Image
 „Endlich können wir wieder Kunden auf einer großen internationalen Messe treffen. Wir freuen uns darauf, die Besucher an unseren Ständen zu begrüßen“, erklärt BLM Group-Vertriebsleiter Maurizio Toselli.
Foto: BLM Group
„Endlich können wir wieder Kunden auf einer großen internationalen Messe treffen. Wir freuen uns darauf, die Besucher an unseren Ständen zu begrüßen“, erklärt BLM Group-Vertriebsleiter Maurizio Toselli.

Rohrbearbeitung

BLM präsentiert auf der Wire und Tube seine Maschinenvielfalt

Auf der Tube und Wire 2022 fährt die BLM Group ihr breitgefächertes Sortiment auf, um ihre Innovationskraft eindrucksvoll unter Beweis zu stellen.

Auf der diesjährigen Tube und Wire (20. bis 24. Juni in Düsseldorf) präsentiert die BLM Group eine Vielzahl ihrer Lösungen und ihr komplettes Serviceangebot. „Endlich können wir wieder Kunden auf einer großen internationalen Messe treffen. Wir freuen uns darauf, die Besucher an unseren Ständen zu begrüßen, auf denen wir unsere wichtigste Technik in Aktion zeigen. Zudem können sich unsere Besucher hier mit unseren Experten austauschen, welche unserer Lösungen ihre Produktionsanforderungen am besten abdecken“, erklärt BLM Group-Vertriebsleiter Maurizio Toselli. Die BLM Group präsentiert ihre neuen Lösungen in Halle 5 (Stand J22) und in Halle 10 (Stand F21).

Die Ausstellungshighlights von BLM auf der Tube

LT8.20: Vielseitiger Rohrlaser

Die LT8.20 ist die flexibelste Lösung der BLM Group für das Rohrlaserschneiden in verschiedenen Einsatzbereichen und für sehr unterschiedliche Produktionsanforderungen. Sie bietet die meisten Optionen hinsichtlich ihrer Konfiguration, ihrer Be- und Entladelängen sowie ihrer technischen Lösungen. Im Laserschneiden von Standardrohren und Sonderprofilen mit 12 mm bis 240 mm Durchmesser bietet sie mit ihrem 3D-Laserschneidkopf den größten Arbeitsbereich. Kunden können das Layout der Maschine je nach vorhandenem Platz sowie gewünschter Produktionsart und Arbeitsorganisation flexibel bestimmen. Die LT8.20 garantiert sowohl bei großen als auch kleinen Serien hohe Produktivität. Produktionswechsel werden automatisch ausgeführt und beanspruchen lediglich wenige Minuten.

LT7: High End-Rohrlaser

Die LT7 ist mit einer IPG-Laserquelle mit 3 kW Leistung, einer automatischen Beladung für Rohrbündel mit Längen bis 6,5 m und einem Entladesystem für Rohre mit bis zu 4,5 m Länge ausgestattet. Die Maschine produziert Werkstücke aus Rohren mit 12 bis 152 mm Durchmesser und Stangengewichten bis 23 kg/m, wobei sie eine hohe Leistungsfähigkeit bietet. Vom kleinsten bis zum größten Durchmesser passt die Maschine alle Einstellungen automatisch an. Auch L-, U- und andere offene Profile sowie Flachstangen werden vollautomatisch verarbeitet. Die Laserquelle bietet große Flexibilität hinsichtlich der Wandstärken und Materialien – angefangen bei 12 mm starkem Stahl bis hin zu 4 mm starkem Messing.

Image
Die LT7 ist mit einer IPG-Laserquelle mit 3 kW Leistung, einer automatischen Beladung für Rohrbündel mit Längen bis 6,5 m und einem Entladesystem für Rohre mit bis zu 4,5 m Länge ausgestattet.
Foto: BLM Group
Die LT7 ist mit einer IPG-Laserquelle mit 3 kW Leistung, einer automatischen Beladung für Rohrbündel mit Längen bis 6,5 m und einem Entladesystem für Rohre mit bis zu 4,5 m Länge ausgestattet.

LT360: Tisch-Laserschneidsystem

Das LT360-Laserschneidesystem ist für das Schneiden mit festem Tisch konzipiert und die ideale Lösung für Verarbeitung von tiefgezogenem, flachem oder gestanztem Blech. Es ist mit einer 3 kW-Faserlaserquelle und einer umfassenden Schnittparameter-Datenbank sowie modernen Technikfunktionen ausgestattet, wie etwa Active Focus für die Optimierung der Qualität und Produktivität bei allen Arten von Werkstücken. Die LT360 ist in verschiedenen Konfigurationen lieferbar. Die One Flex-Konfiguration ist mit einem Roboter für die Handhabung der Werkstücke ausgestattet – eine ideale Lösung für das Laserschneiden gebogener oder hydrogeformter Rohre. Bei der Tailored-Konfiguration nimmt der Handhabungsroboter die Teile von außerhalb der Kabine auf, weshalb sich das System in eine Vielzahl unterschiedlicher Produktionsprozesse integrieren lässt.

