Image
Ein Highlight am Stand von Trumpf auf der Dach&Holz werden die Trenn- und Verbindungswerkzeuge mit kabelloser CAS-Technologie sein.
Foto: Trumpf
Ein Highlight am Stand von Trumpf auf der Dach&Holz werden die Trenn- und Verbindungswerkzeuge mit kabelloser CAS-Technologie sein.

Messen

Dünnbleche kabellos trennen

Trumpf Elektrowerkzeuge stellt auf der Dach&Holz 2022 sein Angebot an Trenn- und Verbindungswerkzeugen aus.

Wer auf dem Dach und an der Fassade arbeitet, braucht hochwertige Elektrowerkzeuge. Speziell für das Trennen und Verbinden von Blechen sind zunehmend kabellose Lösungen gefragt, wie sie Trumpf bietet. Das Unternehmen hat verschiedene Schlitzscheren, Scheren, Nibbler, Profilnibbler und Fügepressen im Programm. Wie Handwerker damit einfach und produktiv arbeiten können, erleben Fachbesucher der Dach&Holz 2022 in Köln vom 05. bis 08. Juli 2022 am Stand 8.307 in Halle 8.

Herstellerübergreifende CAS-Akkutechnologie

Dabei zeichnen sich die Trenn- und Verbindungswerkzeuge von Trumpf nicht nur durch innovative Technik, Produktivität und Ergonomie aus. Hilfreich ist für viele Handwerker auch die verwendete CAS-Akkutechnologie, die für das von Metabo initiierte Cordless Alliance System steht. Das bedeutet: ein Akku für aktuell 30 Hersteller und 300 Maschinen. So lässt sich mit dem herstellerübergreifenden CAS-System in verschiedenste Elektrowerkzeuge der gleiche Akku einsetzen und das identische Ladegerät verwenden – beispielsweise in Kreissägen, Naglern, Bohr- und Blindnietmaschinen, Trumpf-Schlitzscheren und Nibbler. Das ist nicht nur wirtschaftlich, sondern auch nachhaltig, da in Summe deutlich weniger Akkus und Ladegeräte benötigt und genutzt werden.

Cutter für Öffnungen in der Fassade

Des Weiteren führt Trumpf auf der Messe seinen Panel Cutter Trutool TPC 165 in einer abgeschlossenen Kabine vor. Das Spezialwerkzeug trennt Polyurethan-geschäumte Sandwich-Paneele mit einer Dicke von bis zu 165 Millimeter maßgenau. Dies ist gerade bei der Herstellung von Öffnungen für Fenster und Türen sowie andere Ausklinkungen hilfreich. Da der TPC 165 keine Startlochbohrung benötigt und weniger als zehn Kilogramm wiegt, ist selbst das nachträgliche Arbeiten an bereits montierten Paneelen möglich.

Image
Auch auf der Messe in Köln im Einsatz zu sehen: der Panel Cutter Trutool TPC 165, der keine Startlochbohrungen benötigt.
Foto: Trumpf
Auch auf der Messe in Köln im Einsatz zu sehen: der Panel Cutter Trutool TPC 165, der keine Startlochbohrungen benötigt.
Image
Bei seinen Blechwerkzeugen setzt Trumpf neben innovativer Technik auf die CAS-Akku-Technologie, die für Geräte von 25 verschiedenen Herstellern einsetzbar ist.

Schneiden

Blechwerkzeuge mit nachhaltiger Akku-Lösung

Trumpf setzt mit seinen Blechwerkzeugen auf die CAS-Akkutechnologie, die übergreifend bei 25 Herstellern funktioniert.

    • Schneiden, Nibbeln, Trenntechnik
Image
Trumpf hat seinen Nibbler Tru Tool N 700 verbessert: Ein neuer Motor erhöht die Arbeitsgeschwindigkeit ohne Leistungsabfall, ein neuer Handgriff macht die Maschine schlank und Gewicht und Abmaße wurden spürbar reduziert.

Nibbeln

Höhere Arbeitsleistung und verbesserte Ergonomie

Der Nibbler Tru Tool N 700 erhielt dank Facelift einen 1.700 W starken Motor mit Sanftanlauf und einen universellen Handgriff.

    • Nibbeln, Trenntechnik
Image
Der Dach- und Fassadenbauer Lerchenmüller verwendet Werkzeuge von Trumpf wie die Akku-Schlitzscheren Trutool C160 und die Akku-Nibbler Trutool PN200/201.

Schneiden

Kabellose Freiheit auf der Baustelle

Dach- und Fassadenbauer setzt akkubetriebene Nibbler und Scheren für exakte Anpassungen direkt vor Ort ein.

    • Schneiden, Nibbeln, Trenntechnik
Image
trumpf_vibrationsarm_fraesen.jpeg

Abtragen

Wie schafft diese leichte Kantenfräse 7 mm lange Fasen?

Komfortables und leichtes Arbeiten verspricht eine neue Kantenfräse, die sich auch durch ihren starken Motor und Fasenlängen von bis zu 7 mm auszeichnet.

    • Abtragen, Zubehör, Entgraten, Oberflächentechnik