Image
buechel_absaugung_reber.jpeg
Foto: Büchel GmbH
Von der Konstruktion bis zum Elektroabscheider: Büchel passt seine Absauganlagen genau an die Anforderungen an, wie hier bei der Reber Werkzeugschleiferei in Backnang.

Werkstattzubehör

Für gute Luft: Filter und Absauganlagen aus einer Hand

Ob elektrische Filter oder Anlagen zum Absaugen von Staub, Rauch und Ölnebel: Hier gibt es immer eine passende Lösung für saubere Luft in der Produktion.

„Für sämtliche Maschinen und Anlagen entwickeln wir moderne Absaug- und Filteranlagen, die verhindern, dass belastende Luftschadstoffe in die Produktionsumgebung entweichen. So sorgen wir für gute Luft im Betrieb und damit auch für gesunde Mitarbeiter. Sämtliche Komponenten, die dazu benötigt werden, fertigen wir in unserem Stammwerk selbst“, beschreibt Klaus Schmidt, Geschäftsführer von Büchel, das Portfolio des Unternehmens.

Seit fast 50 Jahren ist die Filtration schadstoffhaltiger Luft das Fachgebiet der Büchel GmbH aus Asselfingen. Von der Analyse der Maschinen und der Beratung des Kunden über die Planung von kompletten Luftaufbereitungsanlagen sowie die Installation der Absauglösung bis hin zur regelmäßigen Wartung – Büchel bietet das komplette Rundumpaket.  Geschäftsführer Schmidt betont: „Nur zeitgemäße, leistungsstarke und produktionsgerechte Be- und Entlüftungsanlagen erreichen eine fast 100-prozentige saubere Luft.“

Hohe Fertigungstiefe und breite Erfahrung

Ob Absauganlagen für einzelne Maschinen, Gruppenlösungen oder Zentralanlagen für ganze Produktionshallen – Büchel stimmt die Lösungen genau auf die Anforderungen vor Ort ab. Sogar sämtliche Zubehörteile, Sonderkonstruktionen – etwa komplizierte Formteile, Absaughauben oder komplette Maschinenverkleidungen – Rohrleitungen und Kanäle entwickelt und baut Büchel selbst. „Dank der hohen Fertigungstiefe und unseres reichen Erfahrungsschatzes können wir flexibel auf jede Gegebenheit eingehen. Dadurch stellen wir sicher, dass jeder Bestandteil perfekt auf die individuellen Ansprüche angepasst und alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Und wir sind dank eigener Produktion nicht abhängig von den Lieferzeiten anderer Hersteller“, so Klaus Schmidt.

Luftreiniger von Kemper für sicheren Präsenzunterricht 

Die Stadt Regensburg setzt beim Thema Präsenzunterricht auf Technologie von Kemper und kauft 124 Aircontrol-Luftreiniger für den Einsatz in Schulen. 
Artikel lesen

Einzel- oder Gruppenabsaugung?

Individuell ist hier eine gutes Stichwort: Denn ob eine Einzel-, eine Gruppenabsaugung oder eine zentrale Absauglösung am besten geeignet ist, entscheiden die Fachleute gemeinsam mit dem Kunden vor Ort. Die Einzelabsauganlage saugt die Luft direkt an der Emissionsquelle ab, filtert Schadstoffe, Aerosole, Rauch oder Staub mithilfe eines ein- bis vierstufigen elektrostatischen Abscheiders heraus und gibt die gereinigte Luft wieder in die Werkhalle ab. Klaus Schmidt: „Diese Lösung ist schnell an der betreffenden Maschine installiert, flexibel in der Anwendung und hat in der Regel keine Auswirkungen auf die gesamte Fertigung, zum Beispiel durch Wartungsarbeiten oder Störfälle, zur Folge.“

Image
buechel_elektrostatische_filterr.jpeg
Foto: Büchel GmbH
Bei der Entwicklung und Konstruktion angepasster Absauglösungen verwendet Büchel elektrostatische Filter mit hoher Abscheideleistung und niedrigem Energieverbrauch.  Größer dimensionierte Rohrleitungen senken zudem die Antriebsenergie.

Dank Nachrüstung mehrere Maschinen preiswert absaugen

Gibt es in der Produktionshalle bereits räumlich passend zueinander stehende Maschinen, kann eine Gruppenabsauganlage die Emissionen über die Rohrleitungen der verbundenen Maschinen und einen gemeinsamen Filter absaugen. Diese Form der Absaugtechnik für ganze Maschinenverbünde stellt eine typische Nachrüstlösung im Anlagenbau dar und ist damit eine eher preiswerte, aber dennoch smarte Lösung.

Die energie- und kosteneffizienteste Lösung zum Reinigen schadstoffhaltiger Luft ist eine Zentralabsauganlage, oft inklusive Be- und Entlüftung für die komplette Fertigungshalle. Direkt an der Emissionsstelle werden Öl- und Emulsionsnebel erfasst und durch öldicht geschweißte Rohrleitungen in das Filtersystem geleitet, das die Schadstoffe aus der Luft herausfiltert. Die Zentralanlagen werden mit Zuluftanlagen kombiniert, die je nach Jahreszeit auch für Heizung bzw. Kühlung der Fertigungshalle sorgen und frische Luft von außen zuführen.

