Image
schroeder_blechexpo_powerbend.jpeg
Foto: Schröder Group
Die Schröder Group hat einige Neuheiten auf  der Blechexpo im Gepäck. Unter anderem eine Neuauflage der Power Bend Professional. Dabei feiert das erste optische Winkelmesssystem für Inline-Qualitätssicherung Weltpremiere.

Biegezentren

Weltpremiere eines Inline-Winkelmesssystems

Das erste optische Winkelmesssystem für Inline-Qualitätssicherung feiert eingesetzt auf der Power Bend Professional auf der Blechexpo Weltpremiere.

 An der Power Bend Professional findet auf der Blechexpo eine Weltpremiere statt – Hans Schröder Maschinenbau stellt das erste optische Winkelmesssystem für die Inline-Qualitätssicherung beim Schwenkbiegen vor. Die auffälligste Änderung an der Power Bend Professional, einer Schwenkbiegemaschine für Bleche bis 3 mm Stärke, ist mehr Platz: Auf 500 mm Oberwangenhub wurde der Freiraum für die Handhabung von Werkstücken erhöht – bisher waren es 350 mm.

Weltpremiere für Inline-Winkelmesssystem

Mehrere Antriebe wurden komplett auf Servosteuerung umgestellt, wodurch laut Hersteller unter anderem eine schnellere und genauere Positionierung des Drehmittelpunktes möglich ist. Umrichter-gesteuerte 2 × 3,0 kW bewegen die Biegewange. Zudem zeigt die Schröder Group eben das erste optische Inline-Winkelmesssystem. 

Darum lohnt sich der Besuch der Blechexpo

Vom 26. bis 29.10.2021 findet die Blechexpo und Schweisstec in Stuttgart statt. Für den Besuch gibt es viele gute Gründe.
Artikel lesen

Die Schröder-Motortafelschere PDC-NC hat eine komfortable Touch-Display-Steuerung bekommen und ihre wichtigste funktionelle Erweiterung ist die Kettenmaßfunktion für den Serienschnitt mit der Voreinstellung von bis zu 99 verschiedenen oder sich wiederholenden Anschlagmaßen. Als zweite Schere ist die MHSU mit pneumatisch gesteuerter Blechhochhaltevorrichtung dabei.

Image
schroeder_blechexpo_motortafelschere_pdc-nc.jpeg
Foto: Schröder Group Die Motortafelschere PDC-NC wurde um eine Kettenmaßfunktion für Serienschnitte mit Voreinstellung von bis zu 99 verschiedenen Anschlagmaßen erweitert.

Weitere Ausstellungsmaschinen am Blechexpo-Stand der Schröder Group ist die industrielle Schwenkbiegelösungen Evo Center (4000 × 3,0 mm) mit vollautomatischem Werkzeugwechsler. Ein feines kleines Detail gibt es an der motorischen Abkantbank Maku zu entdecken: ein zweiachsiger Hinteranschlag zum konischen Biegen, mit dem man beispielsweise endlich komfortabel steckbare Attika- oder Mauerabdeckungen, Dachrandabschlüsse und Ortgangbleche herstellen kann. Die Rundbiegemaschine Modell 134 Größe 15/2 wird mit ihren speziellen Walzen zur Herstellung von Edelstahltrichtern gezeigt. Die Sickenmaschine 431 und die segmentierte Abkantbank ASK 3 sind weitere Ausstellungsstücke.

Image
schroeder_blechexpo_evo_center.jpeg
Foto: Schröder Group Auch die Schwenkbiegelösung Evo Center zeigt die Schröder Group auf der Blechexpo.