Image
Das kompakte Fertigungssystem PSBB kombiniert die Prozesse Stanzen, Scheren, Puffern und Biegen in einer einzigen Lösung.
Foto: Prima Power
Das kompakte Fertigungssystem PSBB kombiniert die Prozesse Stanzen, Scheren, Puffern und Biegen in einer einzigen Lösung.

Euroblech

Automatisierung von Biegen bis Stanzen

Prima Power fährt auf der Euroblech mit seiner umfangreichen Produktpalette für die automatisierte Fertigung auf.

Die Vorteile der automatisierten und intelligenten Produktion sind der Schlüssel zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen in der Fertigungsindustrie, wie Fachkräftemangel, hohe Qualitätsanforderungen, Materialkosten, Liefertreue, Effizienz wie auch Nachhaltigkeit. Natürlich müssen die Lösungen entsprechend den spezifischen Bedürfnissen ausgewählt werden und durch Flexibilität mit den sich ständig ändernden Marktanforderungen Schritt halten. Prima Power bietet hierfür eine breite Palette an modularen und flexiblen Technologien, Automatisierungen und Software. Bei der auf der Euroblech ausgestellten hochautomatisierten Fertigungslinie handelt es sich um das kompakte flexible Fertigungssystem PSBB, das die Prozesse Stanzen, Scheren, Puffern und Biegen in einer einzigen Lösung integriert. Sie ist mit der neuen und effizienten Shear Brilliance und der aktuellsten Version des EBE-Panel-Benders bestückt. Die PSBB-Linie nutzt die jahrzehntelange Erfahrung in der FMS-Technologie und verarbeitet automatisch Rohbleche zu fertig gebogenen Komponenten. Sie bietet hohe Produktivität, Genauigkeit und Effizienz durch den Einsatz von servoelektrischer Technologie für das Stanzen, Scheren und Biegen, automatischem, flexiblem Materialfluss und hochentwickelter Software. Die PSBB-Linie ist für die Herstellung von Teilen im Winkel und Platinen geeignet und kann somit auch zum Beispiel in der Herstellung von HVAC-, Tür- und Aufzugsplatten eingesetzt werden.

Stanz- und Schersystem Shear Brilliance

Das neue kombinierte Stanz- und Schersystem Shear Brilliance, das Teil der Linie ist, basiert in der Konstruktion auf den neuesten Verbundwerkstoffen, servoelektrischer Antrieb und Linearführungen. Die Vorteile der modernen servoelektrischen Technologie sind der geringe Energieverbrauch sowie der niedrige Wartungsbedarf. Die Modularität ermöglicht eine schnelle, hochpräzise Fertigung von Bauteilen, die in einer einzigen Zelle und in einem vollautomatischen Prozess auch umgeformt, gebogen, gebohrt und markiert werden müssen. Der Hersteller verspricht durch das integrierte Stanz-Scher-Konzept Einsparungen von 10 % bis 20 % beim Rohmaterialverbrauch und noch größere Einsparungen mittels der optionalen Querteilanlage. Zur PSBB-Linie gehört außerdem die kompakte EBE 2720, eine vollautomatische servoelektrische Schwenkbiegemaschine, die einen maximalen Durchsatz bietet. Dank der Integration in das FM-System steigert sie die Produktivität, indem sie den gesamten Fertigungsprozess auf einen einzigen Schritt reduziert. EBE ist mit einer PCD-Aufnahme- und Zentriervorrichtung ausgestattet, einem multifunktionalen Tisch für die Positionierung und Zentrierung von Teilen, der den Materialfluss von anderen Maschinen in der Linie ermöglicht; außerdem wendet die BTD-Biege- und Wendevorrichtung die Bleche automatisch vor dem Biegeprozess.

