Foto: LVD

Automatisierung

Euroblech 2018: Automatisierungslösungen von LVD

LVD stellt auf der Euroblech 2018 weitere Automationsmöglichkeiten für die hocheffiziente Blechbearbeitung vor. Im Fokus stehen flexible Lösungskonzepte.

Auf der Euroblech 2018 wird LVD den Schwerpunkt auf flexible Lösungskonzepte für Automation und Zellenfertigung zur Steigerung der Produktionseffizienz legen. Die Laserschneid-, Biege-, Stanz- und Softwaretechnologie sind Industrie-4.0-fähig und ermöglichen eine reibungslose Umstellung auf eine wettbewerbsfähige Fertigungsebene.

Exponate auf dem LVD-Stand werden sein:

  • Weltpremiere – die Toolcell-Abkantpresse mit automatischem Werkzeugwechsel verfügt über ein erweitertes Werkzeugmagazin. Hierdurch kann die Maschine noch besser kleine Chargengrößen, verschiedenste Teile und Werkstücke mit gesteigerter Komplexität bewältigen.

  • Weltpremiere – die Dyna-Cell hebt die elektrischen Abkantpressen auf eine neue Stufe durch hochschnelles Biegen kleinerer und mittlerer Werkstücke. Aufgebaut auf der bewährten Dyna-Press, liefert diese kompakte und automatisierte Biegezelle mehr Teile pro Stunde, schnelleres Rüsten und erhöhten Durchsatz sowie geringere Stückkosten.

  • Die ultraschnelle Faserlaser-Schneidanlage Electra FL 3015 verfügt über eine neue 10-kW-Laserquelle. Die Maschine schneidet eine große Bandbreite von Stählen und NE-Metallen so schnell wie es der thermische Prozess ohne dynamische Kompromisse zulässt. Ein Kompaktturm (CT-L) für 10 Paletten hält mit der Electra Schritt, um Teile und Materialien effizient zu laden, zu entladen und zu lagern.

  • Die Easy-Form 80/25 Abkantpresse ist eine smarte Biegemaschine. Ausgestattet mit dem Easy-Form-Laser, einem prozessinternen System zur Winkelüberwachung, passt diese Abkantpresse die Stößelposition in Echtzeit an, um den gewünschten Winkel vom ersten Biegevorgang an zu gewährleisten. Der Biegevorgang wird nicht unterbrochen und es geht keine Produktionszeit verloren.

  • Die Stanzmaschine Strippit PX-1530 kann stanzen, umformen, biegen und Gewinde formen, um mehrere Prozesse, auch bei komplexen dreidimensionalen Teilen, effizient durchzuführen. Ein flexibles Automatisierungssystem (FA-P) ermöglicht schnelle Belade- und Entladevorgänge, sowie eine zügige Entnahme von Teilen, für einen ununterbrochenen Produktionsfluss.

  • Das Cadman-Programmpaket ist die Antwort von LVD für eine umfassende Prozessintegration und den optimierten Produktionsfluss. Cadman betrachtet das Gesamtbild und hilft bei der Rationalisierung des gesamten Fertigungsprozesses − über Produktionssteuerung, Kommunikation, Planung und Management bis hin zum Stanzen, Biegen und Laserschneiden − durch integrierte, datenbankgestützte Software. Es wird das gesamte Cadman-Programmpaket vorgeführt.

LVD ist einer der führenden Hersteller von Geräten und Anlagen zur Verarbeitung von Metallblechen, darunter Laserschneidanlagen, Stanzmaschinen, Abkantpressen, Guillotine-Scheren und Mid-Level-Automatisierungssystemen, integriert und unterstützt durch die Cadman-Software-Suite. Die industrie-4.0-fähigen Produkte und Technologie von LVD machen eine intelligente Fertigung möglich.

Biegemaschinen

LVD: Großauftrag von Kawasaki für Synchro-Form-Abkantpresse

Die LVD Company nv hat von Kawasaki Heavy Industries (KHI) einen Auftrag für eine adaptive Synchro-Form-Abkantpresse zum Biegen großer Profile erhalten hat.

Flexible Blechbearbeitung

Zeitorientierte vernetzte Fertigung

Zur Vernetzung der Fertigung samt Automatisierung gehört auch eine Strategie, wie die Fertigung gesteuert werden soll. LVD setzt hierzu auf das 'Quick Response Manufacturing mit Puffer'.

Flexible Blechbearbeitung

Salvagnini eröffnet eigene Sparte für Abkantpressen und Roboteranwendungen

Am 19. Juni 2017 hat Salvagnini Robotica offiziell eröffnet. In der neuen Niederlassung in Brendola unweit vom Salvagnini Hauptsitz in Sarego konzentrieren die italienischen Blechbearbeitungsspezialisten die Bereiche Abkanttechnik und Roboteranwendungen.