Mit einem neuen Greifer in Kombination mit der Drehzange biegt Twister2 auch Leitungen mit flexiblen Zwischenstücken.
Foto: Wafios

Rohrbiegen

Innovative Rohrbiegetechnik vom Drahtspezialisten

Alles unter einem Dach: Bei der Wafios AG wächst der Bereich der Rohrbiegetechnik - und damit auch die Zahl interessanter und innovativer Neuentwicklungen.

Die Wafios AG ist von ihrer Geschichte her eigentlich spezialisiert auf Maschinen rund um die Drahtverarbeitung, hat seit 20 Jahren aber auch Rohrbiegetechnik im Portfolio. Mit zahlreichen Neumaschinen sowie branchenspezifischen Lösungen hat das Unternehmen eine höhere Variantenvielfalt in den einzelnen Produktbereichen erreicht und kommt damit den Anforderungen der Anwender entgegen.

Einstieg in die Rohrbiegetechnik

Nach den Anfängen mit Drahtflechtmaschinen kamen bei Wafios diverse andere Draht- und Massivumformtechniken hinzu. Zuletzt wurde das Produktportfolio im Jahr 2000 um die Rohrbiegetechnik erweitert. Wenngleich der Anteil am Gesamtumsatz hinter dem des Drahtsegments liegt, wachse der Bereich in den letzten Jahren sehr deutlich, betont Klaus Wurster, Geschäftsbereichsleiter Rohr bei Wafios.
Abgesehen von technischen Entwicklungen im Rohrbereich, die bei den Anwendern gut ankommen, ergäben zudem sich immer häufiger interdisziplinäre Projekte, die Wafios-Maschinen aus unterschiedlichen Produktprogrammen erfordern.

So kommen Draht- und Rohr-Kompetenzen zusammen

Solche Fertigungsanforderungen seien gar nicht so selten. So bestehen beispielsweise Sitzstrukturen für Fahrzeuge teilweise aus einem Materialmix aus Draht und Rohr, deren Fertigung Maschinen aus unterschiedlichen Produktbereichen von Wafios erfordert. Einige Neuentwicklungen wird Wafios in diesem Jahr auf den Markt bringen, darunter kraftvolle Biegemaschine für die Stabilisatorenfertigung ebenso wie Multikopfbiegemaschinen für die Fertigung von Bremsleitungen.

Neue Stabilisatoren-Biegemaschine

Im Bereich der Stabilisatorenfertigung will Wafios mit der RST 28 einen neuen Benchmark hinsichtlich kurzer Taktzeiten setzen. Die Neuentwicklung setzt die Erfolgsgeschichte einer mehrjährigen Entwicklung fort, mit der Wafios die Stabilisatorenfertigung maßgeblich beeinflusst hat. Stabilisatoren-Biegemaschinen sehen zwar aus wie Rohrbiegemaschinen, müssen aber mit höheren Kräften bei meist geringeren Rohrdurchmessern arbeiten. Das erfordert eine Anpassung der Auslegung der Maschinen.

Patentierte Kinematik

Die zum Patent angemeldete Kinematik der RST 28 erlaubt eine Reduzierung der Nebenzeiten in Abhängigkeit von der Teilegeometrie um bis zu 70 Prozent gegenüber herkömmlichen Rohrbiegemaschinen. Dies geht einher mit einer deutlichen Steigerung der Ausbringungsleistung. Zudem baut die Maschine mit der neuen Kinematik kompakter und benötigt damit weniger Aufstellfläche. In der zusätzlich verfügbaren Version als RST 35 ist die Maschine mit einem maximalen Biegemoment von 6.400 Nm ausgestattet.

Foto: Wafios
Die neu entwickelte Stabilisatoren-Biegemaschine Wafios RST 28 bietet Vorteile durch ihre neuartige Kinematik.

Roboterbiegemaschine mit Greifersystem für Halbzeuge mit Rohranteil

  • Die hohe Flexibilität der Roboterbiegemaschinen der Twister²-Baureihe waren bisher vor allem an die Anwender im Automotivebereich adressiert. Bei diesen Biegemaschinen wird das Rohr von einem Roboter aufgenommen, während des Biegevorgangs zum stationären Biegekopf geführt, gehalten und nach dem Biegevorgang abgelegt.
  • Jetzt ist die Maschine auch für Anwendungen in der Klimabranche adaptiert. Eine Kombination aus der patentierten Drehzange mit einer neuen Möglichkeit zum Greifen von Rohrhalbzeugen mit flexiblen Zwischenstücken macht es möglich, Klima- und Hydraulikleitungen mit oder ohne Anschlussteile effizient zu bearbeiten.
  • Die Vorteile der Twister²-Baureihe ergeben sich insbesondere durch die Integration der Roboterachsen-Steuerung in die Maschinensteuerung. Die Programmierung des Roboterbiegesystems erfolgt ausschließlich über die Oberfläche des Wafios-Programmiersystems WPS 3.2 EasyWay. Zudem ist das System kompatibel zu allen Werkzeuglösungen von Wafios.
  • Wichtiger Bestandteil der Twister²-Baureihe sind die unterschiedlichen iQ-Funktionen zur Prozessoptimierung, insbesondere zur Steigerung der Teilequalität und Ausbringungsleistung sowie zur Minimierung der Einrichtzeiten.

