Image
Bystronic stockt seine Antil-Anteile auf und übernimmt den ausstehenden Minderheitsanteil von 30 %. Damit verstärkt Bystronic das Portfolio im Bereich Automation in Einklang mit der Strategie 2025.
Foto: Bystronic
Bystronic stockt seine Antil-Anteile auf und übernimmt den ausstehenden Minderheitsanteil von 30 %. Damit verstärkt Bystronic das Portfolio im Bereich Automation in Einklang mit der Strategie 2025.

Strategie

Bystronic übernimmt den Automationsspezialisten Antil

Vollständige Übernahme von Antil: Bystronic stockt die bisherige Beteiligung von 70 % auf und übernimmt das Automationsunternehmen damit komplett.

Die flexible Fertigung und Automation von Material- und Datenflüssen ist für die Produktivität von Bystronics Kunden in der Blechbearbeitung zentral, und so hatte Bystronic bereits im Sommer 2018 70% des norditalienischen Familienunternehmens Antil S.p.A. in San Giuliano Milanese (Provinz Mailand) übernommen. Bystronic hat seither das Geschäft integriert, den Umsatz von damals knapp 20 Mio CHF bei guter Profitabilität verdoppelt und die Anzahl Mitarbeiter von 110 auf 200 erhöht.

Für 13 Mio. CHF den Minderheitsanteil von Antil übernommen

Seit Jahresbeginn hat sich die Nachfrage nach Automationslösungen für Laserschneidsysteme überdurchschnittlich entwickelt. Um sich noch näher am Kunden zu positionieren und den Markt weiter auszubauen, übernimmt Bystronic den ausstehenden Minderheitsanteil von 30 % für etwa 13 Mio. CHF per Ende November 2021. Zum Portfolio gehören Be- und Entladesysteme für Laserschneid- und Stanzmaschinen, automatisierte Blechlagersysteme und robotergestützte Biegelösungen im Gold-Segment. In Italien führt Bystronic zudem das gruppenweite Kompetenzzentrum für Automationslösungen.

Teka und Justlaser: Das Erfolgsrezept heißt Kooperation

Durch die erfolgreiche Kooperation mit Justlaser kann sich Teka zusätzliche Marktanteile in Deutschland, Österreich und der Schweiz sichern.
Artikel lesen

Wachstumstreiber Automation

Alex Waser, CEO von Bystronic, unterstreicht: „Automation ist einer der wichtigsten Wachstumstreiber für unsere Kunden und unser Geschäft. Mit der vollständigen Übernahme verstärken wir unser Portfolio in diesem Bereich und können Kundenbedürfnisse somit noch besser bedienen. Mit der Wachstumsstrategie 2025 wollen wir unsere Systeme in allen Marktsegmenten anbieten und werden in den kommenden Monaten auf Basis des Know-hows von Antil zusätzlich Automationslösungen im Silber- sowie im Einstiegssegment in China entwickeln.“

Foto: Bystronic

Unternehmen

Bystronic übernimmt Mehrheit am Automationsspezialisten Antil

Bystronic übernimmt Mehrheit an Antil und vertieft damit sein bestehendes Technologie- und Service-Angebot im Bereich Automation.

Foto: Bystronic

Unternehmen

Bystronic investiert in Automations-Start-up

Mit der Investition in das Start-up-Unternehmen LIP Automation bringt sich Bystronic in Position, um Schlüsseltechnologien der Zukunft aktiv mitzugestalten.

News

Bystronic übernimmt Spezialisten für Rohr- und Profilbearbeitung

Bystronic übernimmt die auf Rohr- und Profilbearbeitung spezialisierte TTM Laser S.p.A. und erweitert das Produktportfolio.

Foto: PA Power Automation

News

Investor übernimmt PA Power Automation

Insolvente PA Power Automation, Hersteller PC-basierter CNC-Systeme und CNC-Software, wird mit Wirkung zum 1. Juli von Inova Automation Italy übernommen.