Die neue Lösung von Novus vereint die Absaugung von Kühlschmierstoff-Emissionen mit einer 360°-Luftkonditionierung.
Foto: Novus

Reinigen

Diese Anlage kann gleichzeitig filtern und kühlen

Nicht nur saubere, sondern auf Wunsch auch kühle Luft: Der neue Airtower Climate 360M von Novus verbindet Absaugtechnik mit individueller Luftklimatisierung.

Der neue Novus Airtower Climate 360M entfernt Kühlschmierstoff-Emissionen aus der Hallenluft und kühlt gleichzeitig auf einzigartige Weise den Fertigungs- und Arbeitsbereich. Verunreinigte Luft wird an der Geräteoberseite eingesaugt, gefiltert, temperaturgeregelt und anschließend als saubere, klimatisierte Atemluft in Bodennähe abgegeben.

Luftumwälzung per Schichtenlüftungsprinzip

Funktionsgrundlage ist das Schichtenlüftungsprinzip, das als derzeit beste Art der Luftumwälzung gilt. Die abgesaugte Hallenluft durchläuft dabei mehrere Filtrationsstufen und wird strömungsoptimal in einem Radius von 360° wieder in den Fertigungsbereich zurückgeführt.

Extra starke und individuell steuerbare Kühlleistung

Ein besonderes Highlight der neuen Anlage ist die enorme Kühlleistung: Mit ΔT Luft von 9,5 K bzw. Q Luft von 64,1 kW ist sie nach Herstellerangaben die derzeit höchste am Markt.

Der Novus Airtower Climate 360M bietet zudem als einziges Gerät weltweit eine individuelle Steuerung der Kühlleistung pro Anlagenseite, so Novus. Das System ist mit vier großen, separat ansteuerbaren Wärmetauschern ausgestattet, wodurch die Regelung von Austrittstemperatur und -geschwindigkeit möglich ist. Wird es Mitarbeitern beispielsweise zu kühl, können sie die ihnen zugewandte Austrittsfläche auf Umluft umstellen.

Einzigartige Anlagenkonstruktion

Die Seitenverkleidung des Novus Airtower aus Polycarbonat steht für konsequenten Leichtbau und macht das System zudem schlag- und kratzfest sowie hitzebeständig. Die Steuerung der Absauganlage ist im Gerät integriert, das Bedienpanel an der Gerätefront bietet eine einfache Handhabung. Die modernen Unterdruckerzeuger unterstützen einen Luftvolumenstrom von max. 20.000 m³/h.

Wärme im Winter

Filtern und Kühlen sind aber nicht die einzigen Funktionen des Gerätes. In der kalten Jahreszeit kann der Novus Airtower neben der Luftreinhaltung auch zur Beheizung von Fertigungshallen verwendet werden, was sich wiederum in der Reduzierung der Heizkosten bis 70% niederschlagen kann.

Die Anlage wird genau wie der Novus Airtower zur Schweißrauchabsaugung als Leihgerät angeboten.

Grüne Technologie von Novus

Die Novus air GmbH mit Sitz in Weinböhla nahe Dresden steht seit 2007 für technische Innovationen und Nachhaltigkeit im Bereich der Klimatisierungs- und Entstaubungstechnik. Das Unternehmen arbeitet in der Forschung und Entwicklung eng mit einem Netzwerk aus Universitäten und Instituten zusammen.

Immer mit im Fokus steht bei Novus der Leitspruch „Nachhaltige Lufttechnologie für eine lebenswerte Welt von morgen“. Das Unternehmen begreift nachhaltige Technologien und deren Weiterentwicklung als Chance, da diese Innovationen Energie und Rohstoffe einsparen – mit positiven Auswirkungen auf die Umwelt und Kostensenkungen.

Foto: LVD Group

Biegezellen

LVD Group: Automatisierte Abkantpressen

Die Automatisierung des Biegens ist angesagt. Die LVD Group hat gleich zwei neue Lösungen vorgestellt: ToolCell XT und die Roboterbiegezelle Dyna-Cell.

Foto: Tebis

Software

Erfahrungsbericht: Software im Werkzeugbau

Für die Konstruktion setzt Merima Präzisions-Werkzeugbau seit 1996 auf Tebis-Software. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Stanz- und Folgeverbundwerkzeuge.

Foto: Schuler

Pressen

Wenn eine Presse völlig neue Möglichkeiten eröffnet

Die hydraulische 2.500-t-Einarbeitungspresse von Schuler eröffnet dem Werkzeugbauer Riemann neue Perspektiven und entspricht dessen Unternehmenswerten.

Foto: SHL AG

Entgraten

Hochwertige Waren schleifen, polieren und entgraten

SHL stellt Anlagen für robotergestütztes Schleifen, Polieren und Entgraten von Oberflächen her. Der Spezialist sieht Potenzial bei Haushaltswaren.