Ville Vuori ist neuer CEO von Kemppi OY.
Foto: Pictuner Oy

Personen

Ville Vuori ist neuer CEO von Kemppi OY

Ville Vuori (44) hat seine Tätigkeit als neuer CEO von Kemppi OY, Finnland, aufgenommen. Der neue Unternehmenschef bringt umfassende Erfahrungen aus verschiedenen Managementpositionen mit.

Am 16. Oktober 2017 hat Ville Vuori (44) seine Tätigkeit als neuer CEO von Kemppi OY, Finnland, aufgenommen. Vor seiner Tätigkeit bei Kemppi Oy war Vuori bereits als CEO bei Incap Oyj, Kumera Drives und Finavia’s SkyHow Ltd. tätig. Weiterhin hat er umfassende Erfahrungen in globalen Managementpositionen bei ABB sammeln können.

“Wir freuen uns, Ville im Kemppi Team willkommen zu heißen. Er hat umfangreiche Erfahrungen in der Unternehmensführung, was sich an seinen bisherigen, erfolgreichen Führungspositionen zeigt. Ville kennt sowohl die Eigenschaften großer und kleiner Unternehmen als auch die von Aktiengesellschaften und Familienunternehmen. Er ist es gewohnt, in einem internationalen Umfeld tätig zu sein und hat Erfahrung in vielen für uns wichtigen Kundensegmenten“, kommentiert Teresa Kemppi-Vasama, Executive Chairman von Kemppi Oy. „ Eine interessante Tatsache bei Villes Hintergrund ist, dass er vor seinem Studium als Schweißer gearbeitet hat, wodurch er auch eine praktische Sicht auf die Welt des Schweißens hat.“

“Kemppi ist ein modernes Unternehmen mit einer langen Geschichte und zudem eines der führenden in seinem Bereich. Kemppi hat exzellente Wachstumschancen auf dem internationalen Schweißmarkt. Ich bin froh und stolz, ein Teil von Kemppi’s starkem Team zu werden“, sagt Ville Vuori.

Über Kemppi

Kemppi ist das wegweisende Unternehmen in der Schweißbranche. Es ist unsere Aufgabe, Lösungen zu entwickeln, die Sie in Ihrem Business nach vorne bringen. Kemppi hat seinen Hauptsitz in Lahti, Finnland, beschäftigt über 600 Schweißexperten in 13 Ländern und verzeichnet einen Umsatz von über 110 Mio. EUR. Unser Angebot umfasst Schweißlösungen – intelligente Ausrüstungen, Schweißmanagement-Software und professionelle Leistungen – sowohl für Anwendungen in der Industrie als auch für standortunabhängige Schweißarbeiten. Mit unserem globalen Partnernetzwerk bieten wir in über 60 Ländern Fachleute vor Ort.

www.kemppi.com

Personen

Wird Tremco Illbruck mit ihm weiter expandieren?

Daniel Johnson ist neuer Chief Financial Officer (CFO) bei der Tremco Illbruck Gruppe.

Schweißen

Warum der Europapark Rust mit Migatronic schweißt

Reparaturen in allen Bereichen erledigt die Metallwerkstatt des Europapark-Rust, um das Equipment des Vergnügungsparkt immer in Schuß zu halten. Für das Schweißen von Aluminiumteilen setzt man auf Schweißtechnik von Migatronic .

Automatisierung

Mit kollaborativen Robotern zu einer effizienteren Produktion

Mit Robotern, die Hand in Hand mit dem Menschen arbeiten, wird die Produktion flexibler, Zykluszeiten verkürzen sich und Mitarbeiter werden entlastet.

Software

Salvagnini: Benutzernahe Maschinen-Steuerung

Die nach der Design-Thinking-Methode entwickelte Steuerung für Salvagnini-Maschinen stellt den Menschen in den Mittelpunkt und überzeugt ihre Anwender.