Stanzwerkzeuge für alle Fälle

Werkzeuglose Wechselmechanismen und robuste Matritzeneinsätze für dicke Bleche – Mate Precision Technologies zeigt auf der Euroblech 2022, was es kann.
Artikel lesen

Automatisches Laserschneiden mit kurzen Taktzeiten

Für das flexible automatische Laserschneiden zeigt Prima Power die Laser Genius+ mit dem Lagersystem Combo Tower Laser und dem Picking- und Stacking-Roboter PSR 2D. Die hohe Dynamik – Bahngeschwindigkeit von 180 m/min, Beschleunigung von 2,8 g – und Präzision dieser Maschine ermöglichen kurze Taktzeiten und eine hohe Schnittqualität. Die drei Baugrößen 1530, 2040 und 2060 und das breite Spektrum an Laserleistungen lassen eine Vielzahl von Anwendungen zu. Laser Genius+ ist eine „Plug & Play“-Maschine mit kurzen Installationszeiten und einem symmetrischen und umkehrbaren Layout, was die einfache Integration in jede Fabrik möglich macht. Laser Genius+ verfügt standardmäßig über zwei 24-Zoll-Full-HD-Monitore und eine 4K-Videokamera, integrierte Softwaremodule, die Prozesse vereinfachen, sowie neue Sensoren und Algorithmen der künstlichen Intelligenz für erweiterte Überwachungs- und Prozesssteuerungsfunktionen. Laser Genius+ kann an die breite Palette der Automatisierungssysteme von Prima Power angeschlossen werden. In Hannover ist er mit dem intelligenten und flexiblen Kommissionier- und Stapelroboter PSR 2D ausgestattet, der eine hohe Stapelgenauigkeit und minimale Abstände zwischen den Stapeln bietet und so automatisch eine optimale Nutzung der Stapelfläche ermöglicht. Dank des modularen Aufbaus des Systems und des breiten Produktportfolios von Prima Power kann der PSR 2D direkt an die Lagerlösung Night Train FMS und an eine automatische Blechbiegemaschine angeschlossen werden, wodurch eine automatisierte Produktionslinie vom Rohblech bis zum geschnittenen und gebogenen Fertigprodukt entsteht. Das Lagersystem Combo Tower Laser stellt verschiedene Materialien jederzeit zur Verfügung und kann auch als Zwischenlager für fertig geschnittene Komponenten und Skelette dienen.

Image
Für das flexible automatische Laserschneiden: Prima Power Laser Genius+ mit dem Lagersystem Combo Tower Laser und dem Kommissionier- und Stapelroboter PSR 2D.
Foto: Prima Power
Für das flexible automatische Laserschneiden: Prima Power Laser Genius+ mit dem Lagersystem Combo Tower Laser und dem Kommissionier- und Stapelroboter PSR 2D.

„Smart ist, wenn es Zukunft hat“

Auf der Euroblech zeigt Lorch sein intelligentes Angebot – von modernen Schweißanlagen über Cobot- und Roboterlösungen bis hin zu einer neuen Helmgeneration.
Artikel lesen

Biegelösung EP Genius 1030 mit automatischem Werkzeugspeicher

Auf der Euroblech wird auch die flexible automatisierte Biegelösung EP Genius 1030 vorgestellt, integriert mit einem automatischen Werkzeugspeicher. Die Kombination aus servoelektrischer Technologie von Prima Power und automatischem Werkzeugwechselsystem ergibt eine produktive und flexible Biegelösung, die sich besonders für Kleinserien eignet. Einige wichtige Merkmale der EP-1030, die in der Lösung enthalten sind, sind die Tonnage von 105 t, die Biegelänge von 3.060 mm, die automatische CNC-Bombierung, der 5-Achsen-Hinteranschlag und das IRIS Plus-Winkelkontrollsystem auf CNC gesteuerten Armen. Das Werkzeugmagazin fasst 32 m Werkzeuge auf 8 Werkzeughaltern, die sich auf 3 Achsen bewegen. Ein drehbarer Revolverkopf ermöglicht die Drehung der Werkzeuge, wodurch die Bearbeitungsmöglichkeiten erweitert werden. Die Benutzeroberfläche der neuesten Generation ermöglicht eine intuitive Programmierung des Werkstücks, sowohl auf der Maschine als auch offline, sowie die automatische Verwaltung der Maschineneinrichtung. Zusätzlich zu den bekannten Softwarelösungen von Prima Power werden auf der Euroblech außerdem mehrere neue Produkte für eine effizientere und benutzerfreundlichere Programmierung, eine vereinfachte Maschinenüberwachung und eine verbesserte Kontrolle der Herstellungskosten vorgestellt.

Image
Die EP Genius 1030 von Prima Power integriert die servoelektrische Abkantpresse EP-1030 mit einem automatischen Werkzeugspeicher.
Foto: Prima Power
Die EP Genius 1030 von Prima Power integriert die servoelektrische Abkantpresse EP-1030 mit einem automatischen Werkzeugspeicher.