Foto: Fladder

Oberflächentechnik

Nachhaltig entgraten

Fladder Danmark A/S stellt die neue Entgratmaschine Fladder 200/Gyro vor. Die Anlage besitzt ein Energiesparsystem und soll einen effizienteren Fertigungsprozess erlauben.

Die Entgratmaschine Fladder 200/Gyro wird ab sofort mit Zubehör angeboten, das die Energiekosten und den Verschleiß der Maschine reduzieren soll. Alle Motoren der Maschine werden jetzt über Frequenzumformer reguliert. Das ist besonders beim Vakuumsystem der Maschine, das zum Festhalten der Werkstücke während des Entgratens angewendet wird, spürbar: Normalerweise fährt die Maschine mit maximaler Vakuumleistung von 7,5 kW, die unbeschwert Werkstücke von Visitenkartengrößen festhalten kann. Die volle Vakuumleistung ist nur bei äußerst kleinen Werkstücken nötig. Die Kunden haben deshalb die Möglichkeit, mit reduzierter Leistung, etwa 4 kW, zu arbeiten. Diese reicht bei herkömmlichen Werkstücken aus. Auch das Geräuschniveau reduziert sich wesentlich.

In 3 Schritten Energie sparen

Zudem ist die Maschine mit einem Energiesparsystem ausgerüstet, das die Maschine automatisch abschaltet, wenn sie nicht mehr gebraucht wird. Wenn etwa eine Werkstückserie fertig bearbeitet ist und der Bediener der Maschine eine neue Serie holen muss, schaltet die Maschine in 3 Schritten ab.

Der erste Schritt ist eine Standby-Funktion, bei der die Hauptfunktionen der Maschine abschalten und neue Werkstücke abwarten, die auf das Transportband gelegt werden. Dies spart dem Kunden Energie und reduziert auch gleichzeitig den Verschleiß der Werkstücke sowie der Maschinenteile. Werden keine weiteren Werkstücke aufgelegt, schaltet die Maschine weiter schrittweise ab: im zweiten Schritt das Vakuumsystem und im dritten Schritt die Absauganlage.

Oberflächentechnik

Fertigungslinie für Verkehrsschilder

Straßen- und Verkehrsschilder fertigt die Bremicker Verkehrstechnik auf einer Linie aus Schleifmachine, Reinigungssysteme und UV-Beschichtung.

Oberflächentechnik

Schnelleres Entgraten mit innovativer Maschinentechnik

In die Entwicklung der Entgrat-, Schleif- und Verrundungsmaschinen von Q-Fin sind die Erfahrungen aus jahrelanger Praxis im Service eingeflossen.

Interviews

Stand der Digitalisierung in der Automation

Wie steht es mit der Digitalisierung beim Automationsspezialisten Schmalz? Es antwortet Walter Dunkmann, Leiter Geschäftsfeld Vakuum-Automation.

News

Schmalz richtet Geschäftsführung neu aus

Wolfgang Schmalz ist zum Jahresende aus der Geschäftsführung der J. Schmalz GmbH in deren Beirat gewechselt. Die Geschäftsführung bilden künftig Dr. Kurt Schmalz, Andreas Beutel und Dr. Hinrich Dohrmann.