Image
Beispiele für die Blechbearbeitung mit speziellen Rundbiege-Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH.
Foto: Hezinger
Beispiele für die Blechbearbeitung mit speziellen Rundbiege-Maschinen der Hezinger Maschinen GmbH.

Biegemaschinen

Rundbiegemaschinen für alle Fälle

Nicht immer kommt man mit Standard weiter. Hezinger bietet individuelle Sondermaschinen für verschiedene Anwendungsbereiche.

Immer wieder stehen Unternehmen vor speziellen Herausforderungen, wenn es um die Bearbeitung von Metallen geht. Auch beim Rundbiegeprozess von Metall haben produzierende Unternehmen oftmals besondere Ansprüchen. Die Hezinger Maschinen GmbH bietet hier mit seinen Sondermaschinen Abhilfe. Unternehmen, welche sich auf den Brauereibau oder auch den Behälterbau spezialisiert haben, haben es nahezu ausschließlich mit dünnen Metallen zu tun, welche zu einem Gefäß mit einem großen Durchmesser geformt werden. Um dieses Material mit einer schwachen Eigen-Stabilität zu biegen, baut Hezinger eine vertikale 4-Walzen-Rundbiegemaschine, die diesen Vorgang problemlos übernimmt. Auch Bleche, welche bereits eine bestimmte Form angenommen haben, können durch die Hezinger Sondermaschinen weiterverarbeitet und zu einer anderen Form gebogen werden. Kunden erhalten individuelle Lösungen, welche auf die Ausgangsform des Blechs angepasst sind.

Beschichtete Walzen für sensible Oberflächen

Empfindliche und kratzeranfällige Oberflächen sollten beim Biegeprozess sensibel behandelt werden. Hezinger bietet hier die Möglichkeit, die Beschichtung der Walzen dem zu walzenden Material so anzupassen, sodass hier die Schadensquelle minimiert werden kann. „Über unser Maschinenportfolio können wir eigentlich so gut wie jede spezielle Biegeaufgabe abbilden. Unsere Kunden wissen zudem die Modularität unserer Maschinen sehr zu schätzen, was sich in der wirtschaftlichen Abbildung der individuellen Lösungen zeigt“, so Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.

Image
Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.
Foto: Hezinger
Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH.
Image
Thomas-Alexander Weber, Geschäftsführer der Hezinger Maschinen GmbH, vor der montierten Rundbiegemaschine. Auch im maßgeschneiderten Maschinenbau für die halbautomatische Fertigung – wie im Falle dieser übergroßen Konstruktion – bietet Hezinger gute Services.
Foto: Hezinger

Biegemaschinen

Vier Walzen im halbautomatischen Rundbiege-Einsatz

Riesige Rundbiegemaschine: Der deutsche Hersteller Hezinger liefert einen halbautomatischen 250-t-Koloss an einen Kunden in Polen aus.

Image
davi-promau_i-roll_cnc.jpeg
Foto: Davi Promau

IT-Lösungen

Neue Steuerung für das Rundbiegen

Einfachere Bedienung – mehr Durchsatz: Das verspricht Davi mit seiner neuen Steuerung für Rundbiegemaschinen. Das sind die Highlights.

Foto: Helmut Rübsamen GmbH & Co.

Umformtechnik

Nahtlose Rundungen für die Oberflächen- und Fluidtechnik

Mit der Metalldrücktechnik können kleine Losgrößen von Blechformteilen gefertigt werden. Rübsamen realisiert damit Weitwurfdüsen für Lackieranlagen.

Foto: Albrecht / BLECH

Biegemaschinen

Haeusler: Intelligent runden

Eine intelligente Steuerung, elektrische Antriebe der Walzen und eine einstellbare Biegegeometrie zeichnen die Blechbiegemaschine EVO von Haeusler aus.