Foto: Wafios
Mit einem neuen Greifer in Kombination mit der Drehzange biegt Twister2 auch Leitungen mit flexiblen Zwischenstücken.

Umformzellen und Rohrendenbearbeitung

  • Eine Neuentwicklung bei der auf Automatisierung der Rohrbearbeitung spezialisierten „Wafios Tube Automation“ ist eine kompakte Fertigungszelle mit Roboterverkettung. Mess-System und eine Umformmaschine RU 18-8 für die Rohrendenbearbeitung sind in die Fertigungszelle integriert.
  • Die Maschinen der RU-Baureihe zeichnen sich durch ihre platzsparende Bauweise und eine vertikale Ausrichtung der Werkzeuge aus.
  • Über die neu entwickelte „Anyfeeder“-Zuführung und die Roboteranbindung kann die Maschine in einen vollautomatisierten Fertigungsbereich flexibel integriert werden. Sie bietet so dem Anwender eine einfache Automatisierungsoption. Besondere Merkmale der Fertigungszelle sind ihre hohe Präzision dank Servomotorik sowie die sehr gute Zugänglichkeit durch ihren einfachen Aufbau und ein neues hydropneumatisches Spannsystem.
  • Neu ist auch ein horizontales Spannsystem, das zukünftig in Umformzellen eingesetzt werden kann. Dieses Spannsystem erlaubt die Umformung kurzer und bereits gebogener Rohre. Neben der Variabilität bei der Herstellerwahl für die Werkzeugaufnahme besteht damit die Möglichkeit, große Stückzahlen im Pilgerschrittverfahren zu fertigen.
  • Anwendungsbranchen sind Hersteller von Fluidleitungen wie Öl- oder Hydraulikrohren aus der Automobilindustrie, Medizintechnik oder beispielsweise der Kälte- und Klimatechnik.

Erweiterung der Biegemaschinenbaureihe für Einspritzleitungen

  • Kundenwünsche seien der Anlass gewesen, den Arbeitsbereich der BMZ 18 zu erweitern. Dabei handelt es sich um eine Rohrbiegemaschine für Einspritzleitungen, die insbesondere im Automotivebereich zum Einsatz kommt.
  • Die neue Maschine ist mit einer servomotorischen Gleitschiene ausgestattet und dadurch für einen weiten Bereich an Werkstoffen und Abmessungen der Rohrhalbzeuge einsetzbar.
  • Das maximale Biegemoment wird auf 220 Nm erhöht (BMZ 12 R: 74 Nm); die Gegenhalterkraft beträgt maximal 20 kN (BMZ 12 R: 8 kN). Dadurch ist die Maschine für Rohrdurchmesser bis maximal 18 mm einsetzbar.

Flexible Ausstattungsvarianten für die RBV-Baureihe

  • Für Bauteilgeometrien mit geringer Komplexität ist die zweite Biegerichtung der Rohrbiegemaschinen der RBV-Baureihe häufig nicht erforderlich. Dieser Kundenanforderung wird Wafios durch die Entwicklung der neuen RBV-Maschinen „Eco“ für eine Biegerichtung gerecht. Die abgespeckte Variante ist ab sofort verfügbar für alle Maschinengrößen der RBV-Baureihe.
  • Im Unterschied zu vielen am Markt verfügbaren Rohrbiegemaschinen für eine Biegerichtung können diese Wafios-Maschinen auf zwei Biegerichtungen nachgerüstet werden. Dies ermöglicht eine zielgerichtete Investitionsentscheidung für Aufträge mit geringer Teilekomplexität bei gleichzeitiger Flexibilität für den Fall, dass die Komplexität der Teile bei zukünftigen Kundenanfragen zunimmt.
  • Nicht nur für Lohnfertiger, sondern auch branchenübergreifend steigt so das Potenzial der Anwender, die Herstellung von Rohrbiegeteilen wettbewerbsfähig anbieten zu können.

Zuführ- und Rohrvereinzelungssystem

Mittlerweile verfügbar ist das neue Zuführ- und Rohrvereinzelungssystem RVS 2. In Kombination mit den Mehrkopfrohrbiegemaschinen der BL-Baureihe optimiert das System die Fertigung von Bremsleitungen mit einer Länge von bis zu 6.000 mm durch das sichere Vereinzeln und Zuführen der Rohrleitung zur Biegemaschine.

Foto: Wafios
Die im Bild gezeigte Multikopfbiegemaschine BL10 ist mit ihrem Ablagesystem für die Fertigung von Bremsleitungen konzipiert.

Zukunftsprojekte wie die Wafios Smart Factory 4.0, Lösungen zur E-Mobility oder den neuesten iQ-Funktionen zur Prozessoptimierung runden das aktuelle Programm des Maschinenbauer aus Reutlingen ab. Und selbstverständlich bietet Wafios einen Customer Service an, ebenso wie ein Center für Retrofit-Lösungen und ein Center für neue modulare Werkzeuglösungen.