Image
primapower_laser_genius-combo.jpeg
Foto: Prima Power
Die neue Laser Genius+ 2D-Maschine von Prima Power mit Combo Tower Laser und Stapelroboter PSR 2D

Laserschneiden

Gesamte Produktionskette der Blechbearbeitung im Fokus

Auf der Blechexpo präsentiert Prima Power seine neuesten Lösungen für die vielfältigen Anforderungen in der kompletten Produktionskette der Blechbearbeitung.

Unter dem Motto "all sides of performance“ können Besucher vom 26. bis 29. Oktober 2021 die umfassenden und vielseitigen Technologien von Prima Power für die ganze Produktionskette der Blechbearbeitung sowie den kundenorientierten Ansatz des Unternehmens erleben. Letzterer ermöglicht es, Produkte an die vielen Facetten der aktuellen Ferigungswelt anzupassen, die durch die außergewöhnlichen Zeiten, die wir erleben, noch komplexer und differenzierter geworden sind.

Ein „Special Guest“ stellt sich vor

Die Diversifizierung der am Stand von Prima Power vorgestellten Technologien (Laserschneiden, Stanzen, Biegen, Automatisierung, Software) wird durch die Anwesenheit eines "Special Guest" noch verstärkt: Zum ersten Mal wird die additive Fertigungstechnologie von Prima Additive - einem Geschäftsbereich der Prima Industrie Gruppe, der sich auf 3D-Drucklösungen für Metall spezialisiert hat - auf demselben Stand ausgestellt.

Darum lohnt sich der Besuch der Blechexpo

Vom 26. bis 29.10.2021 findet die Blechexpo und Schweisstec in Stuttgart statt. Für den Besuch gibt es viele gute Gründe.
Artikel lesen

Im Bereich des 2D-Laserschneidens zeigt Prima Power zum ersten Mal auf einer deutschen Messe die Laser Genius+, die innovative 2D-Maschine „Made in Italy“ mit einzigartigen Hightech-Lösungen, die ein hohes Maß an Leistung, Effizienz, Qualität, Benutzerfreundlichkeit, Automatisierung und Intelligenz ermöglichen. Dank der hohen Dynamik (180 m/min Bahngeschwindigkeit, 2,8 g Beschleunigung) und Präzision der Maschine werden die Zykluszeiten erheblich reduziert und die Produktivität erhöht und Schnittqualität stark verbessert. Mit dem breiten Spektrum an verfügbaren Laserleistungen und den Maschinenmerkmalen, die auf die vollständige Kontrolle des Laserprozesses und die Erzielung maximaler Zuverlässigkeit und Qualität aus der vorhandenen Leistung ausgelegt sind, können die Kunden die beste Investitionsrendite auf der Grundlage ihrer tatsächlichen Bedürfnisse erzielen.

Schnelle Integration in die Produktionskette

Die Laser Genius+ ist eine kompakte Plug-and-play-Maschine. Laserresonator, Kühler, Motoren, optische Systeme sind in die Maschinenkabine integriert und sorgen für eine einfache und schnelle Installation. Die Installationszeiten sind sehr kurz (in 2 Tagen zum Produktionsbeginn) und dank des symmetrischen und umkehrbaren Layouts kann sie in jeden Produktionskontext eingefügt werden. Darüber hinaus ermöglicht die Laser Genius+ mit ihrer geringen Aufstellfläche eine äußerst effiziente Raumnutzung. Trotz des kompakten Layouts verfügt die Laser Genius+ über den größten Arbeitsbereich im Vergleich zu anderen auf dem Markt erhältlichen 2D-Lasermaschinen (X- und Y-Verfahrwege: 3150 x 1600 für das Modell 1530, 4320 x 2200 für das Modell 2040 und 6320 x 2200 für das Modell 2060).

Die Benutzerfreundlichkeit und Intelligenz der Maschine wird unterstrichen durch zwei 24-Zoll-Full-HD-Monitoren, einer 4K-Videokamera, on-board Softwaremodulen zur Vereinfachung von Verschachtelung und Technologie. Zusätzlich bedient sich die Maschine mittels Sensoren und Algorithmen der künstlichen Intelligenz, um eine fortschrittliche Prozessüberwachung und -steuerung sicherzustellen. Ein Höchstmaß an Ergonomie und Zugänglichkeit, wird dank der Teleskoptüren, die rechts oder links oder sogar beidseitig angebracht werden können, gewährleistet.

Stapeln leicht gemacht

Die Laser Genius+ kann einfach an die gesamte Palette der Prima Power Automatisierungssysteme angeschlossen werden. Auf der Blechexpo wird sie zusammen mit dem Combo Tower Laser und dem neuen, ausgeklügelten und flexiblen Stapelroboter PSR 2D von Prima Power ausgestellt. Dabei handelt es sich um eine effiziente Lösung für die Verwaltung des Materialflusses, die das Aufnehmen und Stapeln von Teilen auf schnelle und flexible Weise automatisiert. Die Stapelgenauigkeit des PSR ist hoch und die Abstände zwischen den Stapeln minimal, was automatisch eine optimale Nutzung des Stapelbereichs ermöglicht. Dank des modularen Aufbaus des Systems und der breiten Produktpalette von Prima Power kann der PSR 2D direkt an das Blechlager Night Train FMS angeschlossen werden. Automatische Schwenkbiegemaschinen können ebenfalls an den PSR 2D angeschlossen werden, um eine automatisierte Produktionslinie vom Rohblech bis zum geschnittenen und gebogenen Endprodukt zu schaffen.

