Die PEM Einpressbefestiger werden einfach durch das Loch in der Abdeckplatte geschoben und mit ausreichend Einpresskraft platziert.
Foto: Penn Engineering and Manufacturing

Betriebsmittel

Die Alternative zur Schraube?

Neue PEM TK Tack Sert Einpressbefestiger aus Edelstahl – die optimale Alternative zu Schrauben bei der Befestigung dünner Abdeckplatten an Baugruppen.

Neue PEM TK Tack Sert Einpressbefestiger aus Edelstahl von Penn Engineering bieten sich als optimale Alternative zu Schrauben für die Befestigung dünner Platten an Baugruppen an. Sie können Platten aus beliebigem Material sicher an Grundplatten aus gängigen Gussmaterialien (wie AZ91D) oder Kunststoff (wie ABS oder Leiterplatten) befestigen. Ihre innovativen Design-Merkmale ermöglichen einen zuverlässigen Einsatz, wie das Unternehmen erklärt.

Handhabung leicht gemacht

Die Einpressbefestiger bieten zahlreiche Vorteile gegenüber Schrauben: Man benötigt kein Aufnahmegewinde im Gegenstück, und auch die häufig erforderlichen Nacharbeiten aufgrund schief angesetzter Schrauben oder überdrehten Schrauber-Bits entfallen. Zudem benötigt man keine Gewindesicherungen, um ein Lockern der Befestiger zu verhindern.

Eine konisch zulaufende Spitze dient zur Befestiger-Positionierung und ermöglicht damit eine einfachere Ausrichtung zur Grundplatte. Eine speziell ausgelegte diagonale Einpress-Riffelung anstelle eines Gewindes erzeugt eine feste Presspassung ohne Lochtoleranz-Probleme. Ein flacher Befestigerkopf minimiert Überstände an der befestigten Platte.

Schnelles Einpressen ohne Wärme und Ultraschall

Die Befestiger sind in verschiedenen Längen erhältlich ;je nach Länge können sie Platten mit einer Dicke von 1,7 mm bis 4,7 mm erfolgreich befestigen. Für Grundplatten aus Kunststoff erfolgt die Installation über einfaches Einpressen ohne Wärme oder Ultraschall mit Hilfe passend dimensionierter Montagelöcher in Abdeck- und Grundplatte. Dazu platziert man den Befestiger durch das Loch in der Abdeckplatte in das durchgehende oder als Sackloch gestaltete Montageloch der Grundplatte und installiert dann den Befestiger mit ausreichender Einpresskraft. Für Großserien lassen sich die Befestiger sogar automatisch zuführen und installieren.

Betriebsmittel

Statt Schrauben: Einpressbefestiger aus Edelstahl

Penn Engineering präsentiert neue PEM-Einpressbefestiger aus Edelstahl als Alternative zu Schrauben bei der Befestigung dünner Abdeckplatten an Baugruppen.

Fügen + Verbinden

Nylon hält Schrauben bombenfest

Um lockere Montageschrauben zu verhindern, enthalten die wiederverwendbaren Pemhex-Sicherungsmuttern von Penn Engineering sechseckige Einlagen aus Nylon.

Fügen + Verbinden

Vibrationsbeständiges Sicherungsverhalten in dünnem Blech

Freilaufende Einpress-Sicherungsmuttern mit modifiziertem Gewinde von PEM ermöglichen leichteres Festziehen von Montageschrauben und eine vibrationsbeständige Sicherung.

Fügen + Verbinden

Flexibles Multifeed-System für Stanzmuttern

Neues flexibles Multifeed-System von Arnold Umformtechnik versorgt bis zu 16 Stanzköpfe zum Einpressen von Stanzmuttern auf engem Raum.