Image
Das Team von Blech bedankt sich ausdrücklich bei all seinen Gesprächspartnern für die guten Gespräche und ihre Zeit.
Foto: Blech
Das Team von Blech bedankt sich ausdrücklich bei all seinen Gesprächspartnern für die guten Gespräche und ihre Zeit.

Messen

Die Blechexpo war eine Reise wert

Ein Kommentar von Blech-Chefredakteur Gerhard Maier zur Blechexpo 2023 inklusive Fotostory mit aktuellen Messeneuheiten.

Von Gerhard Maier

Vier Tage Blechexpo Messe waren bestimmt anstrengend für alle Beteiligten. Es waren aber wirklich auch spannende und sehr inspirierende Tage. Die Veranstaltung hat gezeigt, dass die Aussteller die richtigen Antworten auf die aktuellen Herausforderungen der Branche haben.

Aktuelle Schwerpunkte

Das größte Potenzial liegt in der Peripherie. Automatisierungslösungen, der Einsatz von KI zur Prozessoptimierung und andere Digitalisierungslösungen standen dabei im Fokus. Aber natürlich wurden auch neue, vielversprechende Maschinenkonzepte vorgestellt, wie etwa die neuen Biegeanlagen der Schröder Group oder von RAS Reinhardt Maschinenbau GmbH.

Zum E-Magazin

Neue Laserschneidanlagen wurden beispielsweise von Durmazlar und LVD gezeigt. Dass die kleinen Dinge oft die größten Probleme verursachen, zeigt sich in der Blechbearbeitung immer wieder beim Bauteilhandling. Auch dazu haben wir schöne, neue Lösungen entdeckt. Etwa ein neues Greifsystem von Schmalz, das Bauteile bis hinunter zur Visitenkartengröße auf clevere Art handelt und schon bei ARKU im Einsatz ist, oder auch ein System, das die KOHLER Maschinenbau GmbH mit Kooperationspartner moduco GmbH für das Bin Picking loser kleiner Bauteile in der Kiste entwickelt hat.

Das war die Stimmung auf der Blechexpo

Unabhängig von der eingetrübten Stimmung in der Industrie zeigten sich viele Aussteller sehr zufrieden mit der Besucherresonanz auf der Messe. Mein persönliches Fazit: Die Blechexpo war auch in diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung mit tollem Rahmenprogramm, die ich nicht hätte verpassen wollen.

Image
Auch dieses Jahr lockte die Euroblech annähernd 40.000 Besucher nach Hannover.

Euroblech

„Die Besucher meinten es dieses Jahr sehr ernst“

Mit insgesamt 38.076 Fachbesuchern aus aller Welt bewies sich die Euroblech auch dieses Jahr als bedeutende Messe der blechbearbeitenden Industrie.

    • Euroblech, Messen, News
Image
 Etablierte Fachmessen wie die Blechexpo, die Schweisstec, die Control, die Motek und die Bondexpo werden auch in den kommenden Jahren auf dem Messegelände in Stuttgart stattfinden.

News

Schall-Messen weiterhin in Stuttgart

Die langjährige Partnerschaft mit der Messe Stuttgart wird fortgesetzt: Fachmessen wie die Blechexpo und die Schweisstec bleiben in Baden-Württemberg.

    • News, Messen, Blechexpo
Image
Nach der erfolgreichen Premiere 2019 führt die Ble.ch, Fachmesse für spanfreie Metall- und Stahlbearbeitung in der Schweiz, im September 2022 wieder Hersteller und Anbieter von Maschinen und Gesamtlösungen  mit hochqualifiziertem Fachpublikum zusammen. 

Messen

Schweiz: Die Ble.ch 2022 wird auf September verschoben

Die Schweizer Fachmesse Ble.ch wird verschoben und soll nun Ende September 2022 einen sicheren Rahmen für Austausch bieten. Veranstaltungsort bleibt Bern.

    • Messen, News
Image
Die EuroBLECH wird nach vier Jahren „Live“-Pause erstmals wieder in Hannover stattfinden.

Euroblech

Euroblech 2022 wieder live und in Farbe

Die 26. Internationale Fachmesse für Blechbearbeitung hält zahlreiche Neuheiten bereit.

    • Euroblech, Messen, News