Beidseitige Entgratung und Kantenverrundung für Laserteile in einem Durchgang mit reproduzierbaren Ergebnissen – der Edge Breaker 3000 von Arku.
Foto: Arku

Blechexpo

Arku: In einem Schritt rundum entgraten und verrunden

Laser- und Stanzteile in nur einem Durchgang beidseitig entgraten und verrunden: Auf der Blechexpo präsentiert Arku unter anderem den Edge Breaker 3000.

Bei der der Arku Maschinenbau GmbH erhalten Blechexpo-Besucher umfassende Informationen zum Richt-, Entgrat- und Handlingportfolio des Unternehmens sowie zu den schlüsselfertigen Arku-Bandanlagen. Zwei Highlights der diesjährigen Messe stellt die BLECH nachfolgend vor:

Der Edge Breaker 3000: In einem Durchlauf zwei Seiten entgraten und verrunden

Arku präsentiert eine seiner neuesten Entgratmaschinen, den Edge Breaker 3000 für Laser- und Stanzteile. Die Entgratmaschine verfügt über zwei hintereinander geschaltete Bearbeitungszonen, die bis zu 80 mm dicke Blechteile auch in großen Stückzahlen beidseitig in nur einem einem Arbeitsgang entgraten und verrunden. Dies macht ein erneutes Einlegen der Teile überflüssig und spart somit rund die Hälfte der Arbeitszeit ein.

Weitere Vorteile bietet der Edge Breaker 3000 durch sein patentiertes Bürstenwechsel-Klicksystem. Dieses erlaubt ein einfaches und schnelles Wechseln von Schleifmitteln und damit eine schnelle und flexible Anpassung an die gestellte Entgrataufgabe. Die automatische Kalibrierung misst zudem den Schleifmittelverbrauch und kompensiert diesen selbstständig.

Flat Master: Präzise richten - sekundenschnell

Ob große, kleine, dicke oder dünne Bleche – die Flat-Master-Präzisionsrichtmaschinen sorgen für nahezu spannungsfreie und ebene Teile bis zu 60 mm Dicke. In Live-Vorführungen erleben Besucher die hydraulische Teilerichtmaschine Flat Master, die Stanz- und Laserteile oder Sägeblätter bis 12 mm Blechdicke innerhalb kürzester Zeit richtet. Dank des Richtens durchlaufen Bleche die Folgeprozesse wie Schweißen, Biegen oder Abkanten schneller und prozesssicher, so Arku.

Teilehandling – autonom und zuverlässig

Arku bietet Teilehandling für Richt- und Entgratmaschinen an und kündigt eine neue Stufe in der Automatisierung von Blechverarbeitungsprozessen an. Das Unternehmen will seinen Kunden somit höhere Prozesssicherheit, geringere Rüstzeiten und sinkende Stückkosten bieten. Vor allem Betriebe mit kleinen und mittleren Stückzahlen erhalten eine neue Option, ihre Produktivität zu erhöhen. Den Arku-Messestand finden sie hier.

Arku - in 90 Jahren vom Blechner zum Hidden Champion

1928 gründet der Handwerksmeister Albert Reiss im badischen Haueneberstein eine Blechnerei. Sein Sohn Artur entwickelt dieses Erbe zu einer industriell geprägten Werkzeugmaschinenfabrik. In den ersten Jahren nach Übernahme der Blechnerei durch Artur Reiss war die Firma bei den Schwiegereltern in Kuppenheim beheimatet. Aus dieser Zeit stammt auch der Firmenname "ARKU": Artur Reiss KUppenheim. Seit 1986 ist Albert Reiss Geschäftsführer. In den letzten Jahrzehnten hat sich Arku zu einem der Markt- und Innovationsführer bei Richtanlagen entwickelt und beschäftigt 200 Mitarbeiter.

Teilerichtmaschinen

Intelligentes Richtsystem mit Vision-Roboter

Ein roboterautomatisiertes Richtsystem von Arku arbeitet mit einem intelligenten Vision-System, das Teile automatisch durch den Prozess schleust.

Oberflächentechnik

Entgraten und Richten im Blechzuschnitt

Wie die Experten von Plasser & Theurer ihre Blechzuschnittabteilung mit Technik zum Entgraten und Richten auf den neuesten technischen Stand gebracht haben.

Entgraten

Entgraten und Richten: Bei Weland AB ein Muss

Um steigende Kundenanforderungen zu erfüllen, optimiert die Weland AB stetig ihre Prozesse. Seit einem Jahr erfolgreich im Einsatz: Richt- und Entgratanlagen von Arku.

Oberflächentechnik

Wie man 50 % Entgratzeit spart

Beim Kantenentgraten und -verrunden setzt KWM Karl Weisshaar Ing. GmbH auf einen automatisierten Maschinenpark und auf Werkzeuge der Boeck GmbH.