Elect: Programmierbare Rohrbiegemaschine

Die Elect ist eine vollelektrische Rohrbiegemaschine mit frei programmierbarer Rechts- und Linksbiegung sowie visueller grafischer Programmierung mit VGP-3D. Bei der vollelektrischen Technik werden die Einstellungen und Parameter des Biegeprozesses in der Software gespeichert, was Wiederholbarkeit und schnelle Produktionswechsel garantiert. Darüber hinaus berechnet B-Tools die Rückfederungen und Dehnungen der Materialien im Biegeprozess. Die Elect lässt sich vielseitig konfigurieren, womit sie sich flexibel an unterschiedliche Anforderungen anpasst. Das gilt unter anderem für das Biegen mit kleinem Radius-Durchmesser-Verhältnis, das Biegen mit variablem Radius oder das Biegen von Sonderprofilen, hochfesten Materialien oder Edelstahl mit starken Rückfederungskräften. Die Elect kann mit einer automatischen Bündelbeladung und einem Roboter zum Entladen in Behälter oder auf ein Förderband ausgestattet werden.

Image
Die Elect ist eine vollelektrische Rohrbiegemaschine mit frei programmierbarer Rechts- und Linksbiegung sowie visueller grafischer Programmierung mit VGP-3D.
Foto: BLM Group
Die Elect ist eine vollelektrische Rohrbiegemaschine mit frei programmierbarer Rechts- und Linksbiegung sowie visueller grafischer Programmierung mit VGP-3D.

E-Turn – Links- und Rechtsbiegen

Die E-Turn ist eine äußerst vielseitige Rohrbiegemaschine für Rechts- und Linksbiegen im Prozess mit festem oder variablem Radius sowie für Biegen mit Multiradius. Die Maschine kann mit bis zu acht Werkzeugen gleichzeitig bestückt werden und den variablen Radius auf jeder Ebene positionieren. Sie ist insbesondere für komplexe Teile ohne gerade Abschnitte zwischen den Biegungen geeignet. Die mit der E-Turn erreichbare hohe Qualität ist das Ergebnis der prozessbegleitenden Kontrolle der Materialreaktionen und der vollelektrischen Steuerung der Arbeitsparameter. Darüber hinaus kompensiert die E-Turn mit B-Tools die im Biegeprozess auftretenden Dehnungen und Rückfederungen. Die E-Turn wird in verschiedenen Größen für Rohre mit bis zu 52 mm Durchmesser angeboten.

Arbeitszelle mit Biegen und Umformung beider Enden

Die von der BLM Group auf der Tube 2022 gezeigte Arbeitszelle mit einer 3-Runner, einer Smart und einer AST8-VE soll zeigen, wie sich verschiedene Technik der Unternehmensgruppe kombinieren lässt. Im Detail handelt es sich um eine kompakte und hochproduktive Arbeitszelle (mehr als 150 Teile/Stunde) für die Verarbeitung von Rohren mit Zuführung vom Coil (Kupferrohr mit 28 mm Durchmesser). Die Arbeitsschritte umfassen das Richten, Umformen und Ablängen mit der 3- Runner, das Biegen mit Dorn auf der Smart und das Umformen des anderen Rohrendes auf der AST8-VE. Der von einem einzigen Kontrollpunkt gesteuerte Prozess ist vollständig automatisiert, wobei ein Handhabungsroboter für das Be- und Entladen der miteinander verbundenen Systeme eingesetzt wird. Dabei schneidet die 3-Runner das Material so, dass es optimal ausgenutzt wird und der Abfall auf ein Minimum reduziert ist. Die Arbeitszelle kann Rohre aus allen Materialien (Edelstahl, Eisen, Kupfer oder Aluminium) verarbeiten und auch Biegeteile mit engem Radius-Durchmesser-Verhältnis herstellen.

Image
Die Arbeitszelle kann Rohre aus allen Materialien (Edelstahl, Eisen, Kupfer oder Aluminium) verarbeiten und auch Biegeteile mit engem Radius-Durchmesser-Verhältnis herstellen.
Foto: BLM Group
Die Arbeitszelle kann Rohre aus allen Materialien (Edelstahl, Eisen, Kupfer oder Aluminium) verarbeiten und auch Biegeteile mit engem Radius-Durchmesser-Verhältnis herstellen.

Smart: Rohrbiegemaschine für unbeschichteten Flachstahl

Mit der Smart zeigt die BLM Group eine ihrer erfolgreichsten Rohrbiegemaschinen. Sie ist mit Hard- und Software für die Verarbeitung von unbeschichtetem Flachstahl für Bereiche wie die Elektromobilität und generell den Energiemarkt ausgestattet. Die Smart ist eine schnelle und effiziente Rohrbiegemaschine mit Rechts- und Linksbiegung in einem Multiradiusprozess. Mit ihrer Flexibilität und ihrem kleinen Biegekopf ist sie für den Einsatz in Märkten wie der Automobilindustrie geeignet. Dazu trägt auch ihre sehr hohe Zuverlässigkeit bei.

