Image
henn_uebernahme_eisele.jpeg
Foto: Eisele
Die Übernahme von Eisele durch die österreichische Henn Group ist in trockenen Tüchern. Eisele wird ein Tochterunternehmen von Henn und damit auch ein Teil der Henn Group.

News

Übernahme: Eisele jetzt  Tochterunternehmen von Henn

Die österreichische Henn Group gibt die erfolgreiche Übernahme von Eisele sowie der US-Tochter Eisele Connectors Inc. bekannt.  

Bereits zum 1. März erfolgte die Übernahme des Unternehmens Eisele, das nun zukünftig als Henn-Tochter durch den neuen Geschäftsführer Johannes Jeitler am bisherigen Standort in Waiblingen fortgeführt wird. Die Eisele GmbH entwickelt, produziert und vertreibt mit 100 Mitarbeitern am Stammsitz in Waiblingen Anschlüsse aus Ganzmetall in höchster Qualität und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu einem führenden Anbieter für innovative Verbindungslösungen entwickelt.

Eisele: einzigartige Verbindungslösungen made in Germany

Das Eisele-Portfolio wird zu nahezu 100% in Deutschland gefertigt und umfasst alle wichtigen Standardanschlusskomponenten wie Steckanschlüsse, Schnellschlusskupplungen oder Schlauchverschraubungen, aber auch viele innovative Produkte, die mit ihren Alleinstellungsmerkmalen Maßstäbe setzen, z.B. ein umfangreiches Programm für Mehrfachkupplungen.

Mit der Übernahme ist der Henn Group ein Meilenstein in der Wachstumsstrategie gelungen. Als Teil der Henn Group soll Eisele eine führende Rolle in der kontinuierlichen Weiterentwicklung von innovativen Verbindungslösungen in unterschiedlichen Industriesegmenten einnehmen. Die beiden Firmen verbindet nicht nur eine Jahrzehnte lange Tradition in der Entwicklung innovativer Produkte & Services, sondern auch der starke Fokus auf die Bedürfnisse der Kunden sowie die Lieferung höchster Qualität.

Kartellverfahren gegen Schmiedeverbände eingestellt

Der Industrieverband Massivumformung und der Schmiedeverband Euroforge können aufatmen, denn das Kartellverfahren gegen die Verbände wurde nun eingestellt.
Artikel lesen

Übernahme stärkt Marktchancen für Henn und das neue Tochterunternehmen aus Deutschland

Die Anschlusskomponenten von Eisele sind bereits in zahlreichen Branchen vertreten, von der Automobilindustrie über Schweiß- und Laseranwendungen bis hin zur Lebensmittelindustrie und Medizintechnik. Durch die beiderseitige Ergänzung wird es sowohl Eisele als auch der Henn Group ermöglicht, in neuen Branchen und Märkten international Fuß zu fassen und somit das Unternehmen für die Zukunft nachhaltig Weiterzuentwickeln und stabil aufzustellen.

Foto: Oerlikon Balzers

Unternehmen

Oerlikon: Übernahme von CVD-Anlagenbauer

Oerlikon Balzers hat die Schweizer Sucotec AG übernommen, die sich auf CVD-Anlagen (Chemical Vapour Deposition) für den Werkzeugmarkt spezialisiert hat.

Foto: Air Products / ACP

Unternehmen

Air Products plant Übernahme von ACP

Der Industriegasehersteller Air Products beabsichtigt den Kauf von ACP Europe SA, dem größten unabhängigen CO2-Unternehmen in Kontinentaleuropa.

Foto: MKM

Unternehmen

KME und MKM-Eigentümer vereinbaren Übernahme

Die KME-Gruppe und die Eigentümer der MKM Mansfelder Kupfer und Messing GmbH haben einen Kaufvertrag unterzeichnet, der die vollständige Übernahme von MKM vorsieht.

Foto: Maschinensucher

Unternehmen

Übernahme im Online-Markt für Gebrauchtmaschinen

Die Machineseeker Group, Betreiber von Maschinensucher, einem Online-Marktplatz für Gebrauchtmaschinen, hat den Mitbewerber Werktuigen übernommen.