Image
thalmann_tz_einfachbieger.jpeg
Foto: Thalmann
Optimierter Biegefreiraum für Spenglerbleche: Für den TZ Einfachbieger hat Thalmann jetzt eine zusätzliche Klemmwangenform im Angebot.

Umformtechnik

Eine dritte Klemmwangenform für typische Spenglerbleche

Spenglereien, die einen TZ Einfachbieger von Thalmann im Einsatz haben, können mit der neuen Klemmwangenform unter anderem Ortgangbleche einfacher fertigen.

In enger Zusammenarbeit mit ausgewählten Spenglerbetrieben hat die Thalmann Maschinenbau AG eine weitere Klemmwangenform für den TZ Einfachbieger entwickelt. Mit der neuen und somit dritten Variante lassen sich typische Spenglerbleche noch einfacher herstellen.

„Der permanente Austausch und die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, ist eine sehr konstruktive, zielführende und sich gegenseitig befruchtende Vorgehensweise. Damit stellen wir sicher, dass wir nur praxisgerechte Innovationen auf den Markt bringen, die den blechverarbeitenden Unternehmen echte Zusatznutzen, Mehrwerte und letzten Endes auch Wettbewerbsvorteile schaffen“, so Thalmann-Geschäftsführer Marco Cappello.

Modulare Werkzeugformen und eine spezielle Biegewange

Für die Klemm- bzw. Oberwange des innovativen TZ Einfachbieger-Modells stehen jetzt drei verschiedene Werkzeugformen zur Verfügung: ein gerades Oberwangenwerkzeug mit einem sehr flachen Neigungswinkel, ein gebogenes Oberwangenwerkzeug in geißfußähnlicher Form und seit neuestem ein Oberwangenwerkzeug mit Nase.

Vervollständigt wird das innovative Konzept der modularen Werkzeugformen mit einer speziell konstruierten Biegewange. Diese ist gekröpft, um 15° schräg gestellt und um 15 mm zur Biegelinie rückversetzt. Damit erhöht sich der Freiraum direkt am Biegeteil auf insgesamt 275°, was entscheidend mehr Flexibilität beim Biegen mit sich bringt.

Vollautomatisch vom Coil bis zum fertigen Kantteil

"The Base" ist die erste vollautomatische flexible Produktionsanlage für Kantteile direkt ab Coil. Kern der Neuentwicklung: ein Doppelbieger von Thalmann.
Artikel lesen

Die aktuellen Klemmwangenformen im Überblick

  1. Standard ist ein gerades Oberwangenwerkzeug mit einem sehr flachen Neigungswinkel von nur 35 °. Diese Werkzeugform ermöglicht die Herstellung von Profilen mit einem Seitenverhältnis von 3:4 (Höhe zu Tiefe). Wie auf dem Foto in der Bildergalerie dargestellt, beispielsweise mit 40 mm Höhe und 60 mm Tiefe.
  2. Optional ist ein gebogenes Oberwangenwerkzeug erhältlich, dessen Form einem Geißfuß ähnelt. Profile mit einem Seitenverhältnis von 1:2 (Höhe zu Tiefe) können somit hergestellt werden, zum Beispiel mit 40 mm Höhe und 80 mm Tiefe.
  3. Als dritte und neueste Option ist ein Oberwangenwerkzeug mit Nase erhältlich. Damit können jetzt typische Spenglerbleche wie Wandanschluss- und Ortgangbleche noch einfacher hergestellt werden, zum Beispiel mit 50 mm nach innen und 25 mm nach oben. 
gerades Oberwangenwerkzeug
gebogenes Oberwangenwerkzeug
Oberwangenwerkzeug mit Nase

Für jeden Spenglerbetrieb die richtige Ausstattung

Die TZ Einfachbieger-Modelle von Thalmann basieren auf einer innovativen kinetischen Steuerwellentechnologie, die laut Hersteller für eine uneingeschränkte Arbeitsleistung und synchrone Kraftverteilung auf der gesamten Maschinenlänge sorgt. Enorme Klemmkräfte direkt am Klemmpunkt seien dabei durch das exklusive, vertikale Konstruktionsprinzip (VFD) gewährleistet.

Bedarfsgerechte Ausstattungsvarianten ermöglichen eine optimale Anpassung an kundenspezifische Erfordernisse. Bis zu 3,00 mm (bei 400 N/mm²) beträgt die maximale Biegeleistung. Die Standard-Arbeitslängen bewegen sich zwischen 3,2 m und 12 m bewegen. Auf Anfrage können auch andere Arbeitslängen individuell gefertigt werden.

Image
Wer technisches Personal KI-gestützt vernetzen will, muss die typischen Stolpersteine kennen.
Foto: Gorodenkoff - stock.adobe.com

Strategie

Vier typische Stolpersteine bei KI-Projekten

Einige Fehler werden im Umgang mit Künstlicher Intelligenz häufiger begangen als andere. Doch sie lassen sich vermeiden.

Image
Foto: Forcam

IT-Lösungen

IIoT-Plattform integriert ERP-, MES- und Dritt-Systeme

Digitale Fabrik: Mit der schlüsselfertigen Cloud-Plattform-Lösung Forcam Force soll die Öffnung von geschlossenen IT- zu flexiblen Ökosystemen gelingen.

Image
Foto: Behringer

Trenntechnik

Ein Maschinenkonzept speziell für kleine Blöcke

Mit der neuen LPS-T bietet Behringer eine kompakte Blockbandsägemaschine für das rationelle Sägen von kleinen Blöcken, Platten und Probeschnitten.

Image
Foto: Zipatec Montagetechnik GmbH & Co. KG

Automatisierungskomponenten

Kleinstoßdämpfer von ACE für eine effiziente Automation

Diese Praxisbeispiele veranschaulichen die flexiblen Einsatzmöglichkeiten von ACE-Kleinstoßdämpfern für eine gelungene Automation.