Foto: Dango u. Dienenthal Umformtechnik GmbH

Messtechnik + Prüftechnik

Innenkonturen präzise mit dem Laser messen

Das neue System von Dango & Dienenthal Umformtechnik misst die Innenkontur von Rohren berührungslos mit dem Laser und bietet dadurch einige Vorteile.

Das kürzlich patentierte Lasermesssystem vermisst die Innenkontur von nahtlosen oder längsnahtgeschweißten Metallrohren berührungslos mithilfe der zirkularen Laser-Triangulation. Dabei erfasst es die Kontur über ihre gesamte Länge und erzeugt so das vollständige 3D-Abbild der Rohr-Innenwand.

Dimensionsmessung an Rohren aus Metall

Bei der Herstellung von längsnahtgeschweißten Rohren kann es eingesetzt werden, um vor dem Schweißen die Ausprägung des Spaltes zu erfassen. Nach dem Schweißen misst es die Ausprägung der Schweißnaht.

Je nach Messbereich ist das System für Rohrdurchmesser zwischen 100 und 1.000 mm geeignet. Es vermisst die Innenkontur an 2.048 lückenlos über den gesamten Umfang des Rohres verteilten Punkten, was einer Winkelauflösung von 0,2 Grad entspricht. Die Abstandsmessung erfolgt mit einer Auflösung von 1 Promille des Messbereiches.

Die Funktionsweise

Das neue Messsystem arbeitet nach dem Laser-Triangulationsprinzip:

  • Ein im Messkopf angebrachter Laser projiziert eine Linie über den gesamten Umfang.
  • Die Kamera, die sich ebenfalls im Messkopf befindet, erfasst die Linie mit 2.048 über den Rohrumfang verteilten Punkten.
  • Die Software berechnet den Abstand von der Achse und setzt daraus die Innenkontur des Rohres zusammen.

Während der Messung wird der Messkopf an einem Tragarm entlang der Achse durch das Rohr bewegt. Dabei misst das System bis zu 90 Profile pro Sekunde. Aus ihnen entsteht die vollständige 3D-Innenkontur.

Ideal für Industrieanwendungen

Denis Albayrak, Vertriebsleiter bei Dango & Dienenthal Umformtechnik, sieht hohen Nutzen für die Hersteller und Verarbeiter von Rohren: „Zum ersten Mal ist es möglich, die Innenkontur von Rohren mit einem System zu messen, das für den harten Einsatz in der industriellen Rohrfertigung konstruiert ist. Mit einem Messbereich von bis zu 500 mm Radius und hoher Messgenauigkeit erfüllt es die Anforderungen der Rohrindustrie perfekt.“

Oberflächentechnik

Hochbelastete Bauteile reparieren statt neu anfertigen

Eine zeitsparende und wirtschaftliche Alternative zum Ersatz beschädigter oder fehlerhafter Bauteile ist deren Reparatur. Die Experten von Pallas machen das möglich.

Messtechnik + Prüftechnik

Online-Qualitätskontrolle von Stahlrohren

Premiere zur Tube 2018: S-Wave 6000, Durchmesser- und Ovalitätsmessung von Stahlrohren mittels Millimeterwellen basierter Radar-Technologie

Oberflächentechnik

Die Kante als Qualitätsmerkmal

Effiziente Kantenbearbeitung: Mit drei Lissmac-Maschinen konnte die Laser-Tech Olbernhau GmbH die Qualität in der Blechbearbeitung erhöhen und Arbeitszeit einsparen.

IT-Lösungen

Optisches Prüfsystem hat die Messerkante im Blick

Imess präsentiert auf der Euroblech sein Portfolio zur berührungslosen optischen Qualitätskontrolle.