Image
Die Pero AG stellt auf der Parts 2 Clean ihre kompakte Reinigungsanlage Pero R1 aus.
Foto: Pero AG
Die Pero AG stellt auf der Parts 2 Clean ihre kompakte Reinigungsanlage Pero R1 aus.

Messen

Schnell sauber mit der neuen Teilereinigunsanlage Pero R1

Die kompakte Anlage schafft unter Vollvakuum die Reinigung von bis zu 20 Chargen zu je 35 kg/h.

Auf der Parts 2 Clean in Stuttgart präsentiert die Pero AG vom 11. bis 13. Oktober 2022 in Halle 4 Stand D04 ihre jüngsten Innovationen – allen voran die neueste Pero R1. Diese kompakte Anlage schafft bis zu 20 Chargen zu je 35 kg/h. Alle Prozessschritte finden unter Vollvakuum statt und eine neue Steuerung sorgt für ideale Trocknungsbedingungen der Bauteile. Die Destillationsqualität im Dampfentwickler wird stetig überwacht. Außerdem sorgt eine sogenannte Schichtautomatik für die Selbstreinigung der Bäder und des Dampfentwicklers sowie für die Trocknung der Filter. Das vollständige Ausdestillieren des Dampfentwicklers erreicht die Pero R1 in 60 min. Darüber hinaus zeichnet sich die moderne Anlage durch ein innovatives Bedienkonzept aus, das unter anderem konkrete Hilfetexte beinhaltet. So wird die Eingabe übersichtlich und eine selbständige Bedienung ist nach kurzer Zeit möglich.

Geschweißte Stahlkonstruktionen effektiv strahlen

Die durchdachte Konzeption der Hängebahn-Durchlaufstrahlanlagen ermöglicht optimale Strahlergebnisse bei einer langen Standzeit.
Artikel lesen