Druckübersetzer der Hypertron 60.55
Foto: BFT

Wasserstrahlschneiden

Wasserstrahlschneiden: Dichtung und Wahrheit

Mit der neuen Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 erhöht BFT die Flexibilität beim Wasserstrahlschneiden, und zwar nicht zu Lasten der Wirtschafltichkeit.

Mit 3D-Schnitten in Wasserstrahl hat sich MST Zeeland in kurzer Zeit eine starke Marktposition erarbeitet.
Foto: StM Stein-Moser GmbH

Wasserstrahlschneiden

Kreatives Wasserstrahlschneiden

Mit Genius erobert das holländische Firmen-Konsortium MST das Werkzeug Wasser und entwickelt revolutionäre 3D-Applikationen für das Wasserstrahlschneiden.

Die neue Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 mit frenquenzgeregeltem Antriebsmotor mit 55 kW Leistung.
Foto: BFT

Wasserstrahlschneiden

Hochdruck: Dichtung und Wahrheit

Mit der neuen Hochdruckpumpe Hypertron 60.55 erweitert BFT die Flexibilität beim Wasserstrahlschneiden.

Die Mikro-Wasserstrahl-Schneidanlage „MicroCut“ ist zukünftig serienmäßig mit dem neuen Winkelfehlerausgleichs-Schneidkopf „StM TAC/12“ ausgestattet.
Foto: StM

Trenntechnik

StM: Effizientes Fein-Wasserstrahlschneiden

StM rüstet seine Mikro-Wasserstrahl-Schneidanlage „MicroCut“ jetzt serienmäßig mit dem neuen Winkelfehlerausgleichs-Schneidkopf „StM TAC/12“ aus.

Dirk Nesbach bevorzugt das Unterwasserschneiden. Es ist leiser, stört die anderen Mitarbeiter nicht in ihrer Konzentration und sorgt so für weniger Fehler.
Foto: Albrecht /Blech

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: Man muss es einfach machen

Kurze Reaktionszeiten und Liefertermine sind das Erfolgsrezept von Metallbau Ruch. Dabei spielt das Wasserstrahlschneiden keine unwesentliche Rolle. .

Wasserstrahlschneiden ist für nahezu alle Materialien einsetzbar. Tilt-A-Jet von Omax kompensiert dabei den natürlichen Schneidkonus.
Foto: Innomax

Wasserstrahlschneiden

Wie man die richtige Wasserstrahlschneidanlage auswählt

Aufgabe und Anlage müssen beim Wasserstrahlschneiden zusammenpassen. Die wichtigsten Aspekte für die Auswahl von Anlage oder Dienstleister im Überblick.

Die H.G. Ridder Automatisierungs-GmbH zeigte ihre 3D-Waricut-Wasserstrahlschneidanlagen-Serie auf der Euroblech. Die 3D-Schneidachse ermöglicht neben normalem 2D-Schneiden zusätzlich das Fasenschneiden und komplexe Freiformflächenbearbeitung. Bild: Det

Wasserstrahlschneiden

Was kann der Wasserstrahl?

Die Euroblech hat gezeigt: beim Wasserstrahlschneiden geht der Trend zu automatisierten und ressourcenschonenden Systemen.

Noch rechtwinkligere Schnittkanten und eine ausgezeichnete Oberflächengüte bei Nicht-Eisenmetallen verspricht Hypertherm mit seinem neuen X-Definition-Plasma.
Foto: Hypertherm

Wasserstrahlschneiden

"Die optimale Schneidtechnologie anbieten"

Hypertherm hat einen neuen Plasmaschneider und eine neue Wasserstrahlpumpe entwickelt. Zu seinem 50-jährigen Jubiläum zeigt der Hersteller beides auf der Euroblech.

Drei Schneidköpfe auf einem Portal: je nach Anforderunge kann auf der BP-H von TCI-Cutting mit Wasserstrahl- oder mit HD-Plasmatechnik geschnitten werden.
Foto: TCI Cutting

Trenntechnik

Wasserstrahl- und Plasmaschneiden kombiniert

TCI Cutting bringt mit der BP-H eine 2D/3D-Schneidanlage auf den Markt, die Wasserstrahlschneiden und HD-Plasmaschneiden in einer Maschine kombiniert.