Halbautomatische Schwenkbiegemaschine

Die Biegezelle Prima Power BCE Smart wird ebenfalls auf der Blechexpo ausgestellt. Es handelt sich um eine servoelektrische Maschine, die für Kunden entwickelt wurde, die eine flexible und halbautomatische Schwenkbiegemaschine mit einem "integrierten Sicherheitskonzept" suchen.  Diese ermöglicht es dem Bediener, sich nur auf die wertschöpfenden Vorgänge zu konzentrieren, unterstützt durch visuelle Geräte und akustische Signale. Maximaler Komfort für den Bediener wird durch zwei Laserscannern anstelle von physischen Barrieren und durch absenkbare Arbeitstische erreicht, die das Laden von kleinen oder mittelgroßen Teilen erleichtern. Das kompakte Layout der Maschine und die kombinierte Be- und Entladeabfolge gewährleisten eine hohe Produktivität.

Image
primapower_bce-smart_blechexpo.jpeg
Foto: Prima Power Prima Power  BCE Smart servoelektrische Schwenkbiegemaschine

Die BCE Smart ist mit den innovativen Technologien DABA und API für die Qualitätskontrolle beim Biegen ausgestattet. Diese Funktionen ermöglichen, höchst präzise gebogene Bauteile zu fertigen. DABA (Dynamic Adjustment of the Bending Angle) ist eine patentierte Technologie, welche die für die Herstellung eines neuen Bauteils benötigte Zeit reduziert. Dies erfolgt anhand von Korrekturparametern, die in Bezug auf mehrere Materialvariablen vorgeschlagen werden. API (Advanced Profile Inspection) ist eine ergänzende patentierte Option, die aus einem Kamerasystem besteht, mit dem notwendige Korrekturen an einer Biegung erkannt und vorgenommen werden können, um den Zielwinkel innerhalb der erforderlichen Toleranz zu erreichen.

Kombinierte Stanz- / Lasersysteme

Die flexiblen kombinierten Stanz- und Lasersysteme von Prima Power sind ebenfalls auf der Blechexpo vertreten. Insbesondere können die Besucher die Combi Sharp in Aktion sehen. Ein kompaktes servoelektrisches Modell, das sich durch hervorragende Energieeffizienz, geringen Wartungsbedarf und hohe Arbeitsgeschwindigkeit auszeichnet. Die intelligente Integration verschiedener Technologien ermöglicht Stanzen, Umformen, Markieren, Biegen, Laserschneiden - alles in einer Maschine. Zu den Eckpfeilern der Produktivität der Maschine gehören die große Werkzeugkapazität (bis zu 384 Standard- oder 128 Index-Werkzeuge), eine große Auswahl an Spezialwerkzeugen sowie ein einfacher und schneller Rüstwechsel.

Image
primapower_combi-sharp_express.jpeg
Foto: Prima Power Die kombinierte Stanz- und Lasermaschine Combi Sharp von Prima Power mit Compact Express

Die Combi Sharp ist mit hocheffizienten Faserlasern unterschiedlicher Laserleistung erhältlich, die perfekt zur Flexibilität und Nachhaltigkeit passen. Die Maschine senkt die Herstellungskosten pro Bauteil, ist für jede Losgröße geeignet und dank ihrer Vielseitigkeit sind dem Design und der Komplexität der Teile praktisch keine Grenzen gesetzt. Aufgrund ihrer kompakten Bauweise benötigt die automatisierte Combi Sharp nicht viel mehr Stellfläche als die Maschine selbst, steigert aber die Produktivität signifikant. Auf der Blechexpo ist die Maschine mit dem Compact Express ausgestattet. Das Materialhandling erfolgt aus einer Kombination von manuellen und automatischen Be- und Entladezyklen.

Software für die Blechbearbeitung

Eine firmeneigene, gemeinsame Software ist grundlegend, um zu gewährleisten, dass "all sides of performance" in einer vollständig integrierten digitalen Fabrik perfekt und einfach verwaltet, verbunden und kontrolliert werden. In Live-Demonstrationen der Prima Power-Software für die intelligente Fertigung können die Besucher erleben, wie ein einziges Modul den gesamten Fertigungsprozess, alle beteiligten Technologien und alle Automatisierungsebenen planen und überwachen kann. Als Komplettanbieter, der alle am Fertigungsprozess beteiligten Elemente besitzt und kontrolliert, kann Prima Power seinen Kunden helfen, ihre Produktion in einem vollständig integrierten und vernetzten Modus zu verwalten. Dies ermöglicht eine erhebliche Steigerung der Effizienz und Produktivität und eine drastische Reduzierung der Arbeitszeiten.

Auf der Blechexpo zeigt Prima Power alle seine Softwarepakete, die verschiedene Stufen der Produktionsautomatisierung unterstützen. Von der Einzelautomatisierung des Informationsflusses bis zur vollautomatisierten 24/7 Produktion, von der statischen nestgesteuerten Produktion bis zur ständig wechselnden Massenproduktion - alle möglichen Fertigungsanforderungen werden mit der Prima Power Software effizient abgedeckt.

Image
primapower_mass_production.jpeg
Foto: Prima Power Prima Power bietet Softwarepakete für eine intelligente Fertigung über die gesamte Produktionskette der Blechbearbeitung hinweg.