Foto: Fröhlich

Schweißen

Rechteckige Teile schnell schweißen

Mit der Fröhlich Ecknaht-Schweißmaschine lassen sich rechteckige Bauteile bis 700 mm Länge schnell und wirtschaftlich schweißen.

Foto: Springfeld/igm

Fügen + Verbinden

Staplerfertigung mit IGM-Robotersystemen

IGM-Schweißroboter fertigen in den Moosburger Jungheinrich-Werken Kernbaugruppen für Stapler, Lager- und Systemfahrzeuge.

Foto: Blackbird

Fügen + Verbinden

Forschungsprojekt untersucht optische Kohärenztomografie

Blackbird Robotersysteme untersucht das Potenzial der optischen Kohärenztomografie (OCT) für das Remote-Laserschweißen in Industrieanwendungen.

Foto: Multinorm

Fügen + Verbinden

Schweißvorrichtung der Extraklasse

Multinorm präsentiert eine universelle Schweißvorrichtung in einer Horizontalwender-Schweißzelle mit Schnellwechselsystem.

Foto: PEM Europe

Fügen + Verbinden

Vibrationsbeständiges Sicherungsverhalten in dünnem Blech

Freilaufende Einpress-Sicherungsmuttern mit modifiziertem Gewinde von PEM ermöglichen leichteres Festziehen von Montageschrauben und eine vibrationsbeständige Sicherung.

Foto: BIAS

Umformtechnik

Mikrobauteile: Gewinde in dünne Bleche einbringen

Am Bias wird ein Verfahren zum Einbringen von Gewinden in dünne Bleche untersucht, bei dem mittels Laserstrahlung Material aufgeschmolzen und in die so entstandene Blechaufdickung ein Gewinde eingebracht wird.

Foto: Cloos

Fügen + Verbinden

Cloos: Roboter schweißen Achsen

Der Einsatz einer Cloos-Roboteranlage zum Schweißen von Stützen steigert einersteits bei bei BPW Bergische Achsen KG die Qualität der Fertigungsprozesse und verbessert andererseits das Arbeitsumfeld der Mitarbeiter.

Foto: EWM AG

Schweißen

Emissionsarme Schweißverfahren von morgen

EWM entwickelt neuartige Schweißtechniken, um Schweißprozesse noch emissionsärmer zu gestalten. Dabei soll die Schweißrauchemission um bis zu 75 % gesenkt werden.

Foto: SPA

Fügen + Verbinden

Selbstständig zur nötigen Präzision

Die SPA GmbH setzt erstmals eine zeitsynchrone Steuerung zum Setzen von Lötpunkten auf Dünnblechen ein. Die IO-Baugruppe von Siemens entlastet die Steuerung und präzisiert den Fertigungsprozess.

Foto: Nimak

Fügen + Verbinden

Mit Schweiß- und Applikationstechnik punkten

Mit Magnetic Drive präsentiert Nimak eine Antriebsart, bei der erstmals unter Einsatz eines Elektromagneten auch die Kraft während des Pressschweißens variiert werden kann. Auch modernste Klebe- Dosiertechnologie ist im Portfolio.

Foto: Foitzik / Fanuc

Automatisierung

Stadler entwickelt eigene Schweißzelle für den Waggonbau

Die Stadler Bussnang AG hat für seine Wagenkastenfertigung eine eigene Schweißzelle entwickelt und gebaut. Eingesetzt wird Robotertechnik von Fanuc.

Foto: Orbitalum

Fügen + Verbinden

Orbitalum: Intelligente Schweißstromquelle

Weltneuheit: Intelligente Schweißstromquelle von Orbitalum Tools Orbimat 180 SW mit intuitiver Touch-Bedienung und Online-Prozess-Kommunikation.

Foto: Trumpf

Schweißen + Schneiden

Schweißen mit dem Laser spart Zeit und Geld

Auf der Schweißen und Schneiden in Düsseldorf demonstrierte Trumpf wie der Laser den Aufwand beim Schweißen reduziert.

Foto: Stäubli

Fügen + Verbinden

Kompakte, modulare und schnelle Verbindungslösungen

Auf der Schweißen und Schneiden präsentierte Stäubli Electrical Connectors (ehemals Multi-Contact) sein Portfolio an Verbindungslösungen und Kupplungssystemen.

Foto: Jebens

Fügen + Verbinden

Kolossale Presse

Mit 156 Tonnen ist der für Andritz Kaiser gefertigte Pressentisch von Jebens ein echtes Schwergewicht.

Foto: Schnelldorfer

Rohrbearbeitung

Automatisiertes Schweißen jetzt auch im Handwerk

Die Elena One von Schnelldorfer wurde für flexible Schweißeinsätze entwickelt.

Fügen + Verbinden

Schnell und einfach zur sauberen Schweißkante

Mit dem Spezialwerkzeug „TruTool TKF 1500“ von Trumpf lassen sich Stahl- und Edelstahlkanten schneller, einfacher und gleichmäßiger als mit einem Winkelschleifer formen.

Foto: MIGAL.CO

Fügen + Verbinden

Aluminiumschweißdraht jetzt „Made in Germany“

Migal.Co hat eine eigene Fertigung für Schweißzusätze aus Aluminiumlegierungen errichtet.

Foto: Tox Pressotechnik

Fügen + Verbinden

Tox-Pressotechnik: Mehr als Blech verbinden

Ein Baukasten aus standardisierten Maschinenbaukomponenten und Steuerungsmodulen erlaubt es Tox Pressotechnik, für vielfältige Anwendungen unterschiedliche Lösungen für Aufgaben in der Prozesskette Blechverbindungstechnik zu konfigurieren.

Foto: Lorch

Schweißen

Schnelles Schweißen im Apparatebau

Hohe Schweißqualität stellt Messer Industriemontagen und Apparatebau GmbH mit der MIG-MAG-Schweißquelle SpeedPulse XT von Lorch sicher. Die Firma baut unter anderem riesige Bauteile, wie Verdampfer für Entsalzungsanlagen.