Kleinste Bauteile fertigt LK Machanik mit Laserfeinschneiden und Wasserstrahl-Microcutting.
Foto: LK Mechanik

Trenntechnik

LK Mechanik: Miniaturteile schneiden und umformen

Mit hoher Präzision fertigt LK Mechanik Blechformteile in kleinsten Dimensionen. Im Mittelpunkt stehen dabei Laserschneiden und Wasserstrahl-Microcutting.

Mithilfe der WTA Eco von Woma lassen sich auch feinste Öltröpfchen und Schwebstoffe vor dem Einleiten in die Kanalisation herausfiltern.
Foto: Woma

Trenntechnik

Filterlösung für Wasserstrahlschneidanlagen

Die Einleiteranlage WTA Eco reinigt das Abwasser von Wasserstrahlschneidanlagen mit Flockungsmittel umweltgerecht.

Beim Abrasiv-Wasserstrahlschneiden werden die Fokussierrohre extrem beansprucht. Ceratizit hat ein im Hinblick auf den Verschleißschutz optimiertes Fokussierrohr aus Hartmetall entwickelt.
Foto: Ceratizit

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: Hartes Material für Fokussierrohre

Gegen den starken Verschleiß am Fokussierrohr beim Abrasiv-Wasserstrahlschneiden bringen die Hartmetallspezialisten von Ceratizit ihre Linie Premium+ mit verbesserten Verschleißschutz auf den Markt.

Die FiveX-Schneidmaschine von Water Jet Sweden ist speziell für das 3D-Schneiden ausgelegt. Dafür sorgen der stabile Rahmen und der Schneidkopf.
Foto: Waterjet Sweden

Wasserstrahlschneiden

Schneiden von 3D-Teilen

Mit seinem 5-Achsen-Maschinensystem FiveX bietet Water Jet Sweden eine Werkzeugmaschine für anspruchsvolles Freiform-, Hochpräzisions- und räumliches Wasserstrahlschneiden.

Der Omax-Schwenkkopf kompensiert Winkelfehler automatisch.
Foto: Brinke + Breuer/Omax

Wasserstrahlschneiden

Konturen präzise wasserstrahlschneiden

Mit Omax bietet Brinke & Breuer ein präzises Wasserstrahlschneidsystem an. Die automatische Winkelkompensation macht Nachbearbeitungen so gut wie überflüssig.

3D_Wasserstrahlschneidkopf von Perndorfer.
Foto: Perndorfer

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: 3D-Schneidkopf mit A-B-Kinematik

Die österreichischen Wasserstrahlschneidpioniere der Perndorfer Maschinenbau KG haben einen Schneidkopf im Produktportfolio, der durch Genauigkeit, kluge Kinematik und eine kompakte Bauform überzeugt.

Zwei Schneidköpfe lassen sich mit Druckübersetzterpumpen betreiben.
Foto: KMT

Trenntechnik

Wasserstrahlschneiden: Hochdruckpumpen im Vergleich

Mit den beiden Hochdruckpumpen zum Wasserstrahlschneiden Streamline Pro-III und Triline TL-I hat KMT sein Portfolio erweitert. Während die Pro-III Serie mit Ihrem Druckübersetzer bis zu 6.200 bar Wasserdruck erzeugen kann, arbeitet das Pumpenmodell TL-I mit einem Direktantrieb. Die Systeme habe in unterschiedlichen Anwendungen Vorteile

Foto: Matthias Fritzenwallner

News

Wasserstrahlschneiden: Maximator JET wird STM Germany

Ab August 2017 operieren die Spezialisten für das Wasserstrahlschneiden STM Stein-Moser und Maximator JET unter dem Markendach STM. Für die Kunden bedeutet das vor allem mehr Servicequalität.