Für die Walzprofiliersoftware Ubeco Profil sind jetzt Schulungsvideos verfügbar.
Foto: Ubeco

Software

Ubeco bietet Schulungsvideos für's Walzprofilieren an

Mit den verschiedenen Schulungsvideos für Ubeco Profil lässt sich die Einarbeitungszeit in das Walzprofilieren und in die Auslegung von Anlagen verkürzen.

Um schneller zum Ziel zu kommen, sind für die Walzprofiliersoftware Ubeco Profil jetzt Schulungsvideos verfügbar. Denn um Rollensätze für Walzprofilieranlagen richtig auszulegen, ist ein hoher Einarbeitungsaufwand nötig und auch die Teilnahme an Schulungen erforderlich. Mit den Videos von Ubeco, die sich einfach über die Unternehmenswebseite aufrufen lassen, kann diese Einarbeitungszeit verkürzt werden.

  • Die Videos zeigen, wie man einfache und komplizierte Profilformen definiert und wie man daraus die Profilblume und die Form der Rollensätze ableitet.
  • Dazu müssen die Parameter der Walzprofilieranlage festgelegt werden, was in einem weiteren Video gezeigt wird.
  • Nun folgt der wichtige Schritt der Prüfung mit Hilfe der Finite-Elemente-Simulation, ob die Rollenwerkzeuge auch wirklich das gewünschte Profil innerhalb der geforderten Toleranzen walzen können. Dies wird ausführlich vorgeführt.
  • Die Daten der Konstruktion möchte man an ein CAD-System und an die CNC-Fertigung weitergeben; auch dies wird in einem eigenen Video gezeigt.
  • Auch geschweißte Rundrohre und Formrohre (dies sind Rohre beliebigen Querschnitts) werden gebraucht; diesem Thema ist ein extra Video gewidmet.

Die neue Version ist ab Dezember 2019 verfügbar.

Gjergi Kol, Mitarbeiter bei Meyer Blech Technik, Reto Thalmann, Geschäftsleiter von Meyer Blech Technik und Bertrand Laroche, Area Sales Manager Metal Processing bei Lissmac (v.l.n.r.), sind mit dem Bearbeitungsergebnis zufrieden.
Foto: Lissmac

Entgraten

Bis zu 60 % schnelleres Entgraten und Kantenverrunden

Mit einer Lissmac-Maschine zur beidseitigen Entgratung und Kantenverrundung produziert ein Blechverarbeiter aus der Schweiz hochwertige Teile in kurzer Zeit.

Das Bild zeigt die bestehende Mineralgussgießerei der Hermle AG in Zimmern o.R.
Foto: Hermle

Unternehmen

Hermle errichtet hochmoderne Blechfertigung

Die Maschinenfabrik Berthold Hermle AG investiert 15 Mio. Euro in eine neue, hochmoderne Blechfertigung am Standort Zimmern.

Schmieden statt Schweißen: Bei diesem Versuchsbauteil wurde ein Aluminiumbolzen und ein Stahlblech durch Umformung verbunden, anschließend wurde das Blech tiefgezogen.
Foto: IPH

Fügen + Verbinden

Hybrides Verbundschmieden statt Schweißen?

Dass sich Aluminiummassivteile und Stahlblech allein durch Presskraft stoffschlüssig fügen lassen, zeigt ein Forschungsprojekt zum Hybrid-Verbundschmieden.

Wie der VDW mitteilt, konnte der Auftragseingang in der deutschen Umformtechnik im September ein Plus von 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahr verzeichnen.

Märkte

Umformtechnik: VDW meldet positiven Auftragseingang

Laut VDW ist der Auftragseingang in der deutschen Umformtechnik aktuell ins Plus gedreht. Die Produktionsprognose für 2019 revidiert der Verband dennoch.