Image
2021, vor etwa einem Jahr, hat 247 Tailor Steel, Hersteller maßgeschnittener Metallbleche, Rohre und Kantteile, mit dem Bau der neuen Produktionsstätte in Langenau bei Ulm begonnen.
Foto: 247 Tailor Steel
2021, vor etwa einem Jahr, hat 247 Tailor Steel, Hersteller maßgeschnittener Metallbleche, Rohre und Kantteile, mit dem Bau der neuen Produktionsstätte in Langenau bei Ulm begonnen.

Unternehmen

247 Tailor Steel produziert jetzt in Langenau

In den nächsten Jahren soll der baden-württembergische Standort auf 250 Mitarbeitende anwachsen.

Genau vor einem Jahr hat 247 Tailor Steel, Hersteller maßgeschnittener Metallbleche, Rohre und Kantteile, mit dem Bau der neuen Produktionsstätte in Langenau bei Ulm begonnen. „Mit dem Bau der neuen Fabrik in Langenau verstärken wir unsere Position im Markt und bieten für unsere Kunden in Süd-Deutschland und Österreich mehr Möglichkeiten“, erklärt Carl Berlo, CEO des Unternehmens. Der Maschinenpark von 247 Tailor Steel wächst mit der neuen Produktionsstätte auf mehr als 40 Laserschneidmaschinen, 30 Abkantpressen und 10 Rohrlaser. Auf einer Produktionsfläche von 15.000 m² wird Langenau zunächst mit 4 Laserschneidmaschinen, 4 Abkantpressen, 3 Rohrlasern und 2 Maschinen für die Kantenverrundung ausgestattet. Es ist für das Unternehmen die dritte Produktionsstätte in Deutschland. „Dank des eigenen Hightech-Maschinenparks und des Sophia-Portals können unsere Kunden ihre Bestellungen 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche online aufgeben, in nur einer Minute ein Angebot erhalten und sich ihr Produkt innerhalb von 48 Stunden liefern lassen“, erklärt Berlo.

Neue 247 Tailor Steel-Produktion in den Niederlanden geplant

Mit dem insgesamt sechsten Standort in Europa schafft der Hersteller seine bisher größte Produktionsstätte.
Artikel lesen

Neue Arbeitsplätze für die Region

Durch die Errichtung der neuen Fabrik werden im ersten Schritt 100 neue Arbeitsplätze geschaffen, längerfristig werden rund 250 Beschäftigte erwartet. „Mit der neuen Produktionsstätte gelingt hier eine zukunftsweisende Industrieansiedlung. 247 Tailor Steel wird so ein Bereicherung für Langenau und für die Region“, sagt der Bürgermeister von Langenau, Daniel Salemi. 247 Tailor Steel verfügt mittlerweile über Standorte in Varsseveld (NL), Oyten (DE), Hilden (DE) und Langenau (DE). Produktionsstätten in Belgien und Österreich sowie weitere Niederlassungen in den Niederlanden und Deutschland sind geplant. Insgesamt sollen im Jahr 2025 zehn Produktionsstätten aktiv sein.

Image
Auf einer Produktionsfläche von 15.000 m² wird Langenau zunächst mit 4 Laserschneidmaschinen, 4 Abkantpressen, 3 Rohrlaser und 2 Maschinen für die Kantenverrundung ausgestattet.
Foto: 247 Tailor Steel
Auf einer Produktionsfläche von 15.000 m² wird Langenau zunächst mit 4 Laserschneidmaschinen, 4 Abkantpressen, 3 Rohrlaser und 2 Maschinen für die Kantenverrundung ausgestattet.