Image
Foto: Jutec

Rohrbearbeitung

Dornbiegemaschine für kostengünstige Fertigung

Das Jutec-Biegesystem-5000 ermöglicht als semiautomatische Dornbiegemaschine die wirtschafltiche Produktion von Rohrteilen mit der Präzision vollgesteuerter Maschinen.

Mit dem Jutec-Biegesystem-5000 hat Jutec Biegesysteme GmbH eine wirtschaftliche Dornbiegemaschine für enge Biegeradien entwickelt, die eine Alternative zu vollautomatischen Biegesystemen darstellen soll.

Jutec ist seit 38 Jahren im Maschinenbau tätig und bietet Biegetechnik und Systemlösungen für viele Bereiche der Industrie und des Handwerks. Die Dornbiegemaschinen der Modellreihe 5000 verfügen über moderne SPS-Steuerungen mit Schnittstellen zu CAD und Berechnungsprogrammen. Der interne Speicher sichert 1000 Programmen für Biegewinkel, Längenmaß und Verdrehwinkel für bis 50 Biegefolgen an einer Rohrlänge. Via USB, LAN (WLan) und FTP hat der Anwender die Möglichkeit der einfachen Datensicherung sowie der Datenübertragung zur Maschine. Mit einem Automatikanschlag können selbst sonst schwierige Rohrgeometrien semiautomatisch in Länge (0,1mm) und Verdrehung (0,1°) auch in der Einzelteilproduktion positioniert werden. Die Maschine ermögliche die kostengünstige semiautomatische Produktion mit der Präzision von vollgesteuerten Maschinen, heißt es bei Jutec.

Das Biegesystem 5000 als stationäre Variante wurde speziell für Sonderlösungen mit sehr großem Rohraufschub konzipiert, wie beispielsweise Dornträger mit Rohraufschub bis 13 m Länge. Die kompakte Antriebseinheit mit dem lösbaren Dornträger bietet Vorteile beim Einsatz am Montageort. Der freistehende Biegekopf lässt sich leicht für schwierige Geometrien auf Rechts- und Linksbiegen umbauen. Die steckbaren Biegewerkzeuge ermöglichen einen raschen Umbau auf andere Rohrgrößen. Eine schnelle Hydraulik zum Verkürzen der Biegezeiten ist ein wichtiger Faktor für die Serienfertigung. Der Spanndruck für die Rohrklemmung lässt sich optimal einstellen.

Zur Überwachung der Rückfederungswerte ist eine Datenbank für beliebig viele Materialien vorhanden. Die Maschine verfügt über 2 Betriebsmodi: Im „Einfachen Biegen“ wird automatisch die Länge und Verdrehung der Bögen zueinander angezeigt. Im Modus „Kontrolliertes Biegen“ werden die Daten zuvor hinterlegt und während des Biegens wird ein permanenter Soll-/Ist-Vergleich durchgeführt. Dadurch werden Fehlpositionierungen innerhalb eines Toleranzfensters ausgeschlossen und somit die anwenderbedingte Fehlerquote minimiert.

Breites Produktspektrum

Das Produktangebot der Jutec Biegesysteme GmbG reicht von der praktischen Handbiegemaschine bis zur halbautomatischen Dornbiegemaschine sowie Rollen- und Profilbiegern. Die Dornbiegemaschinen bieten Biegesystemlösungen für Rohrdimensionen bis zu 90 mm Außendurchmesser sowie Biegeradien bis herunter auf 1,5 x D. Die moderne Steuerungstechnik mit solider Touch-Benutzeroberfläche und einer attraktiven grafischen Darstellung ermöglichen eine einfache Bedienung. Eine innovative „Power-Hydraulik“ steht für höhere Förderleistung und geringe Nebenzeiten, wodurch sich die Taktzeit pro Bogen deutlich verringert. Mit dem optional erhältlichen Rotationsanschlag oder dem Schnellspannfutter lassen sich die Produktionsmengen bei Serienteilen erhöhen. Jutec versteht seine Dornbiegemaschinen als Alternative zu kostenintensiven und bei Umrüstungen zeitintensiven Vollautomaten.

Die mobile Biegemaschine 3000 - mit handlichem Packmaß - für Rohrdurchmesser bis 35mm überzeugt mit wartungsfreiem Drehstrommotor der über einen Frequenzumrichter angesteuert wird und somit die Stromversorgung über das 230-V-Netz ermöglicht. Echte Stromsparwunder sind die Biegesysteme der Modellreihe 6000. Hier ermöglicht die Frequenzumrichter-Technik beim Modell 6000S für Rohre bis Ø 48mm den Einsatz mit 230V, was zu einer Stromersparnis bis zu 30 % führt.

Image
Foto: LVD

Laserschneiden

Kostengünstiger Faserlaser ohne Schnickschnack

Mit der Laserschneidmaschine YSD Laser One macht LVD effiziente Faserlaser-Technologie kostengünstig verfügbar, denn auf teure Extras wird hier verzichtet.

Image
timesavers_anlage_rb22.jpeg
Foto: Timesavers

Oberflächentechnik

Kostengünstig automatisiert kleine Chargen entgraten

Automatisiert wirtschaftlich entgraten auch bei kleinen Chargen: WWD Metaal aus den Niederlanden hat eine optimale Lösung gefunden.

Image
Foto: Fraunhofer IWU

News

Kostenloser Workshop: "KI für Fertigungsprozessketten"

Der Workshop "KI für Fertigungsprozessketten" beschäftigt sich am 6. Oktober mit Industrie 4.0 und Künstlicher Intelligenz in der verarbeitenden Industrie.

Image
mbm_forschung_halle.jpeg
Foto: Metallbau Müller GmbH

Wasserstrahlschneiden

Mit nachhaltiger Fertigung Kosten sparen

Mit nachhaltiger Fertigung lassen sich auch Kosten beim Wasserstrahlschneiden sparen. Etwa, wenn der Abrasivsand vor Ort wieder aufbereitet werden kann.