6 kW Laserleistung bietet die neue Laserquelle in der Faserlasermaschine L5 von Salvagnini
Foto: Albrecht

Laserschneiden

Salvagnini: Schnelle Laser und vernetzte Fertigung

salvagnini präsentiert Stand-alone-Maschinen in der digital vernetzten Fertigung und eine schnelle Faserlasermaschine L5 mit neuer 6-kW-Laserquelle.

Zeichnungsteile für den Stanzwerkzeugbau
Foto: Nonnenmann

Stanzen

Nonnenmann: Zeichnungsteile für die Stanztechnik

Nonnenmann erweitert sein Fertigungsprogamm und bietet Zeichnungsteile für den Werkzeug- und Formenbau und die Stanztechnik.

Prof. Dr.-Ing. Christian Donhauser von der Fakultät Maschinenbau der Hochschule Kempten leitet das EffPro-Projekt.
Foto: Bihler

Stanzen

Stanzbiegeprozesse inline überwachen

Im Rahmen des Netzwerks „Effiziente Produktionstechnik“ (EffPro) wird ein optisches Messsystem zur Inline-Überwachung von Stanzbiegeprozessen entwickelt.

Quer- und Längsteilen kombiniert: Die neuen Multi-Blanking-Anlagen von B+S ermöglichen mehrere Arbeitsschritte in nur einer Anlage.
Foto: B+S Group

Trenntechnik

Multi-Blanking-Anlage: Längs- und Querteilen kombiniert

Bei den neuen Multi-Blanking-Anlagen von B+S ermöglicht eine Kombination aus Quer- und Längsteilanlage individuelle Blechzuschnitte in nur einem Durchlauf.

Druckübersetzer der Hypertron 60.55
Foto: BFT

Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden: Dichtung und Wahrheit

Mit der neuen Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 erhöht BFT die Flexibilität beim Wasserstrahlschneiden, und zwar nicht zu Lasten der Wirtschafltichkeit.

Im Laufe der Jahre wurde der Faserlaser L5 kontinuierlichen Verbesserungen unterzogen. Auf der Blechexpo 2019 zeigt Salvagnini unter anderem die 6-kW-Laserquelle mit erhöhter Leistungsdichte.
Foto: Salvagnini

Laserschneiden

Eine 6-kW-Laserquelle, die mithalten kann

Salvagnini präsentiert den Blechexpo-Besuchern mehrere Innovationen, darunter eine leistungsstarke 6-kW-Laserquelle auf dem hochdynamischen Faserlaser L5.

Das Zickzack-Programm von Millutensil bietet verschiedene Möglichkeiten, Bandmaterial bei der Herstellung von Ronden optimal zu nutzen und den Materialverschnitt gering zu halten.

Trenntechnik

Millutensil auf der Blechexpo: im Zickzack zur Ronde

In Stuttgart präsentiert das italienische Unternehmen Millutensil unter anderem eine kombinierte Zickzack-Vorschub-Richtmaschine zur Herstellung von Ronden.

Mit 3D-Schnitten in Wasserstrahl hat sich MST Zeeland in kurzer Zeit eine starke Marktposition erarbeitet.
Foto: StM Stein-Moser GmbH

Wasserstrahlschneiden

Kreatives Wasserstrahlschneiden

Mit Genius erobert das holländische Firmen-Konsortium MST das Werkzeug Wasser und entwickelt revolutionäre 3D-Applikationen für das Wasserstrahlschneiden.

Kaupp Blechbearbeitung und Boschert verbindet eine lange Zusammenarbeit. Mareen und Ulrich Kaupp im Gespräch mit Boschert-Geschäftsführer Manuel Lang (v.l.).
Foto: Boschert

Plasmaschneiden

Kompakte Plasmaschneidmaschine im Einsatz

Für die Bearbeitung dicker Bleche setzt Kaupp Blechbearbeitung auf eine kompakte Plasmaschneidmaschine Ergo Cut von Boschert mit einer Kjellberg-Plasmaquelle.

Mit einem pendelnden Laserstrahl schneidet die Ventis erstens schneller als herkömmliche Festkörperlaser und erzeugt zudem einen breiteren Schnittspalt.
Foto: Amada

Laserschneiden

Schneiden mit pendelndem Laserstrahl

Mit der Ventis AJ präsentiert Amada eine Faserlaserschneidmaschine mit pendelndem Laserstrahl, die schneller breitere Schnittspalte erzeugt.

