Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist der „Smart Solutions Corner“: Hier präsentiert Kasto seine Entwicklungen rund um die Themen Digitalisierung und Industrie 4.0, wie beispielsweise die Kasto Visual Assistance.
Foto: Kasto Maschinenbau GmbH & Co. KG

Lager

Flexible Sägen, wirtschaftliche Turmlager und I4.0

Auf der Nortec 2020 zeigt Kasto verschiedene Turmlager- und Sägetechniklösungen, mit denen Sie schnell, wirtschaftlich und ergonomisch arbeiten können.

Da in der Fertigung nicht an jeder Maschine ein PC-Zugang vorhanden ist, stellt Wikus Paramaster seit 2017 auch als App bereit, um den Anwender direkt vor Ort unterstützen zu können.
Foto: Wikus

Software

So gelingt die ideale Einstellung der Sägeparameter

Das Online-Tool Paramaster 4.0 von Wikus unterstützt bei der Auswahl des Sägebands, der Einstellung von Schnittparametern und ermittelt auch gleich die Schnittkosten.

Kasto gründet mit der Kastomiwin 4.6 eine komplett neue Sägemaschinen-Familie.
Foto: Kasto Maschinenbau GmbH

Sägen

Mit dieser Säge gelingen Gehrungen von -45 bis +60 Grad

Kasto stellt eine neue Sägen-Serie vor: Die Kastomiwin ist eine Doppelgehrungsbandsäge für Abläng- und Gehrungsschnitte zwischen -45 und +60 Grad.

Der robusteMaterialtisch der LPS-T wird über 4 Linearführen präzise geführt. Die Vorschubbewegung wird über Kugelumlaufspindel und Servomotor realisiert. Eine Schnittdruckkontrolle überwacht dabei kontinuierlich die Schnittkraft.
Foto: Behringer

Trenntechnik

Ein Maschinenkonzept speziell für kleine Blöcke

Mit der neuen LPS-T bietet Behringer eine kompakte Blockbandsägemaschine für das rationelle Sägen von kleinen Blöcken, Platten und Probeschnitten.

Die automatische Zweisäulen-Bandsäge Pro Line 420.350 ANC hat eine komplette Überarbeitung erfahren. Dies betrifft unter anderem eine durchgehende Rollenbahn sowie ein Vertikalspannsystem.
Foto: Bomar

Sägen

Evolution der automatischen Bandsäge

Bomar präsentiert auf der AMB die komplett überarbeitete automatische Bandsäge Proline 420.350 ANC

Der neue Mebamat 330 ist vor allem wegen seiner Steuerung mit angebundener Datenbank einfach zu bedienen.
Foto: Meba

Trenntechnik

Einfach zuverlässig sägen

Oskar Schwilk GmbH nimmt mit dem Mebamat 330 dritten MEBAmat im Maschinenpark auf

RSA Cutting Systems GmbH stellt auf der Tube 2018 vielfältige Lösungen zur Sägetechnik vor.
Foto: RSA

Rohrtrennen

RSA: Sägen, aber produktiver

RSA stellt neues Spannkonzept am Vierfach-Sägezentrum Rasacut MXS und ein neues Zufuhrsystem an der Universalsäge SH 150-2 Zufuhrsystem vor.

Mit der neuen Vollmer Schleifmaschine CHX 840 lassen sich hartmetallbestückte Kreissägeblätter mit einem Durchmesser bis 840 mm schärfen. Dank Doppelschleifscheibe erfolgt die Bearbeitung von Span- und Freiflächen in nur einer Aufspannung.
Foto: Vollmer

Sägen

Schneller schärfen

Vollmer zeigt auf der Grindtec seine neue Schleifmaschine CHX840 zur Bearbeitung der Span- und Freiflächen von Kreissägeblättern in nur einer Aufspannung.

Robotergestützte Systeme übernehmen im Anschluss an den Sägeprozess immer mehr Arbeitsschritte – von der Entnahme der Abschnitte über Entgraten, Wiegen, Zentrieren und Markieren bis zum Sortieren und Stapeln.
Foto: Kasto

Sägen

Produktiver Sägen durch Automatisierung und Roboter-Anbindung

Automatisierte und robotergestützte Handling- und Bearbeitungsprozesse in der Sägetechnik steigern die Produktivität und senken die Betriebskosten.

Die Kastowin tube A 5.0 ist ein Bandsäge-Vollautomat, der speziell für die Bearbeitung von Rohren optimiert wurde.
Foto: Kasto

Sägen

Kasto: Säge- und Lagertechnik für die Rohrindustrie

Besucher können auf der Tube 2018 unter anderem die vollautomatische Bandsäge Kastowin Tube A 5.0 und das kompakte Turmlagersystem Unitower in Aktion erleben.