Image
Die unterschiedlichen 2D- und 3D-Schneidsysteme von Microstep waren auf der Euroblech 2022 ebenso stark nachgefragt wie neuste Digitalisierungs- und Automatisierungslösungen.
Foto: Microstep Europa GmbH
Die unterschiedlichen 2D- und 3D-Schneidsysteme von Microstep waren auf der Euroblech 2022 ebenso stark nachgefragt wie neuste Digitalisierungs- und Automatisierungslösungen.

Trenntechnik

„Unsere Strategie hat sich vollauf bewährt“

Microstep hat auf der Euroblech 2022 die Schneidtechnologien Plasma, Laser, Wasserstrahl und Autogen in 2D und 3D präsentiert – und ist zufrieden.

Nach der dreijährigen Messe-Abstinenz zeigte Microstep bei der Euroblech 2022 auf dem größten Messeauftritt der Unternehmensgeschichte eine einzigartige Bandbreite an Technologien. Die 2D- und 3D-Schneidsysteme in Plasma, Laser, Wasserstrahl und Autogen waren ebenso stark nachgefragt wie neuste Digitalisierungslösungen oder die erstmals vorgestellte Abkantpressentechnik von Microstep Industry. „Ein erfolgreicher Messe-Auftritt nach der Pause – unsere Strategie, den Besuchern mit unserem breiten Produktportfolio genau aufzuzeigen, welche Lösungen exakt auf ihr Profil passen, hat sich vollauf bewährt“, konstatierte Johannes Ried, Geschäftsführer der Microstep Europa. „Auch wenn das Besuchervolumen im Vergleich zur Euroblech 2018 geringer ausfiel, die Nachfrage war im Ergebnis hochwertiger. Vom Geschäftsführer bis zum Werkstattverantwortlichen waren alle begeistert von der Bandbreite unserer präsentierten Lösungen. Auf nur wenigen Metern erlebten sie, wie moderne Systeme ihre Produktion bereichern können.“

Hingucker auf der Messe

Mit im Gepäck hatte Microstep insgesamt fünf Schneidanlagen: Die multifunktionale MG inklusive Plasmarotator und Autogenrotator zur 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden, die 3D-Laserschneidanlage MSF Pro, die neue 3D-Wasserstrahlschneidanlage Watercut sowie die platzsparende 2D-Laserlösung MSF Compact und das Plasma-Pendant die Mastercut Compact. Innerhalb weniger Schritte wurden so rund um den Doppelstockstand Erlebnisinseln geschaffen und dort die deutschsprachigen und auch internationalen Besucher intensiv und technologieunabhängig beraten. Ein Hingucker war das Schnittmuster eines Behälterbodens mit 2.000 mm Durchmesser und unterschiedlichen Fasengeometrien, Löchern und freien Konturen, der auf der Baureihe DRM geschnitten wurde, sowie ein mit der DRM Max geschnittenes bearbeitetes Fräs- und Bohrteil.

Image
Ebenfalls am Stand der Stiftung stellte Microstep Industry erstmals der Öffentlichkeit seine neue Abkantpressenserie vor – vertreten durch die universelle High-End Abkantpresse GHL.
Foto: Microstep Europa GmbH
Ebenfalls am Stand der Stiftung stellte Microstep Industry erstmals der Öffentlichkeit seine neue Abkantpressenserie vor – vertreten durch die universelle High-End Abkantpresse GHL.

60 t-Abkantpresse mit maßgeschneidertem Bombiersystem

Mit 60 t Presskraft und 2 m Biegelänge verfügt die neue 60/20 über die größte Kapazität aller Dyna-Pressenmaschinen. Ebenfalls neu: ein Faserlaserschneidsystem.
Artikel lesen

Open-Source-Vernetzungslösung

Ein Novum war auch der Gemeinschaftsstand der Industry Fusion Foundation mit insgesamt sieben Mitgliedern sowie den IT-Partnern Intel und Suse auf der Euroblech. Vorgestellt wurde die erste herstellerübergreifende Open-Source-Vernetzungslösung Industry Fusion, die Smart Products, Smart Factories und Smart Services Wirklichkeit werden lässt.

Image
Bei den Maschinenshows auf der Euroblech zeigt Microstep moderne Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsysteme live im Einsatz – in 2D und 3D.

Messen

Größter Messeauftritt der Unternehmensgeschichte

Microstep zeigt auf der Euroblech vier Schneidtechnologien in 2D und 3D sowie erstmals die neue Abkantpressenserie von Microstep Industry.

    • Messen, Euroblech
Image
Bei den Maschinenshows auf der Schweißen & Schneiden demonstriert Microstep die Möglichkeiten von Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsystemen in 2D und 3D.

Schweißen + Schneiden

Technologievielfalt goes digital

Microstep zeigt auf der Schweißen & Schneiden alle vier für die Metallbearbeitung maßgeblichen Schneidtechnologien in 2D und 3D – inklusive einiger digitaler Neuheiten.

    • Schweißen + Schneiden, Messen, Trenntechnik
Image
kompressor_verdichter_ariel.jpeg

Plasmaschneiden

Multifunktionale Maschine bewährt sich im Kompressorbau

Bleche, Rohre, Träger und Böden schneiden: Warum ein europäischer Hersteller von Kompressorlösungen in eine multifunktionale DRM-Maschine investiert hat.

    • Plasmaschneiden, Autogenschneiden, Rohrschneiden, Trenntechnik, Rohrbearbeitung
Image
Mehr als 300 Besucher aus Politik, Wirtschaft und Handwerk nutzten die Gelegenheit sich von den Schneidlösungen von Microstep zu überzeugen.

Unternehmen

Neues Schneid-Technologiezentrum in NRW eröffnet

Microstep Europa stellt mit einem Tag der offenen Tür sein neues Competence Center Nord der Öffentlichkeit vor.

    • Unternehmen, News