Universelle Wendevorrichtung zum Steigern der Sicherheit bei der Arbeit und Wirtschaftlichkeit
Foto: Stierli

Betriebsmittel

Profile, Rohre und Träger schnell und sicher wenden

Ergonomie, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit verspricht der neue Rotator UP-300 aus dem Hause Stierli. Wir stellen die universelle Wendevorrichtung vor.

Das schnelle und sichere Wenden von Profilen, Rohren und Trägern spielt in metallverarbeitenden Unternehmen bei verschiedenen Aufgaben eine wichtige Rolle. Daher hat es sich die Stierli-Bieger AG zum Ziel gesetzt, eine universelle Wendevorrichtung zu entwickeln, die gleichermaßen für Schweiss-, Schleif- und Montagearbeiten eingesetzt werden kann. Zusätzlich soll natürlich auch die Ergonomie am Arbeitsplatz verbessert werden.

Sicheres Wenden, größere Wirtschaftlichkeit und zufriedene Mitarbeiter

Diese positive Wirkung bringt jeder Firma in menschlicher aber auch wirtschaftlicher Sicht Vorteile gegenüber seinem Mitbewerber. Ein ergonomischer Arbeitsplatz trägt auch dazu bei, die Unfallgefahr und körperliche Belastung zu verringern. Dadruch wird die Produktivität gesteigert und die Qualität verbessert. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigt das folgende Video:

Merkmale des neuen Rotators im Überblick

  • Die universelle Wendevorrichtung UP-300 ist eine Neuentwicklung auf der Basis der bisherigen Rotatoren der Firma Stierli-Bieger AG.
  • Mit einer Traglast von 3.000 kg pro Paar können Profile bis 300 x 300 einfach und schnell gedreht werden.
  • Neben der Standardkette steht auch eine optionale Kette mit Kunststoffbeschlägen zur Verfügung, welche ein abdruckfreies Wenden von lackierten Teilen garantiert.
  • Das Werkstück wird durch den Bediener in die Ketten der Drehvorrichtung eingelegt und mittels angetriebener Hebevorrichtung auf eine ergonomische Arbeitshöhe angehoben. Durch eine Werkstück Haltevorrichtung können Schweissteile auch in Wannenlage effizient geschweisst werden.
  • Als zusätzlicher Vorteil hebt der Hersteller die Entlastung des Hallenkranes und durch die mobile Vorrichtung eine problemlose Integration an beliebige Arbeitsplätz hervor. Somit entfallen die logistische und zeitliche Abstimmung des Hallenkranes.
  • Neben den Standardvorrichtungen werden auch speziell auf den jeweiligen Bedarfsfall zugeschnitte Lösungen angeboten.

Foto: Stierli
Universelle Wendevorrichtung UP-300

Foto: Stierli
Für Schweiss-, Schleif- und Montagearbeiten geeignet: Der UP-300 wendet Profile, Rohre und Träger.

Über den Hersteller: Die Firma Stierli aus der Schweiz

Die Stierli-Bieger AG aus Sursee/Schweiz entwickelt und baut universelle Horizontalbiege- und Richtmaschinen, Wendevorrichtugen und Lagersysteme. 1936 wurde die erste Biegemaschine produziert und seitdem stetig weiterentwickelt. Heute ist die Stierli-Bieger AG nach eigenen Angaben Weltmarktführer bei hochwertigen Horizontalbiege- und Richtmaschinen. Zum Kundenkreis gehören die metallverarbeitende Industrie und namhafte Stahlproduzenten, Maschinen-, Schiff- und Schienenhersteller weltweit.