Wo das Schwenkbiegen seine Vorteile ausspielt

Es gibt viele Bauteile, bei denen der Einsatz einer Schwenkbiegemaschine von Vorteil ist. Im kostenlosen Whitepaper von TRUMPF erfahren Sie, wo sich der Einsatz besonders lohnt und wie mit cleveren Features Qualität und Output verbessert werden können.
Artikel lesen

Die Ausstellungshighlights von BLM auf der Wire

DH40: Drahtbiegemaschine mit zwei Biegeköpfen

Die DH40 ist eine Drahtbiegemaschine mit zwei Biegeköpfen mit jeweils zwei Biegetürmen. Sie erlaubt die Herstellung großer komplexer Teile wahlweise vom Coil oder aus Stangen. Die DH40 kann eine breite Palette von Materialien flexibel und produktiv verarbeiten: Draht mit bis zu 12 mm Durchmesser, Stangen und kleine Rohre sowie gepanzerte Heizelemente für Haushaltsgeräte. Bei der VGP-3D werden alle Parameter der Produktionsaufträge mit den Teileprogrammen gespeichert. Für ihren Betrieb und ihre Umrüstung sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich. Die Vielseitigkeit in der Machbarkeit der Teileproduktion wird von der freitragenden und platzsparenden Konstruktion der Biegeköpfe, den Doppelbiegetürmen und dem einziehbaren Manipulator – er ermöglicht die Produktion von Teilen mit sehr kurzen Zwischenstücken – noch erweitert.

Image
Die DH40 ist eine Drahtbiegemaschine mit zwei Biegeköpfen mit jeweils zwei Biegetürmen.
Foto: BLM Group
Die DH40 ist eine Drahtbiegemaschine mit zwei Biegeköpfen mit jeweils zwei Biegetürmen.

E-Flex: Vollelektrische Doppelkopf-Drahtbiegemaschine

Die E-Flex ist eine vollelektrische Doppelkopf-Drahtbiegemaschine für Metalldraht mit bis zu 10 mm Durchmesser. Mit ihrem platzsparenden Biegekopf mit planetarischer Bewegung um den Draht und ihrem doppelten Turm führt sie eine breite Palette unterschiedlicher Biegetechniken aus. So bietet die E-Flex völlige Freiheit in der Produktion von Objekten jeglicher Art vom Coil – und das schnell und wiederholbar. In VGP-3D werden alle Parameter der Produktionsaufträge mit den Teileprogrammen gespeichert. Für ihren Betrieb und ihre Umrüstung sind keine besonderen Kenntnisse erforderlich.

Software-Lösungen und Services der BLM Group

Parallel zu ihren Laserschneidesystemen bietet die BLM Group eine Reihe nativer Software- Lösungen an, mit denen Kunden die Leistungsfähigkeit ihrer Maschinen optimal ausschöpfen können. Sie warten umfassende Funktionalität für die Programmierung sowohl an der Maschine als auch im Büro auf. Artube ist die CAD/CAM-Software für die Programmierung der Rohrlaser der BLM Group. Sie ermöglicht es den Bedienern, einzelne Teile oder komplexe Baugruppen aus Rohren mit beliebigen Querschnitten zu zeichnen, zu bearbeiten und zu entwerfen. VGP-3D ist die dreidimensionale grafische Programmier-Software für die Rohrbiegemaschinen und die Drahtbiegemaschinen der BLM Group. Die leicht bedienbare und leistungsstarke VGP-3D-Software ist auch als Office-Version erhältlich. Mit ihr können Kunden mit wenigen Klicks jede beliebige Form oder Geometrie aus Rohren erstellen. Protube ist das MES (Manufacturing Execution System) der BLM Group – eine einzige Schnittstelle für die einfache und transparente Verwaltung der Teileprogramme für die wichtigsten Maschinen der BLM Group. Die BLM Group bietet darüber hinaus eine breite Palette von Services an, die Kunden über den gesamten Lebenszyklus ihrer Maschinen hinweg begleiten.

Foto: Stappert

Werkstoffe

Tube 2018: Stappert präsentiert sich mit Gruppenstand

Verstärkte Präsenz des Rohrbereichs und die Digitalisierung stehen beim Edelstahlhändler Stappert auf der Tube 2018 im Vordergrund.

Foto: Lantek

Software

Blechexpo: Lantek präsentiert die virtuelle Ladentheke

IT-Spezialist Lantek präsentiert auf der Blechexpo 2019 seine Cloud-Lösungen für mehr Effizienz in der Blechbearbeitung, zum Beispiel den Lantek Metal Shop.

Foto: VSM

Oberflächentechnik

VSM präsentiert neue Schleifmittelgeneration

VSM präsentiert die neueste Schleifmittelgeneration VSM Actirox für die der Bearbeitung von Superlegierungen, Edelstählen und Kohlenstoffstählen.

Foto: WZL

Messtechnik + Prüftechnik

Forschungsprojekt Amiigo präsentiert Zwischenergebnisse

Forschungsprojekt untersucht die Möglichkeiten zur Oberflächeninspektion von Flugzeugen mithilfe automatisierter Multikoptersysteme und neuronaler Netze.