Die 8. VDI-Fachtagung „Warmmassivumformung“ findet am 26. und 27. Februar 2020 in Düsseldorf statt und geht auf die aktuellen Entwicklungen der Branche ein.
Foto: IWP der TU Chemnitz

Umformtechnik

Die Massivumformung erfindet sich neu

Die 8. VDI-Fachtagung „Warmmassivumformung“, die im Februar 2020 stattfindet, geht auf Veränderungen bei Werkstoffen, Verfahren und Anlagen ein.

Die Massivumformung sieht sich enormen Herausforderungen gegenüber. Dazu zählen neue Technologien wie die Additive Fertigung, die Digitalisierung in weiten Bereichen der industriellen Prozessketten oder auch der Durchbruch der Elektromobilität.

Die Umformbranche trifft sich in Düsseldorf

Branchenkenner und Vertreter aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren bei der 8. VDI-Fachtagung „Warmmassivumformung 2020“ über neue Technologien und Trends. In Kombination mit dem parallel stattfindenden 35. Jahrestreffen der Kaltmassivumformer ermöglicht die Tagung am 26. und 27. Februar 2020 in Düsseldorf einen fundierten fachlichen Austausch.

Komplexere Bauteile, weiterentwickelte Werkstoffe und neue Verfahren

Der Wandel in der Massivumformung ist von grundlegender Natur: Sowohl die Verfahren und ihre Kombinationen als auch Werkstoffe und die Anlagentechnik entwickeln sich in großen Sprüngen weiter. Das ermöglicht immer komplexere Bauteile und bringt gleichzeitig für die gesamte Branche einen hohen Innovationsdruck mit sich.
Trendthemen wie der Leichtbau und die E-Mobilität beeinflussen ebenfalls die Umformbranche. Und auch alternative Verfahren wie die Additive Fertigung finden zunehmend ihren festen Platz.

Keynotes und Speaker's Corner

Die 8. VDI-Fachtagung „Warmmassivumformung“ geht auf diese aktuellen Entwicklungen der Branche umfassend ein und thematisiert sie aus verschiedenen Blickwinkeln. So setzen sich die Keynotes mit prägenden Themen der Digitalisierung auseinander. Die Möglichkeit zu einem direkten Kontakt mit den Referenten bietet der “Speakers‘ Corner“. Hier lassen sich individuelle Fragestellungen in kleinerer Runde diskutieren. Auch in 2020 führt Dr.-Ing. Hendrik Schafstall, Geschäftsführer der Simufact Engineering GmbH, als Leiter durch die Veranstaltung.

Im Fokus der Veranstaltung stehen in 2020 die folgenden Themen:

  • Disruption durch Additive Fertigung
  • Digitalisierung in der Massivumformung
  • Warmumformung neuer Werkstoffe
  • Massivumgeformte Teile in der neuen Mobilität
  • Neue Wege im Pressenbau

Die zeitgleiche Ausrichtung der VDI-Fachtagung und des Jahrestreffens der Kaltmassivumformer hat sich bewährt. Die Teilnehmer können somit aus einer Vielzahl an Vorträgen ihre individuell maßgeschneiderte Agenda zusammenstellen.

Termin und Ort: 26. – 27. Februar 2020, Düsseldorf, Hilton Düsseldorf
Alle weiteren Informationen zur Anmeldung und zum Programm finden Sie hier.

Umformtechnik

Präzises Simulationsmodell für die Kaltmassivumformung

Neues Simulationsmodell für die Kaltmassivumformung bildet die Schädigungsmechanismen in metallischen Werkstoffen ab und verbessert die Prozessauslegung.

Messen

Seminar: Schmiedesimulation - International Forgemasters Meeting (IFM)

Simufact Engineering, Sinus Pro und HGC Consultant laden zum Simulations- und Schmiedeprozess-Workshop ein

Unternehmen

Hausmesse bei Pressenspezialisten

Presstec, Pressenbauunternehmen und markenunabhängiger Pressenmodernisierer, hat sich im Januar in einer Hausmesse Kunden und Interessenten vorgestellt.

Unternehmen

Wafios: vom regionalen Unternehmen zum Weltkonzern

Die Wafios AG hat ihr 125-jähriges Bestehen mit den Inside-Wafios-Tagen und einem Dinner gefeiert. Bei dem Event wurden auch die historischen Entwicklungen gewürdigt.