‚We steel the web‘ – unter diesem Motto präsentiert die Wuppermann AG in Düsseldorf ihre neue Web-Plattform für das produzierende Gewerbe. Die Webseite tubes-online.com wurde im Februar 2018 live geschaltet.
Foto: Wuppermann AG

Stahl

Stahlkonfigurator für schnelle Produktanfragen

'We steel the web' – unter diesem Motto präsentiert Wuppermann auf der Tube 2018 seine neue Online-Plattform im Stahlhandel für das produzierende Gewerbe.

Die neue Stahl-Plattform (tubes-online.com) ist seit Februar 2018 live geschaltet und steht auf Deutsch, Englisch und Polnisch zur Verfügung. Derzeit bietet die Website eine reine Anfragefunktion für Rohrprodukte an, die bei der Wuppermann Polska sp. z o.o. im polnischen Małomice gefertigt werden.

Produktkonfigurator macht es den Kunden leicht

Neben umfangreichen Informationen zum polnischen Standort, zur Wuppermann-Gruppe sowie ausführliche Beschreibungen zu den angebotenen Rohren und Profilen ist der Produktkonfigurator das Herzstück von ‚Tubes Online‘ und führt in drei Schritten zum Wunschprodukt:

  1. Das Material: Es stehen Rohre und Profile aus schwarzem, gebeiztem oder verzinktem Stahl zur Verfügung.

  2. Die gewünschte Rohr- und Profilform: Rund-, Quadrat-, Rechteck- und Ovalrohre sowie Sondergeometrien sind im Angebot.

  3. Im dritten Schritt wählt der Kunde die Produkte gemäß seinen Spezifikationen wie Durchmesser, Wanddicke, Werkstoff, EU-Norm, Länge sowie Menge aus und fügt sie anschließend dem Warenkorb hinzu, um so eine Anfrage zu generieren.

Schneller, einfacher, effizienter

„Die wachsende Digitalisierung macht auch vor der Stahlindustrie nicht halt. Daher wollen wir mit ‚Tubes Online‘ bei Wuppermann die Effizienz der Anfrageprozesse deutlich steigern. Unser Ziel ist es, durchgängige, digitale Informationsflüsse ohne Medienbrüche zwischen Wuppermann und den Kunden zu entwickeln und zu etablieren, um so alle Prozessabläufe schneller, einfacher und effizienter zu gestalten“, sagt Dr. Arndt Laßmann, Vorstand und CFO der Wuppermann AG.
„Die Plattform ist so konzipiert, dass sich bei entsprechendem Erfolg neben dem polnischen Werk weitere Wuppermann-Standorte und Funktionen flexibel hinzufügen lassen.“

Auf der Tube 2018 in Düsseldorf präsentiert Wuppermann auch sein gesamtes Spektrum an Rohren und Rohrkomponenten aus schwarzem, gebeiztem und verzinktem Stahl.

Unternehmen

Aus Europa für Europa: ESAB errichtet Fertigung in Polen

Speziell für den europäischen Markt werden die Druck- und Durchflussregler der Baureihe G nun in einem polnischen Werk produziert. Die Kunden profitieren von höheren Lagerbeständen und kürzeren Lieferzeiten.

Unternehmen

Vertriebs- und Technologiezentrum für Schweißtechnik in Brandenburg

Die EWM AG baut in Wittstock (Brandenburg) ein neues Vertriebs- und Technologiezentrum für das komplette Systemangebot rund um das Schweißen.

Messen

Intec und Z 2019: leistungsstarker Start ins Messejahr

Vom 5. - 8. Februar erwartet die Besucher des Leipziger Messeduos ein umfassendes Aussteller-Angebot sowie ein praxisnahes Fachprogramm mit Zukunftsthemen.

News

EWM eröffnet Niederlassung in Polen

In Stettin eröffnete der größte deutsche Hersteller von Schweißtechnik EWM seine erste polnische Niederlassung. Am neuen Standort ist ab sofort ein Komplettangebot rund um hochwertige Lichtbogen-Schweißtechnik verfügbar.