Auf der Schweisstec in Stuttgart setzte OTC DAIHEN EUROPE GmbH neue Akzente für automatisierte Schweißprozesse.
Foto: OTC Daihen Europe / Ralf Goffin

Automatisierung

Schweißzelle für den Einstieg in die Schweißautomation

Angesichts des zunehmenden Mangels an qualifizierten Schweißern stellt OTC die einfach zu bedienende mobile Schweißzelle Easyarc in zwei Varianten vor.

Robipak ist eine Lösung für das MIG/MAG-Schweißen mit den Cobots UR5/UR5e und UR10/UR10e von Universal Robots.
Foto: Universal Robots

Robotik

Neue Application-Kits für die Cobot-Plattform UR+

Universal Robots erweitert seine UR+ Plattform für zertifizierte Partnerprodukte um Anwendungs-Kits, die den Einsatz von Schweiß-Cobots leichter machen.

Mit einem neuen Greifer in Kombination mit der Drehzange biegt Twister2 auch Leitungen mit flexiblen Zwischenstücken.
Foto: Wafios

Rohrbiegen

Innovative Rohrbiegetechnik vom Drahtspezialisten

Alles unter einem Dach: Bei der Wafios AG wächst der Bereich der Rohrbiegetechnik - und damit auch die Zahl interessanter und innovativer Neuentwicklungen.

Das Turmlagersystem Unitower ist ab sofort auch mit einer integrierten Pick-by-Light-Funktion erhältlich.
Foto: Kasto Maschinenbau

Lager

Damit ist das Turmlager Unitower jetzt noch effizienter

Das platzsparende Kasto-Turmlagersystem Unitower gibt es ab sofort mit integrierter Pick-by-Light-Funktion für eine schnellere Einlagerung und Entnahme.

Der LBR iiwa ist der erste in Serie gefertigte sensitive – und damit MRK-fähige – Roboter. Wie er beim Retten und Bergen verunglückter Personen helfen können, zeigt Kuka auf dem European Robotics Forum 2020 in Malaga.
Foto: Kuka

Robotik

Wie Roboter bei der Bergung von Menschen helfen können

Auf dem European Robotics Forum in Malaga stellt Kuka ein Forschungsprojekt für Search-and-Rescue-Einsätze vor. Die Hauptrolle spielt ein Leichtbauroboter.

Die Ironhand von Bioservo Technologies.
Foto: Bioservo Technologies

Robotik

So verleiht die Ironhand noch mehr Superkräfte

Ironhand 1.6, das neue Exoskelett von Bioservo Technologies, bietet besseren Komfort und zusätzliche Tragelösungen für die jeweilige Arbeitssituation.

Die Ronge Profil GmbH setzt für die Lagerung der Blechvorräte Kragarmregale von Ohra ein.
Foto: Ohra

Lager

Kragarmregale für die Blechlagerung

Die Ronge Profil GmbH nutzt Kragarmregale von Ohra für die Blechlagerung. Hohe Traglasten und eine Ständerhöhe von 7.270 mm zeichnen das System aus.

Die einzelnen Bauteile eines Schneidauftrags werden durch das MPM Softwaresystem in Kombination mit der CAM-Software Asper Win bzw. mCam vollautomatisch und auftragsübergreifend auf dem richtigen Material verschachtelt.
Foto: Microstep

Software

MPM-Software: Kontrolle und Effizienz in jedem Prozess

Aufträge verwalten, Materiallager anbinden, Produktion auswerten und mehr. Das Software-System MPM erleichtert Planung und Koordination des Zuschnitts.

Nachhaltige Produktivitätssteigerung: Mit dem Turmlager Tower Flex von Stopa erreichen Blechbearbeiter mehr Flexibilität und Wirtschaftlichkeit.
Foto: Stopa

Lager

Was macht moderne Turmlager für Lohnfertiger rentabel?

Durch den Einsatz eines Stopa-Turmlagers profitiert Büchel Blech von hoher Flexibilität beim Materialhandling sowie von Kosten- und Zeiteinsparungen.

Wartungsfreundliche Peripherie für ihre Umformpressen bekam die Stabo Verbindungstechnik GmbH von den Gepe-Automationsspezialisten.
Foto: Gebe-Technik GmbH

Automatisierung

Wartungsfreundliche Peripherie für Kaltumformpressen

Keine Abstimmungsprobleme beim Einbau: Hier kommen Automatisierungs- und Fördertechnik für Kaltumformpressen als Plug-&-Play-Lösung aus einer Hand.

