Image
SSB-Maschinenbau aus Bielefeld bietet mit dem 1-Rollen-Vertikal-Drückzentrum 1-VDZ eine mögliche Lösung für das Abstrecken kleiner Felgenchargen. Die Anlage wurde jüngst auf der The Tire in Köln vorgestellt.
Foto: SSB-Maschinenbau
SSB-Maschinenbau aus Bielefeld bietet mit dem 1-Rollen-Vertikal-Drückzentrum 1-VDZ eine mögliche Lösung für das Abstrecken kleiner Felgenchargen. Die Anlage wurde jüngst auf der The Tire in Köln vorgestellt.

Umformtechnik

Neues Drückzentrum mit großer Leistung für kleine Losgrößen

Lösung zum Abstrecken insbesondere für kleinere und mittlere Felgenhersteller auf der The Tire vorgestellt.

Bisher war es für Felgen-Hersteller meist aufwändig und kostenintensiv, kleine Chargen von Alu-Rädern mit Drückmaschinen herzustellen, die auf hochvolumige Produktionszahlen ausgelegt sind. Insbesondere für kleine und mittlere Produzenten, etwa für den OEM- und Ersatzmarkt, stellte dies ein Problem dar. Nun bietet ihnen SSB-Maschinenbau aus Bielefeld mit dem 1-Rollen-Vertikal-Drückzentrum 1-VDZ (VDZ = Vertikales Drück-Zentrum) eine mögliche Lösung. Die Anlage wurde jüngst auf der The Tire in Köln vorgestellt.

Drückanlagen zum Flow Forming

Als wirtschaftliche Alternative zum reinen Guss- oder Schmiederad im Hochvolumenbereich entwickelt SSB-Maschinenbau Drückanlagen zum Flow Forming weiter. Flow Forming streckt gegossene Felgenrohlinge warm und geschmiedete kalt per Rotationswalze ab. Mit diesem Verfahren lassen sich auch kleine Stückzahlen in einem vernünftigen Kostenverhältnis herstellen. Felgen, die nach dieser Rotationswalzen-Technologie mit SSB-VDZ-Maschinen hergestellt werden, sind noch leichter, aber genauso stabil wie etwa ihre geschmiedeten Pendants.

Image
Flow Forming streckt gegossene Felgenrohlinge warm und geschmiedete kalt per Rotationswalze ab.
Foto: SSB-Maschinenbau
Flow Forming streckt gegossene Felgenrohlinge warm und geschmiedete kalt per Rotationswalze ab.

Neuheit 1-VDZ

Um eine Neuentwicklung handelt es sich bei dem neuen 1-Rollen-Vertikal-Drückzentrum (VDZ). Im Gegensatz zu den größeren Varianten aus der SSB-VDZ-Serie ist das 1-VDZ eine preislich attraktive Lösung zum Abstrecken kleiner Losgrößen insbesondere für kleinere und mittlere Felgenhersteller. Thomas Beyer und Holger Klatte, Geschäftsführer von SSB-Maschinenbau, ziehen ein positives Messefazit: „Die The Tire hat ihre Position als international führende Plattform der globalen Reifen- und Räderbranche wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Neben der Katalysatorfunktion für das internationale Branchenbusiness konnte die Messe zudem als Thementreiber wichtige Impulse setzen. Dazu konnten wir diesmal beitragen. Denn mit dem neuen 1-Rollen-Drückzentrum 1-VDZ ermöglichen wir endlich die profitable Herstellung von Leichtmetallrädern durch Flow Forming auch bei kleineren und mittleren Losgrößen – und das bei einem geringen Investment.“

Innovative Karosseriekonstruktion dank partiellem Presshärten

AP&T erhält Prestigeauftrag über eine Temperbox von deutschem Automobilhersteller.
Artikel lesen
Image
lorch_cobot_ueberblick.jpeg
Foto: jones-art

Schweißen

Schweißzelle mit Cobot auch für kleine Losgrößen

Automatisieren kann auch bei kleinen Losgrößen wirtschaftlich sein. Der Einsatz einer Schweißzelle mit Cobot hat sich bei Rösler schnell amortisiert.

Image
msweld_laserschweissen_kopf.jpeg
Foto: WS Optics

Laserschweißen

Mit nachrüstbarem Schweißkopf kleine Losgrößen fertigen

Eine Laserschneidanlage als Schweißautomaten nutzen? Mit dieser flexiblen Fertigungslösung ist das möglich – ideal für kleine Losgrößen und Einzelaufträge.

Foto: Yaskawa

Robotik

Eine Roboterschweißanlage als Lösung für Losgröße 1

Auch bei Losgröße 1 voll automatisiert: Dem Maschinenbauer Arbung gelingt die flexible Fertigung mit einer innovativen Roboterschweißanlage von Yaskawa.

Foto: ULT

Schweißen

Größerer Leistungsumfang für Großgeräte

Neben erweiterten Serviceleistungen bietet ULT für Absauganlagen von Schweiß-und Laserrauch jetzt spezielle Systemkonfigurationsmöglichkeiten.