group mit Pilz zusammen.
Foto: Pilz

Automatisierung

Pilz sichert MRK-Applikationen bei BMW

Für die sichere Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) vertraut die BMW Group an mehreren Standorten auf das Know-how von Pilz.

Die deutschen Hersteller von Automatisierungssystemen und Robotern haben imUmsatz 2017 um 13 % zugelegt.
Foto: Robert Bosch Manufacturing Solutions GmbH

Automatisierung

Umsatz bei Robotern legt deutlich zu

Das Jahr 2017 war mit einem Umsatz von 14,5 Mrd. EUR das bisher stärkste Jahr für die Hersteller von Automatisierungssystemen und Robotik.

Mit Hilfe eines Roboters ist es möglich Magnetbaugruppen schnell und effizient herzustellen,
Foto: rgb producties / Goudsmit Magnetics

Automatisierung

First run okay - Robofrok

Der kürzlich bei Goudsmit Magnetics in Betrieb genommene Roboterprozess "Robofrok" vereinfacht den Produktionsprozess von Magnetbaugruppen.

Die Schweißroboterinstallation besteht aus einem Schweißroboter Panasonic TM-1800 WGII auf einem H-förmigen Rahmen mit einer Aufspannfläche von 2.500 mm x 1.000 mm und einem Positionierer Panadice 500.
Foto: Valk Welding

Automatisierung

Es war Zeit für einen Schweißroboter

Heften, spannen, schweißen: die Schweißproduktion bei Clemens Technologies ist einfach geworden, seit die Schweißarbeiten über eine Roboteranlage laufen.