Luftreinigung mit Elektroabscheidern

Auch die Filteraggregate für die abgestimmten Anlagen kommen aus der Fertigung von Büchel. „Als besonders effizient zur Abscheidung von Öl- und Emulsionsnebel sowie von Rauch und gesundheitsgefährdenden Dämpfen erweisen sich unsere Elektroabscheider“, so Klaus Schmidt. „Zum einen sorgen sie dafür, dass die maximal zugelassenen Schadstoffwerte verlässlich eingehalten werden. Zum anderen sind sie in Betrieb und Wartung äußerst preiswert.“

Image
filter_aggregate_luft.jpeg
Foto: Büchel GmbH
Auch die Filteraggregate für die abgestimmten Anlagen kommen aus der Fertigung von Büchel. Ein Beispiel: Der zweistufige Elektrofilter mit mechanischem Vorabscheider reinigt 12.000 m3/h Luft mit einer Antriebsleistung von 5 kW.

Grundsätzlich sind Elektrofilter in der Lage, alle Materialien aus der Luft abzuscheiden, die mit einer elektrischen Ladung versehen werden können – allerdings sollte die Umgebungsluft nicht zu feucht sein, um Spannungsüberschläge zu vermeiden. Jahrelange Erfahrung und Entwicklung von Büchel haben die Elektrostatik-Abscheider zu der sowohl ökologisch als auch ökonomisch besten Lösung für Absauganlagen gemacht. Selbst kleinste Partikel ˂ 0.001 mm werden zuverlässig mit niedrigem Energieverbrauch herausgefiltert.

Wartung und Instandhaltung der Filter

Ein weiterer Pluspunkt: Büchel kümmert sich auch komplett um die Wartung und Instandhaltung der Filterelemente. Das Wartungsteam tauscht beim Kunden die verschmutzten Filter gegen saubere. Da Büchel immer ein Arsenal an sauberen Elektroabscheidern in Asselfingen vorrätig hat, geschieht dies ohne lange Ausfallzeiten. Zudem muss der Kunde keine teuren Ersatzfilter auf Lager halten.

Die verdreckten Elektrofilter werden bei Büchel in der hochmodernen Reinigungsanlage mittels Ultraschall und Whirlpool umweltschonend gesäubert, sodass sie wieder uneingeschränkt verwendbar sind. So müssen keine Filtermaterialien kostenintensiv entsorgt und neu beschafft werden.

Image
filter_reinigung_ultraschall.jpeg
Foto: Büchel GmbH
Büchel kümmert sich auch komplett um die Wartung und Instandhaltung der Filterelemente. Die verdreckten Elektroabscheider werden in der hochmodernen Reinigungsanlage mittels Ultraschall und Whirlpool umweltschonend gesäubert.

Wie eine Flammensperre bei Brandgefahr schützt

Auch für den Brandschutz hat Büchel die passende Lösung parat, denn wo mit hohen Temperaturen gearbeitet wird, da muss dem Ausbruch von Feuer vorgesorgt werden. Deshalb hat Büchel in Zusammenarbeit mit einem Werkzeugmaschinenhersteller die sogenannte Flammensperre entwickelt. Zwischen Werkzeugmaschine und Absaugleitung installiert, senkt sie die Brandgefahr erheblich.

Der Clou dabei: Das spezielle Bauteil kommt ganz ohne anfällige Elektronik oder Sensorik aus und benötigt keinerlei Anschlüsse. Die Flammensperre hält im Ernstfall Verpuffungen und Flammen effektiv zurück – lediglich die abgesaugte Luft gelangt ungehindert zum Filter.

Image
Der Automobilzulieferer A.I.M. hat in Markgröningen eine hochmoderne 6.500 m² große Halle erstellt und setzt in der Fertigung auf saubere Luft.
Foto: Teka

Zubehör

„Eine der größten“: Absauganlage für Automobilzulieferer

Airtech von Teka sorgt bei A.I.M. in Markgröningen für gesunde und saubere Hallenluft.

Image
ult_absaugung_las800.jpeg
Foto: ULT AG

Betriebsmittel

Modulare Absauganlage für Laserrauch

Flexible Laserrauch-Absaugung bei wechselnden Materialien: ULT präsentiert eine neue Lösung mit hoher Modularität und umfangreichen Sicherheitsfeatures.

Foto: Novus

Werkstattzubehör

Ein Filterturm für saubere Luft und gute Energiebilanz

Um seine Mitarbeiter vor Schweißrauch zu schützen, setzt der Anlagenbauer Kreisel mit dem Novus-Airtower auf eine energieeffiziente und geräuscharme Lösung.

Foto: Teka

Betriebsmittel

„Filter- und Absaugtechnik auf modernstem Stand“

Technisch optimiert, energieeffizient und für ein noch breiteres Anwendungsspektrum - zur Blechexpo 2019 stellt Teka sein neues Kernsortiment vor.