Image
Anwender können nun die CAD-/CAM-Systeme des führenden schwedischen Softwareentwicklers Igems auch in Verbindung mit den hochpräzisen und flexiblen Microstep-Wasserstrahlschneidanlagen nutzen – in 2D und 3D.
Foto: Microstep Europa GmbH
Anwender können nun die CAD-/CAM-Systeme des führenden schwedischen Softwareentwicklers Igems auch in Verbindung mit den hochpräzisen und flexiblen Microstep-Wasserstrahlschneidanlagen nutzen – in 2D und 3D.

Unternehmen

Kooperation: CAD/CAM-Systeme für Wasserstrahlschneidanlagen

Microstep kooperiert mit Igems, dem Hersteller von CAD-/CAM-Software. Anwender können somit beide Systeme gemeinsam nutzen.

 

Die Microstep Europa GmbH kooperiert künftig mit der Igems AB: Somit können Anwender die CAD/CAM-Systeme des schwedischen Softwareentwicklers auch in Verbindung mit den hochpräzisen und flexiblen 2D-und 3D-Wasserstrahlschneidanlagen von Microstep nutzen. „Zusätzlich zu unseren hauseigenen hochflexiblen Softwaresystemen bieten wir unseren Kunden auf Wunsch seit jeher die Möglichkeit, auch Produkte anderer Premiumhersteller zu nutzen. Mit Igems haben wir hier einen weiteren starken Partner, der im Bereich Wasserstrahlsoftware enorme Erfahrungen vorzuweisen hat und unser Angebot um eine kombinierte CAD-/CAM-Lösung erweitert“, sagt Johannes Ried, Geschäftsführer der Microstep Europa GmbH.

„Unsere Strategie hat sich vollauf bewährt“

Microstep hat auf der Euroblech 2022 die Schneidtechnologien Plasma, Laser, Wasserstrahl und Autogen in 2D und 3D präsentiert – und ist zufrieden.
Artikel lesen

Selbständige Regulation der Schneidparameter

Das in Borås, östlich von Göteborg, gelegene schwedische Software-Unternehmen Igems kann auf mehr als 30 Jahre Tradition in der Entwicklung von fortschrittlichen Softwarelösungen für CNC-Wasserstrahlschneidsysteme zurückblicken. Heute gilt das Unternehmen als Vorreiter der Branche und mit mehr als 7.000 Anwendern als einer der weltweit führenden Anbieter von CAD-/CAM-Software für Wasserstrahlschneidmaschinen. „Igems bietet dank einer Kombination aus CAD-Lösung und CAM-Software sowohl für 2D- als auch 3D-Schneidanwendungen ein komfortables und flexibles Produkt zum Zeichnen, Verschachteln und zum Erstellen von CNC-Programmen in einem einzigen Tool“, erklärt Puya Hadadi, Leitung Software Solutions bei Microstep Europa. Die Software-Suite reguliert unter anderem selbstständig anhand des CNC-Programms die korrekten Schneidparameter wie beispielsweise Druck und Vorschub, sodass im Ergebnis die Anforderungen an die Maschinenbediener gesenkt werden. Bo Johansson, Geschäftsführer des Softwareherstellers, freut sich über die Kooperation: „Die Entwicklung einer großartigen Technologie für das Wasserstrahlschneiden war schon immer die Mission von Igems. Wir glauben, dass unsere Zusammenarbeit mit Microstep alle Beteiligten stärken und einen großen Wert für unsere gemeinsamen Kunden schaffen wird.“

Image
„Igems bietet dank einer Kombination aus CAD-Lösung und CAM-Software sowohl für 2D- als auch 3D-Schneidanwendungen ein komfortables und flexibles Produkt zum Zeichnen, Verschachteln und zum Erstellen von CNC-Programmen in einem einzigen Tool“, sagt Puya Hadadi, Leitung Software Solutions bei der Microstep Europa GmbH.
Foto: Microstep Europa GmbH
„Igems bietet dank einer Kombination aus CAD-Lösung und CAM-Software sowohl für 2D- als auch 3D-Schneidanwendungen ein komfortables und flexibles Produkt zum Zeichnen, Verschachteln und zum Erstellen von CNC-Programmen in einem einzigen Tool“, sagt Puya Hadadi, Leitung Software Solutions bei der Microstep Europa GmbH.
Image
Bei den Maschinenshows auf der Euroblech zeigt Microstep moderne Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsysteme live im Einsatz – in 2D und 3D.

Messen

Größter Messeauftritt der Unternehmensgeschichte

Microstep zeigt auf der Euroblech vier Schneidtechnologien in 2D und 3D sowie erstmals die neue Abkantpressenserie von Microstep Industry.

    • Messen, Euroblech
Image
microstep_spatenstich_dorsten.jpeg

News

Spatenstich für den Microstep-Neubau in Dorsten/NRW

Spatenstich in Dorsten: Bis Herbst 2021 entsteht am bewährten Microstep-Standort in Nordrhein-Westfalen ein Neubau-Komplex mit mehr als 1.300 m² Fläche.

    • News, Unternehmen
Image
Für den Zuschnitt entschied sich Metallbau Früh für eine Ausführung mit einer Arbeitsfläche von 4.000 x 2.000 mm und automatischem Wechseltisch zur Be- und Entladung von Blechen.

Laserschneiden

Deutlich verbesserte Reaktionszeit

Fassadenexperte Metallbau Früh hat sich mit der Laserschneidanlage MSE Smart FL mehr Flexibilität „erkauft“ und kann dadurch schneller auf Änderungen reagieren.

    • Laserschneiden, Trenntechnik
Image
Die 3D-Schneidanlage der Baureihe Aqua Cut steht für hochpräzises Wasserstrahlschneiden und natürlich für 3D-Bearbeitung ohne thermische Einwirkung. Zu erleben ist diese Konfiguration mit Rotator im Microstep Competence Center Nord in Dorsten (NRW).

Wasserstrahlschneiden

Umweltfreundlich – von der Konstruktion bis zum Recycling

Grüne Technologie mit vielen Vorteilen: Bei Wasserstrahlschneidsystemen setzt Microstep auf das Zusammenspiel moderner und umweltverträglicher Lösungen.

    • Wasserstrahlschneiden, Trenntechnik