Mit dem Handhabungs-Manipulator von Dalmec können die Bleche mit einer passenden Aufnahmevorrichtung von der Palette gehoben und – für den Mitarbeiter gewichtsneutral – auf die Abkantbank umgesetzt werden.
Foto: Dalmec

Handhabung

Leichteres Heben, Drehen und Schwenken beim Abkanten

Ein pneumatischer Handhabungs-Manipulator unterstützt das ergonomische Positionieren sperriger Bleche an der Abkantbank und entlastet damit den Bediener.

Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist der „Smart Solutions Corner“: Hier präsentiert Kasto seine Entwicklungen rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0, wie beispielsweise die Kasto Visual Assistance.
Foto: Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG

Lager

Flexible Sägen, wirtschaftliche Turmlager und I4.0

Auf der Nortec 2020 zeigt Kasto verschiedene Turmlager- und Sägetechniklösungen, mit denen Sie schnell, wirtschaftlich und ergonomisch arbeiten können.

Für digitale Produktionswelten der Zukunft perfekt gerüstet: Kuka wil mit seinem KR Iontec auch bei Robotern mit mittlerer Tragkraft überzeugen.
Foto: Kuka

Automatisierung

Kuka launcht neue Roboter für mittlere Traglastklasse

Automatisierungsspezialist Kuka präsentiert den neuen KR Iontec. Dieser höchst flexible Roboter punktet insbesondere mit seinem großen Arbeitsbereich.

Auf der iREX in Tokio, der größten Robotermesse der Welt, präsentierte Automatisierungsspezialist und Industrieroboterhersteller Fanuc Lösungen für die Fabrik der Zukunft – und jede Menge technologische Neuheiten.
Foto: Fanuc

Robotik

Fanucs erster kollaborativer Leichtbau-Roboter

Auf der Robotermesse iREX präsentierte Fanuc jede Menge Neuheiten. Das Highlight war ein Leichtbau-Cobot mit einfacher Bedienung - ideal für Einsteiger.

eT-Hover-panel für horizontales Plattenhandling.
Foto: Eurotech

Handhabung

Eurotech: Neue Hebegeräte zum Plattenhandling

Horizontales Plattenhandling auf engstem Raum: Eurotech präsentiert die neuen Hebegeräte der eT-Hover-panel Serie und zwei weitere Neuheiten.

Scanveir liefert auf die Kundenanwendung zugeschnittene Hebelösungen
Foto: Scanveir

Handhabung

Innovative Hebetechnik für schwere Bleche

Skanveir Oy ist spezialisiert auf Lösungen zum Heben und Bewegen von Lasten, insbesondere entwickelt das Unternehmen Magnet- und Vakuumhebetechnik.

Der Bediener kann die automatische Anlage auf der einen Seite manuell be- beziehungsweise entladen, während der Roboter auf der anderen Seite die Teile verschweißt.
Foto: Dalex

Schweißen

Mit Mikro-Schweißzangen punktgenau schweißen

Dalex entwickelt speziell abgestimmte Schweißwerkzeuge für viele Anwendungen. So optimieren Mikro-Schweißzangen zum Beispiel das Fügen von Isolationsschalen.

Das Stopa Tower Eco Plus ist eine modular erweiterbares Lager für Einsteiger in die Lagertechnik. Im Bild ist es in der Version mit Lagerblock, Traverse, Kettenförderer und Ladepodest zu sehen.

Lager

Flexibler Baukasten für die Lagertechnik

Mit dem Tower Eco Plus XF hat Stopa auf der Blechexpo ein modulares und erweiterbares Lagersystem für den Einstieg in die Lageranwendung vorgestellt.

Die additiv gefertigte Brücke hat eine Spannweite von etwa 2,80 Metern. Im fertigen Zustand wird sie 1,50 Meter breit sein und rund 220 Kilogramm wiegen.
Foto: Fronius

Schweißen

Wie sich Stahlbrücken drucken lassen

Deutsche Wissenschaftler errichteten die erste vor Ort additiv gefertigte Stahlbrücke. Möglich machte das 3D-Druck-Projekt ein Schweißprozess von Fronius.

Omron erklärt: Cobots sind schneller, einfacher und sicherer zu programmieren, zu installieren und mit anderen Systemen zu integrieren – für ein intelligentes Produktionsumfeld, in dem Mensch und Maschine harmonisch zusammenarbeiten.
Foto: Quanta Storage Inc.

Robotik

Drei Grundpfeiler für erfolgreiche Cobot-Initiativen

Automatisierungs- und Robotikexperte Omron gibt Tipps für zukunftsorientierte Cobot-Projekte und ein harmonisches Zusammenspiel von Mensch und Maschine.