Virtuelle Ausbildung der bNX-Konstruktionssoftware für besseres Verständnis der Aufgaben und mehr Detailwissen.
Foto: Otto Bihler Maschinenfabrik

Software

Online-Konstruktionsseminare von Bihler

Bihler bietet Online-Seminare zur bnX-Konstruktionssoftware. Mit dem Einsatz von VR-Technologien vermitteln die Seminare Know-how schnell und komfortabel.

Damit Anwender trotz aller Corona-bedingten Einschränkungen technisch auf dem Stand der Zeit bleiben, bietet Bihler jetzt Online-Seminare im Konstruktionsbereich an. Diese Seminare vermitteln einfach, schnell und kostengünstig relevantes Know-how – und zwar besonders anschaulich mit der VR-Technologie.

Seit mehr als 30 Jahren ist Bihler Premiumanbieter von Konstruktionssoftware im Stanzbiegebereich. Die modulare Bihler-Technologie-Software bNX unterstützt Anwender optimal bei der virtuellen Modellierung ihrer Stanzbiegeteile sowie bei der Entwicklung und Konstruktion von Stanzbiegewerkzeugen. „Mit der durchgängigen Lösung profitieren Anwender von sehr kurzen Entwicklungszeiten und deutlich geringeren Entwicklungskosten“, sagt Peter Bertling, Leiter CAx bei Bihler. „Optimierte Produkte mit höherer Qualität, funktionssichere Werkzeuge mit höherer Stückleistung sowie die Möglichkeit, sich flexibel und schnell an wechselnde Produkt- oder Produktionswünsche anzupassen, sind weitere Vorteile.“

Kundenorientierte Schulungen

Um die bNX-Software bestmöglich im Konstruktionsalltag einzusetzen, bietet Bihler seinen Kunden aufeinander aufbauende Seminare in den Bereichen Einzelteilkonstruktion, Baugruppenkonstruktion, Werkzeugaufbau, Kinematik und bNX-Update. Nach erfolgreichem Abschluss dieser Seminare arbeiten können Konstrukteure effektiver und produktiver mit ihrer Bihler-bNX-Software arbeiten. Neu ist , dass es die Schulungen auf Wunsch auch als Online-Version gibt. Kunden in Italien und der Türkei haben davon bereits Gebrauch gemacht. Peter Bertling zeigt sich sehr zufrieden: „Die bisher abgehaltenen Online-Schulungen unserer bNX-Produkte waren ein voller Erfolg. Von den Schulungsteilnehmern erhielten wir durchwegs positives Feedback.“ Die Kunden bekamen zuerst einen sicheren Web-Zugang zu ihren Seminarinhalten und konnten diese dann zeitlich flexibel abarbeiten. Reisezeiten und -kosten zum Schulungsort entfielen komplett.

Vorteile der virtuellen Ausbildung

Die Online-Schulung für den italienischen Kunden beinhaltete maßgeschneiderte Trainingsmodule. Diese standen zudem als Virtual-Reality-Applikationen im NX-Umfeld zur Verfügung. „Denn Zusammenhänge und Abhängigkeiten lassen sich mit der VR-Technologie noch besser und schneller vermitteln“, erklärt Peter Bertling. „Die Schulungsteilnehmer erhalten ein umfassenderes Verständnis für ihre Aufgaben sowie mehr Detailwissen. Und ganz nebenbei fördert das emotionelle Arbeiten mit der VR-Technologie die Kreativität.“ Daneben ist man ortsunabhängig. Die virtuelle Ausbildung kann für mehrere Personen standortübergreifend im selben „Raum“ stattfinden.

Zweigleisig fahren

„Die Online-Weiterbildung wird in Zukunft eine Schlüsselfunktion bei Bihler einnehmen“, sagt Peter Bertling. „Ab September 2020 übernehmen wir darum mehrere Online-Schulungen regulär ins bNX-Schulungsprogramm: Kinematik_Express, das Startup bNX Basistraining für Einzelteilkonstruktion, Zeichnungsableitung und Baugruppenkonstruktion sowie das Update-Training auf NXCR 1899.“ Die bisherigen Präsenzseminare werden weiterhin Bestand haben, sich jedoch zeitlich und inhaltlich verändern. „Wir fahren hier zukünftig zweigleisig, um die Anforderungen der Kunden perfekt zu erfüllen.“