Image
stm_techweek_halle.jpeg
Foto: Matthias Fritzenwallner 
Alles Wichtige über das Wasserstrahlschneiden zeigte STM Waterjet live und online auf seiner Hausmesse „Tech Week“. Einsteigerprodukte, Service, Wasseraufbereitung und digitale Lösungen: Wer es verpasst hat, kann sich im Nachhinein online informieren.

Unternehmen

Hausmesse: Das zeigte STM auf seiner „Tech Week“

Die Spezialisten der STM Waterjet Group haben auf ihrer Hausmesse „Tech Week“ clevere Lösungen rund um das Wasserstrahlschneiden gezeigt.

Die Hausmesse „Tech Week“ der STM Waterjet Group bot Besuchern und Online-Gästen ein umfangreiches Programm rund um das Thema Wasserstrahlschneiden. Die Veranstaltung für Einsteiger und Experten aller Branchen fand diesmal digital sowie – natürlich Covid19-konform – vor Ort vom 13. bis 16. April 2021 statt. Über 50 Unternehmen folgten der Einladung des weltweit agierenden Wasserstrahl-Spezialisten in das STM-Testzentrum im österreichischen Eben im Pongau, und zum ersten Mal auch online bei der STM Tech Week digital. Die Besucher und Zuseher erfuhren vier Tage lang hautnah alles über die neuesten STM-Technologien am Wasserstrahlmarkt und den damit verbundenen Fertigungsmöglichkeiten.

Hausmesse „Tech Week“ live und online

Die täglichen Live-Streams direkt aus dem STM Showroom gaben allen Interessenten, unabhängig jeglicher Reisebestimmungen, die Möglichkeit sich in kurzweiligen Fachpräsentationen über die mannigfaltigen Möglichkeiten in der Wasserstrahl-Trenntechnologie zu informieren.

Präsentiert wurden hier u.a. die STM Premium Cut – die Wasserstrahl-Schneidanlage der unbegrenzten Möglichkeiten – für 2D-Schnitte sowie 3D-Anwendungen bzw. die Spezialanwendung der Rohrdrehvorrichtung zum Schneiden von Rohren aller Art.

Außerdem wurde in weiteren Streams auf das Herz der Wasserstrahl-Schneidsysteme, nämlich die Hochdruckpumpe als ‚Motor‘ des Wasserstrahls, eingegangen. Clevere Lösungen zur Wiederaufbereitung und Reinigung von Wasser und Abrasiv mit den STM Abrasiv-Ausspülsystemen standen außerdem im Fokus der Live-Übertragungen. Ein Rundgang durch die STM Hausmesse und den Showroom rundete die Live-Sessions ab.

Alles von Service bis zur Wasseraufbereitung

Um auch Einsteigern am Gebiet des Wasserstrahlschneidens diese faszinierende Technologie näher zu bringen, wurden online außerdem Video-Vorträge der STM Premium Partner angeboten. Hier erfuhr man alles über die Wichtigkeit von regelmäßigen Services der Wasserstrahl-Schneidsysteme (STM Premium Partner ‚RWS –Waterjet Service‘), den Nutzen der Wasseraufbereitung für Wasserstrahl-Anwender (STM Premium Partner ‚Ekowa‘) sowie die Bedienung einer 5-achsigen Wasserstrahl-Schneidanlage mit der STM SmartCut-Software. (STM Premium Partner ‚Igems‘)

Wasserstrahl-Schneidanwendungen hautnah

Gezeigt wurden materialübergreifende, 2D- und 3D-Schnitte, geschachtelte Anwendungen mit mehreren parallelen Schneidköpfen sowie Rohrschnitte, bis hin zu Mikrowasserstrahlschnitten. Die Teilnehmer erfuhren außerdem wie die Anlagen gesteuert, Zeichnungen per SmartCut-Software eingelesen und Werkstücke nach eigenen Vorlagen testgeschnitten werden können.

Zukunftsweisende digitale Entwicklungen bei STM

Digitalisierung war auch bei der STM Tech Week omnipräsent. Produktionsprozesse werden damit vereinfacht und Maschinen miteinander vernetzt. Einen ersten Schritt in dieser Entwicklung geht STM durch die ‚Smart Machine‘. Die digitale Vernetzung von Mensch und Maschine (M2P – Machine to Person) erleichtert die Fernwartung im Servicefall. Denn mit Hilfe eines digitalen Dashboards können Stillstandzeiten, Anlagenauslastung und mehr ausgewertet werden. Dies erhöht die Standzeiten und ermöglicht einen zeitgerechten, kostengünstigen Service beim Kunden.

Der Termin für die nächste STM Hausmesse vor Ort sowie digital steht bereits fest: Von 27. bis 29.04.2022 lädt STM erneut zur Präsentation der Trenntechnologie der Zukunft. Die digitalen Inhalte der STM Tech Week digital 2021 stehen weiterhin online zur Verfügung und können hier noch einmal verfolgt werden.

Image
9W7A0182_c_x-technik.jpeg

Wasserstrahlschneiden

Die Schirmbar verlangt Blechzuschnitte in hoher Qualität

Meissl Open-Air Solutions ist ein Pionier sogenannter Schirmbars. Deren qualitativ anspruchsvolle Blechzuschnitte entstehen wirtschaftlich per Wasserstrahl.

    • Wasserstrahlschneiden, Trenntechnik
Image
Bei den Maschinenshows auf der Euroblech zeigt Microstep moderne Plasma-, Laser-, Autogen- und Wasserstrahlschneidsysteme live im Einsatz – in 2D und 3D.

Messen

Größter Messeauftritt der Unternehmensgeschichte

Microstep zeigt auf der Euroblech vier Schneidtechnologien in 2D und 3D sowie erstmals die neue Abkantpressenserie von Microstep Industry.

    • Messen, Euroblech
Image
Mit der richtigen Peripherie wird das Wasserstrahlschneiden wesentlich nachhaltiger. MBM aus Schneeberg hat sich in diesem Bereich viel Know-how aufgebaut und bietet passende Anlagen bis hin zum Kreislaufsystem.

Wasserstrahlschneiden

Nachhaltiger Wasserstrahlschneiden

Die Experten der MBM GmbH (MBM)  wissen, mit welchen Systemen sich beim Wasserstrahlschneiden signifikante Einsparungen erzielen lassen.

    • Wasserstrahlschneiden, Trenntechnik
Image
stm_carbon_leicht-verarbeiten.jpeg

Trenntechnik

Faserverbundwerkstoffe verarbeiten leichtgemacht

Warum das Werkzeug Wasser und die Wasserstrahl-Anlagen von STM eine Best Practice-Lösung für die Verarbeitung empfindlicher Faserverbundwerkstoffe sind.

    • Trenntechnik, Wasserstrahlschneiden