Image
Mit der vollautomatischen Längsteilschere für Aluminiumcoils präsentiert die b+s Group auf der Aluminium vom 27. – 29. September 2022 an Stand 3A08 ihre neueste Entwicklung.
Foto: b+s Group
Mit der vollautomatischen Längsteilschere für Aluminiumcoils präsentiert die b+s Group auf der Aluminium vom 27. – 29. September 2022 an Stand 3A08 ihre neueste Entwicklung.

Messen

Exakt Teilen leicht gemacht

Die b+s Group stellt auf der Aluminium vom 27. – 29. September 2022 ihre neue vollautomatische Längsteilschere für Materialdicken ab 0,2 mm vor.

Das weltweit tätige Familienunternehmen b+s Group ist aus der Burghardt + Schmidt GmbH durch die Übernahme von namhaften Unternehmen hervorgegangen. Das bisherige Portfolio von Burghardt + Schmidt wird so durch Produkte und Lösungen von der Schnutz GmbH und der b+s Automation GmbH im Bereich Richtmaschinen, Bandzuführanlagen und Automatisierungstechnik ausgebaut. Bereits ein Blick auf das Produktportfolio der b+s Group zeigt, dass für zahlreiche Aufgaben im Bereich Schneiden und Richten Lösungen im Angebot sind. Das Unternehmen hat sich hierbei auf Präzision beim Schneiden und Richten von sensiblen und empfindlichen Metallbändern spezialisiert. Mit dem Retrofit und der Modernisierung von Altanlagen sowie Fremdanlagen ermöglicht die b+s Group zudem, die Präzision der Produkte und die Produktivität bereits bestehender Fertigungsanlagen zu verbessern.

Echte Riesen filigran zuschneiden

Mit der Motorschere Cutline Baureihe A können Bleche bis zu einer Größe von 3 m auf 0,1 mm genau geschnitten und verarbeitet werden.
Artikel lesen

Vollautomatische Längsteilschere für geringe Materialdicken

Mit der vollautomatischen Längsteilschere für Aluminiumcoils präsentiert die b+s Group auf der Aluminium vom 27. – 29. September 2022 an Stand 3A08 ihre neueste Entwicklung. Dank der Automatik lässt sich die Schere einfach und flexibel auf neue Coilbreiten zwischen 700 und 1.850 mm einstellen. Das automatisierte Verstellsystem steigert zusammen mit den präzisen Messern die Qualität des Schnittes. Materialdicken zwischen 0,2 und 3 mm lassen sich problemlos in bis zu sieben Spaltbänder schneiden. Als wichtiges Qualitätsmerkmal gilt laut Hersteller die geringe Mindestdicke, da die Coils sehr empfindlich seien und eine hohe Präzision sowie ein exakt choreografiertes Zusammenspiel der Maschinenkomponenten erforderten.

Kompakt Bänder schneiden und exakt aufwickeln

Burghardt + Schmidt hat Präzisions-Längsteilanlage für hochwertige Spezialbänder realisiert.
Artikel lesen

Hohe Geschwindigkeit für hohen Durchsatz

Neben der Mechanik spielt die Anlagensteuerung eine große Rolle. Hier verfügt die b+s Automation GmbH über Know-how im Bereich von anspruchsvollen Regelungen in Echtzeit. Die automatische Längsteilschere ermöglicht kurze Rüstzeiten und schnelle Formatwechsel. Sie trägt damit dazu bei, die Gesamtproduktivität einer Fertigungslinie zu erhöhen. Mit Geschwindigkeiten bis zu 250 m/min schafft sie die Basis für eine Steigerung des Durchsatzes in der Produktion. Zudem erleichtern individuelle Anpassungen die Integration in bestehende Fertigungslinien.