Image
laserhub_blech-friday_november.jpeg
Foto: Laserhub
Die FMB Nord war die letzte große Zuliefermesse für den Maschinen- und Anlagenbau im Jahr 2021. Laserhub blickt jetzt nicht nur optimistisch zurück, sondern auch voraus. Und die nächste Etappe steht schon fest: Die Plattform lädt zum „Blech Friday“ ein.

Unternehmen

Laserhub-Plattform: gute Bilanz und ein „Blech Friday“

Zum Ende des Jahres ziehen die Macher der Beschaffungsplattform Laserhub eine positive Bilanz und bedanken sich mit einem „Blech Friday“ bei ihren Kunden.

Die Stuttgarter Laserhub GmbH,  Anbieter der gleichnamigen Plattform zur automatisierten Bearbeitung und Anbahnung von Aufträgen in der Blechbearbeitung, zieht mit Abschluss der Fachmesse FMB Nord eine durchaus positive Bilanz und läutet zugleich mit dem „Blech Friday“ am 26.11.2021 den Jahresendspurt ein. 

„Wir sahen auf der Messe auch viele gute Ansätze um die Branche smarter und digitaler zu machen. Zwischen diesen Lösungen und Plattformen wie unserer klafft aber noch eine enorme Lücke. Es fehlt oft die Brücke und es bilden sich nur sehr langsam wirkliche Ökosysteme ineinandergreifender Lösungen. Einer der Hauptgründe dafür, warum wir uns 2022 stärker auf Schnittstellen konzentrieren werden“, erläutert Christoph Rößner, Co-Gründer und Mitglied der Geschäftsleitung der Laserhub GmbH. „Das Potenzial ist riesig, dass die Industrie beispielsweise durch digitale Plattformen mehr ihre Muskeln spielen lässt und schlagkräftiger wird. Für viele Unternehmen wäre es lohnenswert sich erst mit Plattformen zu beschäftigen, bevor Aufwand in eigene Onlineshops oder andere Lösungen gesteckt wird. Hierzu müsste in Bereiche wie Vertrieb und Marketing investiert, was unnötige Komplexität erzeugt

Krisen-Bilanz: digitale Lösungen haben ihr Potenzial gezeigt

Die Marktlage in der Metallverarbeitung war nach Meinung von Laserhub in diesem Jahr gekennzeichnet durch unbeständige, ja sogar chaotische Zustände. So hat die Materialkrise den Markt und die Preisentwicklung beeinflusst und damit sowohl metallverarbeitende Betriebe als auch deren Kunden vor Herausforderungen gestellt. Die Digitalisierung half maßgeblich, diese Herausforderungen zu meistern. Digitale Beschaffungsplattformen ermöglichen es Herstellern, menschliche Eingriffe und mögliche Fehler zu reduzieren, die Anlagenproduktivität zu steigern und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Positive Entwicklung für junge Plattformunternehmen

Nach der positiven Resonanz auf der Blechexpo sehen die noch jungen Plattformunternehmen Scale NC und Laserhub gute Chancen für eine positive Entwicklung.
Artikel lesen

Laserhub setzt auf Erweiterung der Schnittstellen

Zugleich liegen maßgeschneiderte Produkte mit unzähligen Individualisierungsvarianten weiter im Trend. Automatisierung und digitale Lösungen für Prozesse rund um die Maschine werden noch wichtiger werden. Die intelligente Produktion – Stichwort Smart Manufacturing – braucht noch intelligentere Lösungen. Schnittstellen werden in diesem Zuge noch mehr an Bedeutung gewinnen. Die Kernaufgabe einer digitalen Beschaffungsplattform wird weiterhin darin bestehen, Hersteller und Kunden bei der Abwicklung von Aufträgen zu unterstützen, diese zu vereinfachen und eine konstante Qualität zu liefern. Ziel für 2022 wird es sein, die komplette Vielfalt der Blechbearbeitung über weitere digitale Schnittstellen noch besser zugänglich zu machen – und so die Kosten zu senken und die Effizienz zu erhöhen.

„Blech Friday“: Rabatt-Aktion auf der Teile-Plattform

Mit dem Blech Friday am 26.November sagt Laserhub seinen Kunden ein  Danke für das Vertrauen, die Treue und den Glauben an das junge Team. Kunden, die in der letzten Zeit mindestens einmal bei Laserhub bestellt haben, dürfen sich am Blech Friday auf einen Rabatt für den Kauf ihrer Blechteile freuen. Auf der Unternehmenswebseite erfahren  Kunden weitere Details zum Event, sodass die letzten Projekte in diesem Jahr angegangen werden können.

Image
laserhub_blechfriday_digital.jpeg
Foto: Laserhub Damit auch in der Beschaffung die Bilanz stimmt: Kunden, die im November 2021 mindestens einmal auf der Laserhub-Plattform bestellt haben, dürfen sich am 26.11.2021 auf einen saftigen Rabatt freuen.