Seit Februar setzt Contex den Direkt-Diodenlaser von Mazak zum Laserschneiden von Hartmetallen und aufgepanzerten Blechen ein – mit überzeugenden Ergebnissen.
Foto: Volker Albrecht

Laserschneiden

Schneiden mit Direkt-Diodenlaser

Seit Februar setzt Contex den Direkt-Diodenlaser von Mazak zum Laserschneiden von Hartmetallen und aufgepanzerten Blechen ein – mit überzeugenden Ergebnissen.

Dr. Michael Schnick, Geschäftsführer der Teknoholt GmbH, bei der Präsentation der komplett neuentwickelten Plasmaschneidanlage „Q“.
Foto: Kjellberg

Plasmaschneiden

Kjellberg präsentiert die neue Plasmaschneidanlage "Q"

Wie im Rahmen des Jubiläums „60 Jahre Plasma“ zu sehen war, setzt Kjellberg mit der neuen Plasmaschneidanlage „Q“ auf Industrie 4.0 und ein Baukastensystem.

Die neue Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 mit frenquenzgeregeltem Antriebsmotor mit 55 kW Leistung.
Foto: BFT

Wasserstrahlschneiden

Hochdruck: Dichtung und Wahrheit

Mit der neuen Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 erweitert BFT die Flexibilität beim Wasserstrahlschneiden.

Mit Live-Vorführungen zeigte Messer, was ihre Schneidmaschinen alles leisten.
Foto: Messer Cutting Systems

Trenntechnik

Henschel Stahlbau: Tradition und neue Technik

Zur Feier ihres 100 jährigen Bestehens präsentierte Henschel Stahlbau in Tornitz seine Werkhallen mit Fertigungstechnik von Messer Cutting Systems.

 Das neue Schneidsystem Biber erzeugt Fasen an bis zu 9 x 2 m großen Bauteilen.
Foto: Erl Automation

Trenntechnik

Stahlanarbeitung mit Roboter

Weber Stahl modernisiert seine Vorfertigung mit einer Roboterschneidanlage Biber von Erl Automation. Seit Anfang 2019 beweist sich das System im Einsatz.

Endlosdrehender Rotator: Der Microstep Autogenrotator ist ein endlosdrehendes Fasenaggregat, welches speziell für die 3D‑Bearbeitung von Flachmaterial mit hohen Materialstärken entwickelt wurde.
Foto: Microstep Europa

Autogenschneiden

Effizienzsprung in der 3D-Dickblechbearbeitung

Gegenüber Drei-Brenner-Aggregat und Roboterlösungen verspricht Microsteps Autogenrotator einige Vorteile bei der Bearbeitung von besonders dicken Blechen.

Die Automation hilft Haslach dabei, ergonomischer zu arbeiten und die Produktionsleistung der Faserlaser zu erhöhen.

Laserschneiden

Große Bleche wirtschaftlich schneiden

Effizient und nachhaltig produzieren: Mit einem Faserlaserschneidsystem, einer abgestimmten Automationslösung und innovativer Software

Das neue Laserschneidsystem SRC-610 schneidet mit einer Genauigkeit von ± 10 µm. Eingesetzt wird die CNC-Plattform Flexium+ von NUM.

Steuerungstechnik

NUM-Steuerung in taiwanesischem Lasersystem

Für ein Mehrachssystem zum Feinschneiden von Dünnblechteilen setzt der taiwanesische Lasermaschinenhersteller Legend Laser eine NUM-Steuerung ein.

Nitinol findet in der Medizintechnik immer stärker Verwendung − das Formgedächtnismetall kann mechanisch verformt werden, um später bei einer bestimmten Temperatur wieder die Originalform einzunehmen.
Foto: STI Laser Industries

Laserschneiden

Schonende Therapie durch lasergeschnittene Herzklappen

Minimalinvasive Therapie mit Ersatzklappen auf Basis 3D-lasergeschnittener Rahmen aus Formgedächtnismetall ersetzt zunehmend den Eingriff am offenen Herzen.

Das Kunstwerk "you are free" ziert das Universitätsgelände in Bayreuth. Schöpfer ist der Künstler Robert Kessler.
Foto: Robert Kessler, social kinetic art

Trenntechnik

Wenn aus einem präzise gefertigten Boden Kunst wird

Die Firma Slawinski bereitete aufwendig einen hochpolierten Boden vor, der zu einem Kunstwerk wurde. Auch Technologie von Microstep war daran beteiligt.