Foto: Knuth

Blechbearbeitung

Das kann die neue hydraulische Tafelschere von Knuth

Knuth verspricht mit der neuen hydraulischen Tafelschere KHT H NC einfache Handhabung und hervorragende Schneidleistung zu verbinden.

Die hydraulischen Tafelscheren der neuen KHT H NC-Baureihe überzeugen laut Knuth durch Verarbeitungsqualität, Zuverlässigkeit und einfache Handhabung bei hervorragender Schneidleistung. Durch variablen Schnittwinkel verspricht der Maschinenbauer aus Wasbek eine hydraulische Tafelschere, die sich sowohl bei großen, schmalen, dicken und auch dünnen Blechen, als hervorragende Lösung erweisen soll.

Spannungsarmer Maschinenrahmen der Tafelschere

Der Maschinenrahmen besteht aus einer präzisen, spannungsarm geschweißten Stahlkonstruktion mit stabilen Kulissenführungen. Schnittspalt und Messerwinkel können motorisch optimal auf die zu bearbeitende Blechtafel eingestellt werden. Für dauerhaften Schutz wird jede Maschine in einer modernen Lackier- und Trocknungsanlage mit zwei Farbschichten von mindestens 60 Mikron Dicke versehen, so der Hersteller. Leichtees Handling und eine sicher Ausrichtung der Blechtafeln soll der große Arbeitstisch mit Kugelrollen und einem stabilen, seitlichen Winkelanschlag ermöglichen. Die Auflage der Blechtafel wird zudem durch lange und robuste Auflagearme unterstützt.
Die KHT H 3010 NC im Video:

Hochwertiges Hydrauliksystem

Außerdem verspricht Knuth eine lange Lebensdauer seiner Dichtungspakete im Hydrauliksystem, dank der geschliffenen Kolben mit einer Oberflächengüte von 2µm. Die Zylinderkörper sind aus SAE 1040 Material hochfest geschmiedet. Die in der Druckleistung hydraulisch regelbaren Niederhalter fixieren die Blechtafel während des Schnittes dicht vor der Schnittlinie, so Knuth. Eine einfach bedienbare NC-Steuerung soll den Hinteranschlag präzise im Einzelschnitt und im Programmablauf positionieren. Die Hydraulische Tafelschere ist mit Ober- und Untermessern ausgestattet, die auch für die Bearbeitung von Edelstahl geeignet sind.

Sichere Maschinenbedienung

Die Bedienung der Maschine erfolgt durch die mobile Fußpedaleinheit mit Not-Aus-Schalter und das Sicherheitskonzept basiert auf den aktuellsten CE-Regularien. Mit zur Serienausstattung gehören laut Hersteller die BRL 401.2 NC-Steuerung, motorische Schnittspalteinstellung, motorische Hinteranschlag-Verstellung, motorische Schnittwinkelverstellung, klappbarer Fingerschutz, Schattenriss Schnittlinienanzeige, Auflagearme 1.000 mm, Fußpedal sowie Standard Ober- und Untermesser. Weitere Informationen zur KHT H NC finden sie hier.