Bystronic übernimmt die Mehrheit am Automationsspezialisten Antil.
Foto: Bystronic

Unternehmen

Bystronic übernimmt Mehrheit am Automationsspezialisten Antil

Bystronic übernimmt Mehrheit an Antil und vertieft damit sein bestehendes Technologie- und Service-Angebot im Bereich Automation.

In der Blechverarbeitung verändern die Trends zur Automatisierung der Produktionsabläufe die Märkte. Mit der Integration von flexiblen Automationsmodulen in die Prozesskette Schneiden und Biegen unterstützt Bystronic hierbei schon heute viele Anwender dabei, angemessen auf diese Entwicklungen zu reagieren. Um in Zukunft noch umfassender den Bedarf nach Automationslösungen bedienen zu können, erwirbt Bystronic 70 % der Firmenanteile von Antil S.p.A. Mit der Mehrheitsbeteiligung an dem italienischen Spezialisten für automatisierte Blechfertigung vertieft Bystronic sein Technologie- und Service-Angebot im Bereich Automation. Durch Antil S.p.A. kommen ergänzende Lösungen für das Be- und Entladen von Schneidsystemen, entsprechende Lagersysteme und Services hinzu.

Antil S.p.A. ist ein Technologieunternehmen mit Sitz im italienischen San Giuliano Milanese (Provinz Mailand). Seit 1989 hat sich das rund 110-köpfige Unternehmen auf die Entwicklung von Automationslösungen für die Blechbearbeitung spezialisiert. Zum Portfolio gehören Be- und Entladesysteme für Laserschneid- und Stanzmaschinen, automatisierte Blechlagersysteme, robotergestützte Biegelösungen und Service-Dienstleistungen. 2017 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von rund 18 Millionen Euro.

Antil bleibt als Marke bestehen

Mit der Mehrheitsbeteiligung wird Antil als "Member of Bystronic" zu einem festen Bestandteil der Bystronic Gruppe. Die erfolgreiche Marke "Antil" bleibt in diesem Rahmen bestehen. Die Geschäftsleitung von Antil behält unverändert der bisherige Firmenmitinhaber Agostino Zanella. Auch der Firmensitz im italienischen San Giuliano Milanese und die dort beschäftigten Mitarbeitenden bleiben mit der Mehrheitsbeteiligung von Bystronic erhalten.

"Antil und Bystronic ergänzen sich technologisch und auch kulturell auf ideale Weise", erklärt Bystronic CEO Alex Waser. "Innovationen und die klare Ausrichtung auf Kundenbedürfnisse sind ein wichtiger Kernbestandteil beider Unternehmen. Davon wiederum profitieren unsere Kunden. Sie erhalten in Zukunft ein breites Technologieangebot für die automatisierte Blechfertigung. Gemeinsam werden Antil und Bystronic Kundenbedürfnisse zukünftig mit einer herausragenden Vertriebs- und Service-Organisation rund um das Thema Automation unterstützen."

Über Bystronic

Bystronic ist ein weltweiter Anbieter von Lösungen für die Blechbearbeitung. Im Fokus liegt die Automation des gesamten Material- und Datenflusses der Prozesskette Schneiden und Biegen. Zum Portfolio gehören Laserschneidsysteme, Abkantpressen sowie entsprechende Automations- und Softwarelösungen. Dienstleistungen runden das Angebot ab.

Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in Niederönz (Schweiz). Drei weitere Entwicklungs- und Produktionsstandorte befinden sich in Gotha (Deutschland), in Tianjin (China) und in Shenzhen (China). Seit 1994 gehört Bystronic zur Schweizer Industrieholding Conzzeta. 2017 erwirtschaftete Bystronic mit über 2400 Mitarbeitenden einen Umsatz von 774 Mio. Euro.

Foto: Schuler

News

Schuler AG übernimmt Pressenbauer Farina

Mit der Übernahme der italienischen Farina Presse stärken die Pressenbauer der Schuler AG ihre Marktposition im mittleren Leistungssegment.

Foto: Schuler

Pressen

Schuler modernisiert 50 Jahre alte Presse

Die 1.500 t-Presse bei Meleghy Automotive stammt aus dem Baujahr 1968 und ihre produktiven Tage schienen gezählt, als Zähne aus der Ritzelwelle brachen und Risse in Kopfstück und Pressenständern festgestellt wurden. Nach einer kompletten Modernisierung von Mechanik und Elektrik ist die Presse heute wieder wie neu.

News

Bystronic übernimmt Spezialisten für Rohr- und Profilbearbeitung

Bystronic übernimmt die auf Rohr- und Profilbearbeitung spezialisierte TTM Laser S.p.A. und erweitert das Produktportfolio.

Foto: Bystronic

Unternehmen

Strategische Partnerschaft zwischen Bystronic und TTM Laser

Bystronic schließt eine strategische Partnerschaft mit dem italienischen Spezialisten für lasergestützte Rohr- und Profilbearbeitung TTM Laser S.p.A ab.