Image
schuler_presse_anlage.jpeg
Foto: Schuler
Die Servo-Direkt-Technologie von Schuler soll die Antriebsregelung der Pressen verbessern und so für eine energieeffizienter Fertigung sorgen.

Umformtechnik

Energieeffizienter mit besserer Antriebsregelung

Ein Hersteller von Armaturen für Hochspannungsleitungen setzt auf energieeffiziente Pressen dank verbesserter Antriebsregelung mit Servo-Direkt-Technologie.

Immer mehr steht die Energieeffizienz bei der Neuanschaffung von Pressen im Zentrum von Investitionsentscheidungen, so auch bei der Mosdorfer GmbH, die sich für die Pressen von Schuler mit verbesserter Antriebsregelung entschieden haben.  Auf über 300 Jahre Erfahrung im Schmieden kann die Mosdorfer GmbH mit Sitz im österreichischen Weiz zurückblicken. Ab Mitte des vergangenen Jahrhunderts spezialisierte sich das Unternehmen auf Armaturen für Hochspannungs-Freileitungen bis 1.200 kV, die auf der ganzen Welt von den heißesten Wüsten bis in die höchsten Berge Strom transportieren. Bei der Produktion kommen künftig auch zwei Spindel- und fünf C-Gestell-Pressen zum Einsatz, die Mosdorfer jetzt bestellt hat.

Erste vernetzte C-Gestell-Presse

Auf der Fachmesse Blechexpo vom 26. bis 29. Oktober in Stuttgart präsentiert Schuler als erster Hersteller eine vernetzte C-Gestell-Presse.
Artikel lesen

Servo- Direkt-Technologie für energieeffiziente Fertigung

„Unser Kunde hat sich erstmals für Anlagen aus dem Hause Schuler entschieden“, freut sich Geschäftsführer Frank Klingemann. „Da in der neuen Schmiede von Mosdorfer besonders wirtschaftliche und energieeffiziente Maschinen zum Einsatz kommen sollen, sind unsere Spindelpressen mit Servo-Direkt-Technologie die ideale Lösung.“ Es handelt sich um zwei Maschinen vom Typ PAR 360 SDT sowie PAR 265 SDT mit 2.100 und 1.100 t Presskraft.

So funktioniert die Umstellung auf eine klimaneutrale Fertigung

Praktische Lösungsansätze und Strategien „Klimaneutrale Produktion – Ready for zero-carbon solution?“ am 10.11.2021. 
Artikel lesen

Verbesserte Antriebsregelbarkeit und verkürzte Hubablaufzeiten

Durch die Servomotoren bauen die Spindelpressen niedriger und bieten eine verbesserte Antriebsregelbarkeit sowie höhere Anlaufmomente mit verkürzten Hubablaufzeiten, so Schuler. Der geschlossene Wasserkühlkreislauf für die Servomotoren soll dabei zu einer optimierten Temperaturstabilität des Antriebssystems unabhängig von betrieblichen Luftverhältnissen führen.

Image
Foto: Tillmann Profil

Profilieren

Energieeffizientes Rollformen verbessert die Ökobilanz

Die Fertigungstechnologie Rollformen ist äußerst energieeffizient und leistet damit einen Beitrag zur CO2-Reduktion und zur Erreichung der Klimaneutralität.

Image
tci-cutting_speedline_automation.jpeg
Foto: TCI Cutting

Trenntechnik

Energieeffiziente Schneidlösung für Windkraftanlagen

Die Produktion von Windkraftanlagen energieeffizient automatisiert: Warum sich der Eiffage-Konzern für eine Schneidlösung von TCI Cutting entschieden hat.

Image
yaskawa_punktschweissen_roboter.jpeg
Foto: Yaskawa

Yaskawa

Neue Roboter für energieeffizientes Punktschweißen

Die insgesamt acht Modelle der neuen Serie Motoman SP sind sehr dynamische und energieeffiziente Punktschweißroboter für Traglasten von 80 bis 235 kg.

Image

Unternehmen

Energieeffizienz wichtiger denn je

Die Universität Stuttgart hat im Index für die Bedeutung der Energieeffizienz (EEI) den Stellenwert bei den Unternehmen ermittelt – mit eindeutigem Ergebnis.