„FACTUREE – Der Online-Fertiger“ launcht Online-Tools für die Berechnung von Fertigungsteilen.
Foto: Facturee

IT-Lösungen

Zwei neuartige Online-Tools für Fertigungsteile

Nach erfolgreicher Beta-Phase stellt der Online-Fertiger Facturee zwei neue Online-Tools für die Berechnung von Fertigungsteilen in der Vollversion bereit.

Mit neuen Tools ermöglicht der Online-Fertiger Facturee seinen Kunden durch Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung die zeitgemäße Beschaffung von Fertigungsteilen. Mit beiden Lösungen besitzt Facturee damit nach eigenen Aussagen ein Alleinstellungsmerkmal im Markt.

Online-Tool zur Umrechnung von Rauheitswerten

„Wir haben den ersten Online-Rechner zur Umrechnung von Rauheitswerten Ra zu Rz in alle Richtungen entwickelt. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Oberflächengüte von Fertigungsteilen anzugeben. Am weitesten verbreitet sind der Mittenrauwert Ra und die Rautiefe Rz. Da eine direkte Umrechnung von Rz und Ra nicht einfach möglich ist, gab es hierfür bisher noch kein Online-Tool. Unser Rechner gibt den Mittelwert eines von uns ermittelten Umrechnungsintervalls aus, was in der Praxis ausreichend ist und deutlich genauere Ergebnisse liefert als verschiedene Faustregeln, die im Internet kursieren“, erklärt Benjamin Schwab, Leitung Marketing & Sales bei Facturee.

Einmaliger Passungsrechner

Zudem stellt Facturee einen optimierten Passungsrechner bereit. Dieser bietet als erster im Markt eine Mengenbearbeitungsfunktion und eine reziproke Kalkulation. „Der Online-Passungsrechner kann nicht nur die maximal tolerierten Abmaße bei gegebenem Nennmaß und Passungsart errechnen, sondern als erster Passungsrechner auch reziprok. Dies kann dann hilfreich sein, wenn auf Zeichnungen zusätzlich zum Nennmaß ausschließlich die Toleranzabweichungen und nicht die Toleranzklassen angegeben sind. Werden sowohl Innen- und Außenpassung spezifiziert, wird zusätzlich die Passungsart, zum Beispiel Spielpassung, ausgegeben und verständlich visualisiert“, erklärt Benjamin Schwab.

Große Nachfrage nach online Fertigungsteilen

Facturee hat die Online-Tools eng auf die Kundenanforderungen zugeschnitten. Bereits in der Beta-Phase lagen die Anfragen im Durchschnitt bei mehr als 1.000 pro Tag. „Die Nachfrage nach den neuen Online-Rechnern ist sehr hoch. In der Beta-Phase haben wir Feedback von Nutzern eingeholt, dieses verarbeitet und daraus jeweils die volle Version gestaltet. Für den Passungsrechner gab es zum Beispiel den Wunsch, die Toleranzmitte ebenfalls auszuspielen. Dieses Feature haben wir implementiert. Für die Zukunft werden wir weiter die Anforderungen der Community aufnehmen und sukzessive weitere Tools implementieren, die nachgefragt werden“, erklärt Benjamin Schwab.