Image
beockelt_Lager_gesamt.jpeg
Foto: Böckelt
Ein großer Kundenstamm mach absolute Flexibilität erforderlich. Böckelt hat die Lagerlösung dafür für die LTI GmbH maßgeschneidert.

Lager

Maßgeschneiderte Lagerlösung sorgt für Flexibilität

Bei der LTO GmbH wird sehr viel Flexibilität in der Fertigung benötigt. Die passende Lagerlösung dazu kommt von Böckelt.

Um mit der nötigen Flexibilität fertigen zu können, hat sich die LTO GmbH für eine Lagerlösung von Böckelt entschieden. „Wir haben das Lagersystem zuerst in den Medien und anschließend auf dem Messestand der Böckelt GmbH gesehen und wussten sofort, das ist die Lagerlösung, nach der wir lange gesucht hatten, die unsere moderne Unternehmenspolitik weiter fördern wird.“, erklärt Rouven Holz, Geschäftsführer der LTO GmbH. Im Herzen Ostwestfalen Lippe produziert die LTO GmbH seit 2013 als Lohnfertiger in der Blechbearbeitung, obwohl die Erfahrung im Bereich Metall, bereits mehr als 48 Jahre zurückliegt. Durch den plötzlichen Tod des Unternehmensgründers und Vaters Erhard Holz im Jahr 2012, haben die beiden Geschäftsführer und Geschwister Rouven und Anna Theresa Holz gemeinsam das Unternehmen übernommen und in eine neue Richtung gelenkt. Man entschied sich, den Metallbau mit Schwerpunkt Fensterbau aufzugeben und voll in die Blechbearbeitung im Kundenauftrag einzusteigen. Und das mit großem Erfolg, denn 2017 erhielt das Unternehmen den german brand award im Bereich „Industry Excellence in Branding“ und „Machines & Engineering“. Erste Hallenplanungen Ende 2012 sahen ein vollautomatisiertes Lagersystem vor. Auch die Maschinenaufstellung und die Bodenplatte sind so geplant und realisiert worden. Doch dann entwickelte sich das Unternehmen in eine ganz andere Richtung.

Flexibilität ist das Wichtigste

Das Kürzel LTO steht für Laserteileonline:de und der Name ist Programm. Derzeit ist es auf der Unternehmenswebsite möglich diverse Bauteile im 2D Bereich zu konfigurieren und zu berechnen. Ein wichtiger Schritt, um Industrie 4.0 weiter auszubauen, ist der neu überarbeitete Webshop, welcher bereits in den eigenen Reihen auf Herz und Nieren getestet wird und in kürze den alten ersetzen wird. Dieser wird unter anderem die Option für eine 3D Konfiguration bieten und dadurch den Kundenwünschen deutlich breitgefächerter und individueller entgegenkommen. Mit nur wenigen Mausklicks kann der Kunde seine Datei hochladen, Material und bearbeitungswünsche konfigurieren. Die stetigen Weiterentwicklungen und Veränderungen sind bis heute teil Philosophie des Unternehmens. Von der Individuellen Kundenbetreuung bis zum hochmodernen Maschinenpark im Bereich Laser -Abkant-, Fräs-, Richt- und Schweißtechnik. „Da unsere Kunden so vielfältige Materialwünsche haben kommt es oft vor, dass nicht immer die ganze Blechtafel einer Materialsorte aufgebraucht werden kann.

Mit der Lagerlösung das Material im Blick

Das bedeutet, dass wir ein System, welches uns die Möglichkeit gibt, flexibel und schnell unsere Bestände in verschiedenen Abmessungen, ein -und auszulagern brauchten. Da Böckelt genauso ein System anbietet, war es keine Frage sich dafür zu entscheiden. Denn heute verfolgen wir das Material auf einem Blick und können somit noch effizienter und effektiver arbeiten.“, erklärt Christoph Flucke, Betriebsleiter der LTO GmbH. Durch die Investition in den Böckelt-Tower ist die LTO noch flexibler in der Lagerlogistik der Blechtafeln geworden. Die intelligenten Kassettenregale begleiten heute den kompletten Warenfluss im Unternehmen. Das Böckelt Lager ist mit der Warenwirtschaft gekoppelt, sodass auch jeder Mitarbeiter/in im Büro ständigen Zugriff auf die Blechbestände der LTO hat. Dadurch kann das Unternehmen alle befindlichen Aufträge und Materialien flexibel und schnell verfolgen und auf Kundenwünsche und sich ändernde Kapazitäten reagieren. In Kombination mit Blinksequenzen, sowie zusätzlichen Terminals, wurde die Lagertechnik durch dieses intelligente Lagersystem und neuster Sensorik auf den Standard von Industrie 4.0 gebracht, welches auch die chaotische Lagerführung ermöglicht. „Wir sind sehr zufrieden mit dem System, dem Support und können die Böckelt GmbH nur als positiv weiterempfehlen. Auch Sonderwünsche wie die Kassetten in Unternehmensfarben sind für Böckelt selbstverständlich und werden entsprechend umgesetzt. Die Zugriffszeiten sind deutlich kürzer als bei automatischen Systemen, da der gleichzeitige Zugriff von mehreren Mitarbeitern auf das Material möglich ist. Das Regal wurde mit Hard- und Software genau auf unsere Anforderungen zugeschnitten. Ebenfalls der solide Aufbau der Regalanlage, ist so konzipiert, dass wir sagen können, dass es sich um eine Investition für die Ewigkeit handelt. Und auch bei der jährlichen Regalprüfung gibt es keinerlei Mängel, welches den Vorteil der geringen Wartungskosten mit sich bringt“ so Anna Theresa Holz, Geschäftsführerin von der LTO GmbH.

Image
beockelt_lager_frontal.jpeg
Foto: Böckelt Die Zugriffszeiten sind deutlich kürzer als bei automatischen Systemen, da der gleichzeitige Zugriff von mehreren Mitarbeitern auf das Material möglich ist.