Foto: Fraunhofer IOSB

Qualitätsicherung

Auf der Control 2019: Intuitive Fehlerdokumentation mit AR

Produktionsmängel einfach per Laserpointer schnell und ohne Rückstände direkt am Bauteil vermerken? Das geht mit QSelect, einer auf Augmented Reality basierenden Entwicklung des Fraunhofer IOSB.

Foto: Atlas Copco

Qualitätsicherung

Lückenlose Dokumentation auch bei manueller Montage

Trotz Automatisierung sind manuelle Montageschritte oft unverzichtbar. In der Achsfertigung nutzt BMW eine Prozessüberwachung von Atlas Copco Tools, die alle Anzugsvorgänge dokumentiert.

Foto: Michael Klein

Messtechnik + Prüftechnik

Komplexe 3D-Messungen mit dem CT

BHGE Inspection Technologies geht mit Metrology 2.0 neue Wege in der Präzisionsmessung. Eine wichtige Rolle spielen dabei Rubinkugeln und eine Keramikplatte.

Foto: Audi AG

IT-Lösungen

Audi setzt auf KI zur Qualitätsprüfung im Presswerk

Der Automobilhersteller will Machine Learning in der Serienproduktion einsetzen. Die von Audi entwickelte Software erkennt feinste Risse in Blechteilen.

Foto: Fraunhofer IZFP / Uwe Bellhaeuser

Robotik

Intelligente Sensorik prüft Bauteile zerstörungsfrei

Das Fraunhofer IZFP stellt ein robotergestütztes Sensorsystem zur zerstörungsfreien Qualitätssicherung pressgehärteter Bauteile vor.

Qualitätsicherung

Wie Schweißnähte zuverlässig kontrolliert werden

Die Firma Plasmo aus Wien bietet Qualitätssicherungslösungen für die Metallverarbeitung und setzt dabei auf Simatic Industrie-PCs von Siemens.

Foto: Buehler

Messtechnik + Prüftechnik

Highlights für die Probenpräparation und Härteprüfung

Buehler ITW Test & Measurement hat Neu- und Weiterentwicklungen von der Probenpräparation bis zur rechnergesteuerten Härtemessung im Portfolio.

Foto: AirProducts

IT-Lösungen

IoT: Wie Wäremebhandlungsöfen intelligent überwacht werden

Neues System zur intelligenten Prozessüberwachung und für optimierte Schutzgasatmosphären in Wärmebehandlungsöfen

Foto: GOM

Messtechnik + Prüftechnik

Produktionsqualität messtechnisch sicherstellen

Volkswagen setzt bei der Sicherstellung der Produktionsqualität seiner VW Crafter auf Messtechnik von Gom. Die Atos-Messsysteme übernehmen dabei die Inspektion von Baugruppen und Rohkarosserien.

Foto: Fachverband industrielle Teilereinigung e.V.

News

In zwei Tagen zu optimierten Reinigungsprozessen

Das Fit-Seminar zur Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung fand am 9. und 10. November in Frankenthal statt. Die Veranstaltung erhielt besonderen Zuspruch.